UPDATE: Schritte zum Beheben von CRITICAL_STRUCTURE_CORRUPTION

CRITICAL_STRUCTURE_CORRUPTION Dies ist ein Fehler, den Benutzer meistens nach der Installation oder Aktualisierung auf Windows 8.1 oder Windows 10 gemeldet haben. Es tritt ein Bluescreen-Fehler auf, auf dem Ihr Computer neu gestartet werden muss. Der Bluescreen-Fehler wird auch als Blue Screen of Death bezeichnet. Dieser Fehler ist auf einen inkompatiblen oder veralteten Treiber zurückzuführen. Meistens handelt es sich um den SPTD-Treiber. Wenn der falsche Treiber auf ungültige Systemressourcen zugreift, zeigt der Computer diesen Fehler an und fährt herunter, um das System vor Schäden zu schützen. Befolgen Sie diese Anleitung, um zu überprüfen, welche Treiber das Problem verursachen oder ob eine andere Software für dieses Verhalten verantwortlich ist. Wenn Sie einen Hinweis zum Aktualisieren von Treibern für SCSI sehen, befolgen Sie diesen, um ihn zu aktualisieren und zu überprüfen.

Wenn Sie kürzlich ein Programm installiert haben, deinstallieren Sie dieses Programm, um zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Entfernen Sie auch alle USB-Geräte und andere externe Geräte mit Ausnahme von Tastatur und Maus und überprüfen und verbinden Sie sie nacheinander. Ein Hardwarefehler kann ebenfalls für diesen Fehler verantwortlich sein – wenn diese allgemeinen Vorschläge nicht helfen; Fahren Sie dann mit dem Start von Lösung 1 fort.

CRITICAL_STRUCTURE_CORRUPTION

Lösung 1: Aktualisieren Sie den SPTD-Treiber

Der SPSD-Treiber (SCSI Pass Through Direct) wird von Programmen als Zugriffsschicht auf Speichergeräte einschließlich vieler anderer Funktionen verwendet.

Um es zu aktualisieren, gehen zu http://www.duplexsecure.com/downloads.

Unter Dateien zum herunterladen, suchen nach SPTD für Ihr Betriebssystem. Um zu überprüfen, ob Ihr Betriebssystem und sein Systemtyp vorhanden sind, halten Sie gedrückt Windows-Schlüssel und Drücken Sie R.. Art msinfo32 und drücke Eingeben.

Im Informationsfenster Betriebssystemname ist Ihr Betriebssystem und Systemtyp ist die Struktur, die es hat, dh x86 = 32 Bit und x64 = 64 Bit. Wenn Sie es für Ihr genaues Betriebssystem und seine Bitness gefunden haben, klicken Sie auf Herunterladen Taste daneben, um es herunterzuladen. Lauf das heruntergeladene Setup. Bestätigen die Nachricht, und klicken Sie im Setup auf Installieren. Die Installation dauert eine Weile. Starten Sie nach Abschluss der Installation Ihr System neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn ja, fahren Sie mit Lösung 2 fort.

Lösung 2: Führen Sie SFC und CHKDSK Scan aus

Eine Dateifehlplatzierung kann wie eine Treiberbeschädigung in den Fenstern aussehen. Daher führen wir einen Systemdatei-Überprüfungsscan durch, um dies auszuschließen.

Befolgen Sie zum Ausführen des Systemdateiprüfungsscans unsere Anleitung unter diesem Link. Dies gilt auch für Windows 8.1 / 10. Um chkdsk auszuführen, halten Sie gedrückt Windows-Taste und X drücken. Klicken Eingabeaufforderung (Admin). Geben Sie im schwarzen Fenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

chkdsk /f

Lassen Sie den Scan laufen. Wenn Sie aufgefordert werden, nach dem Neustart ausgeführt zu werden, klicken Sie auf Jetzt planen und starten Sie den Computer neu. Lassen Sie den Scan dann nach dem Neustart laufen. Überprüfen Sie nun, ob die Probleme behoben sind. Wenn jetzt, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Lösung 3: Aktualisieren Sie die BIOS- und Chipsatz-Treiber

Ihre inkompatiblen BIOS- und Chipsatz-Treiber können Ihr System leicht aus dem Gleichgewicht bringen.

