UPDATE: Windows 10 sieht nach CHKNTFS keine oder mehrere Festplattenpartitionen

CHKDSK ist ein Dienstprogramm, das in allen Versionen des Windows-Betriebssystems enthalten ist und zum Analysieren und Scannen eines Festplattenlaufwerks auf Beschädigungen und andere Elemente wie fehlerhafte Sektoren entwickelt wurde. Immer wenn ein Windows-Computer unerwartet heruntergefahren wird, überprüft CHKDSK sein Festplattenlaufwerk auf Beschädigungen, sobald es beim nächsten Mal hochfährt. Es gibt jedoch ein Dienstprogramm, mit dem bestimmte Partitionen der Festplatte eines Windows-Computers nach einem unerwarteten und abrupten Herunterfahren vom Scannen durch CHKDSK ausgeschlossen werden können. Dieses Dienstprogramm wird als CHKNTFS bezeichnet.

Öffnen Sie das Startmenü, suchen Sie nach „cmd“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis mit dem Namen cmd, klicken Sie im daraufhin angezeigten Kontextmenü auf Als Administrator ausführen und geben Sie chkntfs / xc: ein (ersetzen Sie c: in dieser Befehlszeile durch eine beliebige Festplatte Partition, deren Analyse CHKDSK verhindern soll) und drücken Sie die Eingabetaste. Sie können eine Partition der Festplatte Ihres Computers erfolgreich vom Scannen durch CHKDSK ausschließen. In einigen Fällen sind Windows 10-Benutzer, die CHKDSTFS verwendet haben, um CHKDSK daran zu hindern, eine oder mehrere Partitionen ihrer Festplatte zu analysieren, auf ein Problem gestoßen, bei dem auf die von ihnen ausgeschlossenen Festplattenpartitionen nicht mehr zugegriffen werden kann.

Benutzer, die von diesem Problem betroffen sind, können die ausgeschlossenen Partitionen ihrer Festplatte im residenten Dateimanager von Windows 10 nicht sehen und können auch nicht auf alternative Weise auf die Partitionen zugreifen. Glücklicherweise kann dieses Problem leicht behoben und die unzugänglichen Festplattenpartitionen wieder zugänglich gemacht werden, indem einfach CHKDSK auf den betroffenen Partitionen ausgeführt wird. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie:

Öffnen Sie das Startmenü.

Suchen Sie nach “cmd”.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis mit dem Titel cmd.

Klicken Sie im Kontextmenü auf Als Administrator ausführen. Dadurch wird eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten gestartet.

Geben Sie Folgendes in die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten ein und ersetzen Sie c: durch den Laufwerksbuchstaben, der der Partition der Festplatte Ihres Computers entspricht, auf die Sie nicht mehr zugreifen können:

chkdsk / fc:

Drücken Sie Enter.

chkntfs

Sobald CHKDSK die Analyse der Partition Ihrer Festplatte abgeschlossen hat, zu deren Analyse Sie sie angewiesen haben, starten Sie einfach Ihren Computer neu. Sie sollten die Partition nicht nur sehen, sondern auch nach dem Start darauf zugreifen können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *