UPDATE: Ein erforderliches Privileg wird vom Client “0x80070522” nicht gehalten.

Das 0x800700522 Zeigt an, dass Sie versuchen, eine Datei in einem Ordner zu kopieren oder zu erstellen, den Sie nicht ändern sollten, z. B. in den Stammordnern Ihrer Betriebssystempartition. Microsoft hat dies aus einem bestimmten Grund getan, da das Ablegen einer Datei, die nicht vorhanden sein soll, Ihre Windows-Installation vollständig zerstören kann. Sie erhalten auch eine Nachricht, “Ein erforderliches Privileg wird vom Kunden nicht gehalten”, Dies ist die Art und Weise, wie Microsoft sagt, dass Sie diese Datei nicht in diesem Ordner haben sollten.

Diese Meldung wird normalerweise angezeigt, wenn Sie versuchen, eine Datei, z. B. eine Textdatei, zu kopieren oder eine in einem der Stammordner der Partition zu erstellen, auf der Ihr Betriebssystem installiert ist. Bei diesen Ordnern handelt es sich normalerweise um Programmdateien, Windows und System32. Da dies die wichtigsten Ordner für Windows sind, um als Software ordnungsgemäß zu funktionieren, werden Sie verstehen, warum Microsoft einen solchen Schutz eingerichtet hat.

Es gibt jedoch bestimmte Situationen, in denen Sie lediglich diese bestimmte Datei in diesem bestimmten Ordner haben müssen, und es ist gut zu wissen, dass es einige Möglichkeiten gibt, das 0x800700522-Problem zu lösen. Die erste und die zweite Methode sind absolut sicher, bei den anderen müssen jedoch die Berechtigungen und der Zugriff auf Ihren Computer bearbeitet werden. Daher möchten Sie möglicherweise vor dem Start einen Systemwiederherstellungspunkt ausführen.

Ein erforderliches Privileg wird vom Client nicht gehalten

Methode 1: Datei als Administrator speichern

Dies ist die einfachste Methode von allen und überschreibt die Einschränkungen von Microsoft für die Stammordner der Partition des Betriebssystems. Dies hängt jedoch vom Dateityp ab, den Sie speichern möchten. Anstatt die Datei im Ordner zu erstellen oder von einem anderen Speicherort zu kopieren, können Sie sie als Administrator speichern. Wenn es sich um eine Textdatei handelt, öffnen Sie den Editor oder den Texteditor Ihrer Wahl. Wenn es sich um ein Bild handelt, öffnen Sie es in Photoshop usw., aber Führen Sie das Programm als Administrator aus. Unabhängig davon, welches Programm Sie zum Erstellen der Datei benötigen, können Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Datei klicken und auswählen Als Administrator ausführen aus dem Menü. Dadurch erhält die betreffende Software höhere Berechtigungen als bei einer normalen Ausführung, und Sie können Ihre Datei problemlos in den Stammordnern speichern.

2016-09-01_014934

Methode 2: Kopieren Sie die Datei mit einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten

Diese Methode erfordert eine erhöhte Eingabeaufforderung. Sie können eine öffnen, indem Sie die öffnen Start Menü, tippen cmd, Rechtsklick das Ergebnis und Auswahl Als Administrator ausführen aus dem Menü. Sie müssen die genaue Adresse der Quelldatei und das gewünschte Ziel kennen. Der Befehl lautet:

Kopieren Sie sourceAddress destinationAddress

Zum Beispiel, wenn wir a bewegen wollen Test.txt Datei, die sich im Arbeitsordner auf der D: -Partition befindet, und im Windows-Ordner in der C-Partition lautet der Befehl wie folgt:

Kopieren Sie d: work test.txt c: windows

Ihre Datei sollte erfolgreich an das Ziel kopiert werden.

Methode 3: Deaktivieren Sie den Administrator-Genehmigungsmodus

Die Benutzerkontensteuerung kann für einen Benutzer, der nicht so technisch versiert ist und grundlegende Funktionen von seinem Computer benötigt, zahlreiche Probleme verursachen. Der Administrator-Genehmigungsmodus der Benutzerkontensteuerung kann eine Reihe von Funktionen sperren, die Sie möglicherweise von Ihrem Computer benötigen, einschließlich der Funktionen zum Erstellen oder Kopieren einer Datei in den Stammordnern. Das Deaktivieren ist recht einfach und erfordert einige einfache Schritte.

Öffnen Sie zuerst die Lauf Dialog durch gleichzeitiges Drücken Windows und R. auf deinem Computer. Art secpol.msc und drücke Eingeben. Drücken Sie OK wenn ein Dialog erscheint. Innerhalb der Lokale Sicherheitsrichtlinie Im Fenster sehen Sie links einen Navigationsbereich. Navigieren Sie zu Lokale Richtlinien, und dann auf klicken Sicherheitsoptionen. Scrollen Sie im rechten Navigationsbereich nach unten, bis Sie finden Benutzerkontensteuerung: Führen Sie alle Administratoren im Administratorgenehmigungsmodus aus. Rechtsklick wählen Sie es aus Eigenschaftenund setzen Sie es auf Deaktivieren. Klicken Anwenden, dann OKund schließen Sie die Lokale Sicherheitsrichtlinie Fenster. Neu starten Ihren Computer, damit er die Änderungen speichert. Wenn es hochfährt, sollten Sie in der Lage sein, die Datei dort zu erstellen, wo Sie sie benötigen.

Führen Sie alle Administratoren im Administratorgenehmigungsmodus aus

Methode 4: Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung vollständig

Wenn alles andere fehlschlägt, besteht Ihr letzter Ausweg darin, die Benutzerkontensteuerung von Windows vollständig zu deaktivieren. Dies geschieht aus dem Systemkonfiguration Panel, auf das Sie durch Eingabe zugreifen können msconfig in dem Start Speisekarte. Klick auf das Werkzeuge Registerkarte finden Ändern Sie die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung und drücke Starten. Stellen Sie die Benutzerkontensteuerung auf ein Niedrig / Aus. Klicken OK und schließen Sie das Systemkonfigurationsfenster durch Drücken von OK nochmal. Starten Sie Ihr Gerät neu, um die Änderung manuell anzuwenden. Wenn Sie jedoch das Systemkonfigurationsfenster schließen, sollte eine Meldung angezeigt werden, mit der Sie es neu starten können. Nach dem Neustart sollten Sie in der Lage sein, die Datei dort zu erstellen, wo Sie sie benötigen.

deaktiviere uac windows 10

Methode 5: Übernehmen Sie den Besitz der Partition des Betriebssystems

Wenn Sie die Partition in Besitz nehmen, haben Sie die volle Kontrolle darüber. Wir werden C: als fragliche Partition verwenden. Wenn Sie Ihr Betriebssystem jedoch auf einer anderen Partition installiert haben, wenden Sie stattdessen die Schritte darauf an.

Das erste, was zu tun ist, ist offen Dieser PC oder Mein Computer, und Rechtsklick das Laufwerk C, dann wählen Sie Eigenschaften aus dem Menü. Gehe zum Sicherheit Tab und klicken Fortgeschrittene, und dann die Inhaber Tab. Innerhalb der Name Liste, klicken Sie auf dein Benutzername, oder Administrator wenn es das ist, mit dem du eingeloggt bist, oder das Administratorgruppe. Klicken Bearbeiten, und prüfe Ersetzen Sie alle vorhandenen vererbbaren Berechtigungen für alle Nachkommen durch vererbbare Berechtigungen für dieses Objekt. Sie werden mit einer Nachricht begrüßt, in der Sie gefragt werden, ob Sie fortfahren möchten. Klicken Sie auf Ja. Jetzt haben Sie das vollständige Eigentum an der Partition und können alles kopieren, was Sie möchten.

Unabhängig davon, welchen der oben genannten Schritte Sie ausführen, sollten Sie in der Lage sein, die benötigten Dateien genau dort zu kopieren oder zu erstellen, wo Sie sie benötigen, und so die Sicherheitsbeschränkungen von Windows zu umgehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.