Folgen Sie dem entsprechenden Link zum Handbuch, um Ihr BIOS für die folgenden Hersteller zu aktualisieren. Für andere Modelle müssen Sie die Website des Herstellers überprüfen. Um Chipsatztreiber auf ähnliche Weise zu aktualisieren, suchen Sie anstelle des BIOS nach einem Chipsatz.

HP: HP Bios Update

DELL: Dell Bios Update

Lenovo: Lenovo BIOS-Update

Gateway: Gateway-BIOS-Update

Sie können auch eine schnelle Google-Suche durchführen, um zu sehen, wie Sie das BIOS für Ihren Systemhersteller aktualisieren können, wenn es nicht oben aufgeführt ist. Die Schritte sind normalerweise gleich, nur die BIOS-Datei ist unterschiedlich und sollte nur vom Hersteller bezogen werden.

Lösung 4: Überprüfen Sie den Treiberverifizierer

Bei dieser Methode prüfen wir, ob sich ein nicht signierter Treiber schlecht verhält. Drücken Sie Windows-Schlüsselund Typ Prüfer. Klicken Sie in den Suchergebnissen auf verifier.exe um es auszuführen.

Treiberüberprüfung Manager wird auftauchen. Wählen Erstellen Zoll Einstellung (für Codeentwickler). Klicken Nächster.

Klicken Sie nun auf einen Scheck ausstellen gegen alle die aufgelisteten Artikel AUSSER, Randomisierte ressourcenarme Simulation, Parallelitätsstresstest und DDI-Konformitätsprüfung, DDI-Konformitätsprüfung Zusätzlich. Klicken Nächster.

Wählen Wählen Treiber Namen von eine Liste und klicken Sie auf Weiter.

Sie können jetzt eine Liste der Treiber mit ihren Anbietern anzeigen. Wählen Sie alle Treiber aus NICHT von Microsoft bereitgestellt und klicken Nächster

Klicken Fertig. Neu starten dein System. Wenn es ausgeführt wird, versuchen Sie, den Fehler erneut zu erhalten, indem Sie die Schritte wiederholen, die diesen Fehler verursacht haben. Lassen Sie es laufen, bis Sie den Fehler erhalten. Wenn Sie den Fehler erhalten, starten Sie Ihr System neu. Drücken Sie die Windows-Taste + E.. Navigieren Sie zu C: Laufwerk> Windows> Minidump. Dort wird es eine Protokolldatei geben. Öffnen Sie es und suchen Sie nach dem Treiber, der den Fehler verursacht hat. Dies ist ein Crash-Dump-Protokoll, das Sie ohne ein geeignetes Tool möglicherweise nicht analysieren können. Probieren Sie diesen Artikel aus. Wenn Sie ihn immer noch nicht verstehen können, laden Sie das Crash-Dump-Protokoll auf www.wikisend.com hoch und stellen Sie eine Frage auf unserer Support-Website, indem Sie auf die Schaltfläche “Fragen” unten klicken. Stellen Sie sicher, dass Sie den Link einfügen. sobald du das tust; Wir können es für Sie analysieren. Wenn es Ihnen gelingt, den fehlerhaften Treiber herauszufinden; dann geh zu www.google.com Geben Sie dann den sys-Dateinamen oder einen Hinweis aus der Datei ein, um zu suchen, was ihn verursacht. Dann; Sobald Sie die Hardware erkannt haben, halten Sie gedrückt Windows-Taste und drücken Sie R.. Art devmgmt.msc und drücke Eingeben öffnen Gerät Manager. Klicken Ja wenn die UAC-Warnmeldung angezeigt wird.

Lokalisieren das Hardwaregerät im Geräte-Manager. Rechtsklick auf dem Gerät und klicken Sie auf Aktualisieren Treiber Software. Wenn Updates gefunden werden, sollte der Fehler behoben sein. Andernfalls können Sie auf der Website des Herstellers den neuesten Treiber herunterladen.

Nach Abschluss der Fehlerbehebung müssen Sie die Einstellungen in zurücksetzen Treiberüberprüfungs-Manager aus. Drücken Sie Windows Schlüssel, Art Prüfer. Klicke auf verifier.exe in dem Suche Ergebnisse. Wählen Löschen vorhandenen die Einstellungen in dem Geräteüberprüfungs-Manager Fenster und klicken Fertig. Bestätigen die Nachricht und neu starten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *