UPDATE: Google Play Store-Fehler 489

Play Store-Fehler 489 ist eine Fehlermeldung, die häufig auftritt, wenn ein Android-Benutzer versucht, eine App herunterzuladen oder eine App zu aktualisieren, und ein Kommunikationsfehler zwischen den Google Play-Servern und der vom Android-Gerät verwendeten Internetverbindung auftritt. Obwohl es keine direkte Lösung zu geben scheint, können Benutzer das Problem lösen, indem sie sich die von ihnen verwendete Datenverbindung genauer ansehen.

Im Folgenden sind zwei verschiedene Methoden aufgeführt, mit denen der Google Play Store-Fehler 489 behoben werden kann.

Methode 1: Ändern Sie Ihre Netzwerkverbindung

Viele Nutzer haben berichtet, dass der Google Play Store-Fehler 489 verursacht wurde, weil das verwendete Gerät mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden war, für das eine Reihe von Einschränkungen gelten. Manchmal können öffentliche drahtlose Netzwerke wie Bibliotheksnetzwerke, WLAN in einem Zug oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln oder sogar nur ein Netzwerk in einem lokalen Café eingerichtet werden, sodass Benutzer nicht auf bestimmte Inhalte zugreifen oder große Dateien herunterladen können.

Wenn Sie derzeit ein öffentliches Netzwerk verwenden und Probleme mit dem Google Play-Fehler haben, empfehlen wir Ihnen, eine andere Netzwerkverbindung zu verwenden. Sie könnten versuchen, Ihre mobilen Daten zu verwenden, oder Sie könnten einen anderen offenen Hotspot in der Nähe finden.

Beachten Sie bitte, dass die Verwendung Ihrer mobilen Daten zum Herunterladen von Apps aus dem Google Play Store einen großen Teil Ihrer Daten aus Ihrer Berechtigung herausholen kann. Möglicherweise möchten Sie überprüfen, wie viele Daten verfügbar sind, bevor Sie Ihr Mobilfunknetz verwenden.

Wenn Sie sich in Ihrem eigenen Netzwerk befinden, gibt es einige Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie bei der nächsten Methode ausführen können.

Methode 2: Fehlerbehebung in Ihrem eigenen Netzwerk

Wenn Sie Ihr eigenes Heimnetzwerk verwenden, um Apps aus dem Google Play Store herunterzuladen, müssen Sie möglicherweise Fehler in Ihrem eigenen Netzwerk beheben. Wenden Sie sich zunächst an Ihren Internetprovider und fragen Sie ihn, ob Ihr Konto Hindernisse oder inhaltliche Einschränkungen aufweist. Manchmal können bestimmte Inhalte auf Anfrage des Benutzers blockiert werden – möglicherweise wurde etwas in Ihrem Netzwerk blockiert.

Wenn Sie festgestellt haben, dass keine Inhaltsbeschränkungen bestehen, setzen Sie Ihren Router am besten zurück. Schalten Sie es einfach aus und ziehen Sie den Stecker heraus, schließen Sie es wieder an und lassen Sie es wieder einschalten. Während Sie darauf warten, dass Ihr Internet wieder eingeschaltet wird, rufen Sie das Einstellungsmenü auf Ihrem Smartphone auf und besuchen Sie die Apps-Seite. Suchen Sie nach Download-Manager oder Downloads. Tippen Sie auf die App und anschließend auf Cache löschen und Daten löschen.

Hoffentlich können Sie Ihre Apps herunterladen, nachdem Ihr Internet wieder gestartet wurde. Wenn das Problem nicht behoben wurde, löschen Sie Ihre Daten und den Cache für die folgenden Apps im Einstellungsmenü. Stellen Sie nach dem Löschen der Daten sicher, dass Sie Ihr Gerät neu starten.

Google Play Store

Google Services Framework

Eine letzte Lösung, mit der einige Nutzer Glück hatten, besteht darin, Ihr Google Play-Konto zu entfernen und es dann erneut hinzuzufügen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus.

Öffnen Sie das Einstellungsmenü

Suchen Sie nach der Option “Konten” und öffnen Sie sie

Tippen Sie auf Google

Tippen Sie auf Konto entfernen

Bestätigen Sie die Option zum Entfernen Ihres Kontos

Sie können es jetzt im Menü “Konten” wieder hinzufügen, indem Sie auf “Neues Konto hinzufügen” und dann auf “Google” tippen.

Sie können dann den Anmeldevorgang auf der folgenden Seite durchführen.

Similar Posts

Leave a Reply