UPDATE: Windows 10 Insider Preview 14986 Fehler 0x80240031

Es ist bekannt, dass das neueste Windows 10-Insider-Vorschau-Update beim Herunterladen Probleme verursacht. Es gibt den Fehlercode 0x80240031 aus und verhindert, dass Benutzer das Update herunterladen.

Gründe für dieses Problem

Der Fehler 0x80240031 tritt hauptsächlich aufgrund einer beschädigten Windows- oder Registrierungsdatei oder eines anderen Problems mit Systemdateien auf. Das Problem mit Windows-Dateien verhindert die Installation des Updates.

Methode 1: Windows-Fehlerbehebung

Gehen Hier und laden Sie die Windows-Problembehandlung für Ihre Windows-Version herunter. Führen Sie die Datei nach dem Herunterladen aus und warten Sie, bis das Problem behoben ist. Versuchen Sie das Update erneut, sobald es abgeschlossen ist.

Methode 2: Deaktivieren von Windows Update

  1. Halt Windows Taste und drücken R..
  2. Art Dienstleistungen.msc und drücke Eingeben
  3. Lokalisieren Windows Update und doppelklicken Sie darauf
  4. Wählen Behindert von dem Starttyp Dropdown-Menü
  5. Starte deinen Computer neu
  6. Halt Windows Taste und drücken X..
  7. Wählen Dateimanager
  8. Art C: Windows SoftwareDistribution in der Adressleiste in der oberen Mitte des Datei-Explorers
  9. Halt STRG und drücke EIN. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Dateien und wählen Sie löschen.
  10. Wiederholen Sie die Schritte 1-3
  11. Wählen Handbuch von dem Starttyp Dropdown-Menü
  12. Klicken Start dann drücken OK.

Suchen Sie nun nach Updates und es sollte gut funktionieren. Wenn beim Herunterladen des Updates immer noch ein Problem auftritt, führen Sie die folgenden Schritte aus

  1. Drücken Sie Ihre Windows-Schlüssel einmal und tippen Fetplattensäuberung und wählen Sie die Datenträgerbereinigung aus dem Suchergebnis aus
  2. Wählen C. fahren und klicken OK und warten Sie, bis die Berechnung abgeschlossen ist
  3. Wählen Bereinigen Sie die Systemdateien
  4. Wählen C. fahren und klicken OK
  5. Klicken OK und warten Sie, bis es fertig ist
  6. Halt Windows Taste und drücken X..
  7. Wählen Dateimanager
  8. Art C: Windows10Upgrade in der Adressleiste in der oberen Mitte und löschen Sie diesen Ordner
  9. Wiederholen Sie Methode 1
  10. Wiederholen Sie die Schritte 1-12 von Methode 2

Überprüfen Sie nun das Windows Update erneut und es sollte funktionieren.

Methode 3: Deaktivieren Sie Updates von mehr als einem Ort

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel einmal und wählen Sie die Einstellungen
  2. Klicken Update & Sicherheit
  3. Klicken Windows Update und wählen Sie Erweiterte Optionen
  4. Klicken Wählen Sie aus, wie Updates geliefert werden sollen
  5. Schalte aus Updates von mehr als einem Ort
  6. Wiederholen Sie Methode 1

Versuchen Sie nun das Windows Update. Wenn es nicht funktioniert, geh HierLaden Sie die Datei herunter und führen Sie sie aus. Versuchen Sie nach Abschluss des Vorgangs erneut, das Windows-Update durchzuführen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.