UPDATE: SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION (rtkvhd64.sys) – Appuals.com

rtkvhd64.sys ist eine Microsoft Windows-Systemdatei, die dem Realtek Audio-Treiber zugeordnet ist. Wenn es gelöscht wird, ist bekannt, dass es zu Problemen wie beispielsweise keinem Ton führt.

Die Fehlermeldung SYSTEM_SERVICE_EXCEPTION (rtkvhd64.sys), die Sie mit einem Blue Screen of Death erhalten, stürzt Ihren Computer ab. Da BSODs normalerweise mit Hardware- und Treiberproblemen verbunden sind, sollten Sie wissen, dass dies keine Ausnahme ist. Möglicherweise tritt dieser Fehler auf, wenn Sie ein Video ansehen, Musik hören oder schwere Spiele spielen. Es zeigt Ihnen, dass das Realtek-Audiogerät in Ihrem System in irgendeiner Weise fehlerhaft funktioniert hat. Es ist bekannt, dass der Fehler bei Windows 10-Benutzern auftritt. Benutzer älterer Versionen des Betriebssystems werden jedoch ebenfalls nicht ausgeschlossen.

Möglicherweise wird dieser Fehler einmal angezeigt und verschwindet danach. Sie können jedoch auch daran hängen bleiben und er wird häufig erneut angezeigt, bis Sie Maßnahmen ergreifen. Glücklicherweise gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um dieses Problem zu lösen, und wir werden alle beschreiben, um Ihnen bei der Lösung Ihres Problems zu helfen.

Methode 1: Aktualisieren Sie die Treiber

Der erste Schritt zur Bekämpfung dieses BSOD-Problems besteht darin, die Treiber für Ihre Soundkarte zu überprüfen und zu aktualisieren. Wenn Sie dieses Problem haben, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine Realtek-Soundkarte haben, und es gibt ein Problem mit den Treibern. Um dies zu überprüfen, müssen Sie zum gehen Gerätemanager. Sie können es öffnen, indem Sie die Taste drücken Windows Taste auf Ihrer Tastatur und tippen Gerätemanager.

rtkvhd64

Im folgenden Fenster wird eine Liste der aktuell installierten Geräte angezeigt. Suchen Sie Ihre Soundkarte unter Sound-, Video- und Gamecontroller. Wenn es ein offensichtliches Problem gibt, wird daneben ein gelbes Ausrufezeichen angezeigt. Unabhängig davon ist Ihr nächster Schritt zu Rechtsklick die Soundkarte und wählen Sie Eigenschaften aus dem Dropdown-Menü.

2016-09-09_172611

In der Eigenschaften Fenster, navigieren Sie zu Treiber Registerkarte und wählen Sie Treiber aktualisieren.

rtkvhd642

Folgen Sie dem Assistenten, um Ihre Treiber zu aktualisieren. Starten Sie Ihr System am Ende neu, und Sie sollten nicht mehr mit diesem Problem konfrontiert sein. Wenn ja, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Methode 2: Deinstallieren Sie die Treiber vollständig und verwenden Sie die generischen

In dem höchst unwahrscheinlichen Fall, dass das Aktualisieren der Treiber nicht geholfen hat, können Sie versuchen, sie vollständig zu entfernen und den allgemeinen Audiotreiber von Windows zu verwenden. Dies geschieht auch von der Gerätemanager. Wenn Sie Ihre Soundkarte gefunden haben, Rechtsklick es erneut und wählen Sie Deinstallieren. Lassen Sie Windows seine Sache machen und starten Sie Ihr System am Ende neu. Windows weiß jetzt, dass Sie keine manuell installierten Treiber haben, und aktiviert die generischen Treiber. Sie sollten keine Probleme mit dem haben rtkvhd64.sys Treiber, da die Realtek-Treiber jetzt nicht auf Ihrem System installiert sind und nichts die Konflikte verursachen kann.

Methode 3: Installieren Sie die Treiber nach der Deinstallation manuell

Wenn die zweite Methode ebenfalls nicht geholfen hat oder Sie überhaupt keinen Sound haben, sollten Sie die Treiber für Ihre Soundkarte manuell installieren. Wenn Sie einen Laptop haben, können Sie diese von der herunterladen Hersteller-Website. Wenn Sie einen Desktop haben, können Sie diese auf finden Realteks Website, und laden Sie sie von dort herunter. Überall dort, wo Sie sie herunterladen, sollte die Installation der Treiber unkompliziert sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr System am Ende neu starten.

Dieser Fehler kann zu einem nutzlosen Computer führen. Die Behebung ist jedoch glücklicherweise sehr einfach und erfordert keine technischen Kenntnisse, solange Sie die oben genannten Methoden befolgen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.