Verhungern Sie nicht Beefalo Taming Guide

Beefalo sind neutrale Mobs in Don’t Starve und Don’t Starve Together, die im Savanna-Biom zu finden sind. Beefalo reisen in Herden, die aus bis zu 12 Beefalo bestehen. Sie sind eine gute Quelle für Gülle, Rindfleischwolle und Fleisch. Ein Beefalo hat 500 Gesundheitspunkte, 375 Hunger, fügt 34 ​​Schaden pro Treffer zu und lässt 4 Fleisch, 3 Beefalo-Wolle fallen und hat eine 33% ige Chance, ein Beefalo-Horn fallen zu lassen. Das Töten eines Beefalo erhöht die Ungezogenheitsanzeige um 4 Punkte.

Brutzeit

Während des Frühlings wird sich das Verhalten von Beefalo ändern. Ihre Hinterbacken werden rot und sie greifen den Spieler und andere Mobs an, wenn sie zu nahe kommen. Während dieser Saison wird Baby Beefalo gelegentlich in der Nähe von Erwachsenen laichen. Um den Kampf gegen Beefalo zu vermeiden, kann der Spieler einen Beefalo-Hut tragen, mit dem er sich in der Nähe der Herde bewegen und Materialien wie Mist sammeln kann, ohne von der Herde angegriffen zu werden.

Ein Beefalo während der Brutzeit

Beefalo Farming

Da Beefalo-Kot ein wesentlicher Bestandteil für die Produktion von landwirtschaftlichen Betrieben ist, ist das effiziente Sammeln von Gülle sehr wichtig. Ein Beefalo lässt zufällig Gülle fallen, während er herumstreift. Richten Sie Ihre Basis in der Nähe einer Beefalo-Herde ein. Achten Sie darauf, Abstand zu halten, da Beefalo in der Brutzeit den Spieler angreift. Alternativ können Sie einen Stift oder ein Gehege bauen, um zu verhindern, dass die Beefalo-Herde weit weg wandert. Von da an können Sie problemlos alle paar Minuten losfahren und eine große Menge Mist sammeln.

Beefalo für Fleisch zu züchten ist ebenfalls eine Taktik, aber aus vielen Gründen nicht sehr effizient. Beefalo bringt in jeder Brutzeit nur Babys hervor, die bis zu 15 Tage brauchen, um sich zu einem erwachsenen Beefalo zu entwickeln. Ein weiterer Grund ist das Töten des Beefalo, was eine sehr herausfordernde Aufgabe ist, da die gesamte Herde den angegriffenen Beefalo verteidigen wird.

Beefalo Zähmung

Die Domestizierung und Montage von Beefalos kann nur in Don’t Starve Together erfolgen. Beefalo zu zähmen ist der Akt, seinen Gehorsamswert im Prozess der Domestizierung aufrechtzuerhalten. Ihre Aktionen in dieser Phase bestimmen das Ergebnis der Beefalos-Tendenz, nachdem der Domestizierungsprozess abgeschlossen ist.

Domestizierung

Der Domestizierungsprozess wird durch Füttern eines Beefalo 1 Stück geschnittenen Grases gestartet. Von da an müssen Sie den Hungerwert Ihres Beefalo 20 Tage lang über 0 halten (15, wenn Sie ihn jeden Tag bürsten). Dies ist eine sehr herausfordernde Aufgabe, da ein Beefalo 300 seiner insgesamt 375 Hungersnot pro Tag verliert. Sie benötigen das Äquivalent von 64 geschnittenem Gras, 32 Zweigen, 8 Handvoll Marmelade oder 4 Libellen pro Tag, um es voll zu füttern. Der Grad der Beefalo-Domestizierung bestimmt, wie lange Sie das Tier reiten können. Beim niedrigsten Wert können Sie es 15 Sekunden lang fahren, was sich allmählich auf 4 Minuten erhöht. Verschiedene Aktionen führen dazu, dass Ihr Domestizierungswert für Beefalos abnimmt, was den bereits langwierigen Prozess verlängert. Wenn Sie Ihren Beefalo angreifen, verlängert sich der Prozess um 6 Tage, und Überfütterung erhöht ihn ebenfalls. Seien Sie also vorsichtig, während Sie Beefalo zähmen.

Volle Domestizierung

Nach 20 Tagen Pflege des Beefalo zeigt ein Blitz an, dass er vollständig domestiziert ist. Volle Domestizierung bedeutet, dass sich die Reitzeit auf 13 Minuten erhöht und Sie Ihren Beefalo nicht so viel füttern müssen. Ein weiterer Vorteil eines vollständig domestizierten Beefalo ist, dass er einen Mindestwert für Gehorsam hat, was bedeutet, dass er niemals seine Sättel abschüttelt.

Gehorsam

Der Wert des Gehorsams bestimmt, ob Sie mit Ihrem Beefalo fahren können oder nicht. Wenn der Gehorsamswert über 50% liegt, können Sie den Beefalo fahren. Wenn es zwischen 40% und 50% liegt, lässt es den Spieler nicht besteigen, sondern behält den Sattel. Unter 40% wirft der Beefalo jeden montierten Sattel ab und beschädigt seine Haltbarkeit. Wenn Sie versuchen, den Beefalo zu besteigen, während er unter 10% Gehorsam liegt, greift der Beefalo den Spieler an.

Wenn Sie den Beefalo mit Gras oder Zweigen füttern, erhöht sich der Gehorsam um 10%. Stellen Sie daher sicher, dass Sie einen großen Vorrat vorrätig haben. Ein Pinsel kann einmal täglich verwendet werden, um den Gehorsam um 40% zu erhöhen.

50% des Gehorsams gehen pro Tag verloren und wenn Sie den Beefalo überfüttern, sinkt sein Gehorsam um weitere 30%. Wenn der Spieler angreift oder seinen Beefalo rasiert, sinkt der Gehorsam sofort auf 0.

Wie bereits erwähnt, wird ein minimaler Gehorsam erreicht, sobald ein Beefalo vollständig domestiziert ist und der Wert von der Tendenz abhängt.

Tendenz

Die Tendenz bestimmt die Werte eines domestizierten Beefalo wie Angriffsschaden und Bewegungsgeschwindigkeit. Abhängig davon, wie Sie Ihr Beefalo während der Domestizierung behandelt haben, wird es eine Tendenz annehmen, sobald es vollständig domestiziert ist. Es gibt 4 mögliche Tendenzen: Standard, Reiter, Pudgy oder Ornery.

Ein Beefalo wird die Fahrertendenz bekommen, wenn der Spieler viel reitet. Ein Fahrer fügt 25 Schadenspunkte zu, hat aber einen Geschwindigkeitswert von 8, was ihn zum schnellsten Beefalo-Typ macht. Es hat einen Mindestgehorsam von 95%.

Ein Beefalo bekommt die pummelige Tendenz, wenn er ständig über 50% Hunger gehalten oder überfüttert wird. Pudgy fügt pro Treffer 20 Schadenspunkte zu, den geringsten Schaden unter allen anderen Beefalo-Typen, hat aber eine geistige Aura von +6,25 pro Minute. Es hat einen Mindestgehorsam von 60%.

Ein Beefalo bekommt die Ornery-Tendenz, wenn er viel im Kampf ist. Ornery kann pro Treffer 50 Schadenspunkte verursachen und ist daher ideal für die Jagd auf Mobs. Ornery hat jedoch einen Mindestwert für Gehorsam von 45%, was bedeutet, dass Sie es ab und zu füttern müssen, wenn Sie es fahren möchten.

Die Standardtendenz wird erreicht, wenn es dem Spieler gelingt, ein Gleichgewicht zwischen allen drei anderen Tendenzen zu halten. Es hat die gleichen Werte wie ein normaler Beefalo mit einem Mindestgehorsam von 80%.

Gegenstände, die bei der Zähmung von Beefalo verwendet werden

Ein Pinsel ist ein Gegenstand, der aus Stahlwolle, einem Walrossstoßzahn und 2 Goldnuggets hergestellt werden kann. Es kann einmal täglich auf einem Beefalo während des Domestizierungsprozesses verwendet werden, um die Zeit bis zur vollständigen Domestizierung auf 15 Tage anstatt auf 20 Tage zu reduzieren. Es hat 75 Verwendungszwecke, so dass bis zu 6 Beefalos vollständig domestiziert werden können.

Ein weiterer Gegenstand ist der Salt Lick, der mit 2 Brettern und 4 Stück Nitre hergestellt werden kann. Es wird verwendet, um zu verhindern, dass die Domestizierung von Beefalo Überstunden reduziert. Der Salt Lick kann verwendet werden, um einen vollständig domestizierten Beefalo bis zu 15 Tage lang zu füttern, ohne ihn jeden Tag füttern zu müssen. Stellen Sie den Salzleck nicht in der Nähe anderer Beefalo, Volt Goats oder Koalefants ab, da diese ihn ebenfalls verwenden, was die Haltbarkeit massiv beeinträchtigt. Wenn Sie einen gezähmten Beefalo in der Nähe eines Salzlecks absteigen, wird er „geparkt“ und daran gehindert, wegzuwandern.

Ein Beefalo parkte in der Nähe eines Salzlecks

Ein Sattelhorn kann aus 2 Zweigen, 2 Knochensplittern und 1 Düsenfeder hergestellt werden. Es hat 10 Verwendungszwecke und kann verwendet werden, um einen Sattel sicher von einem Beefalo zu entfernen, ohne dessen Haltbarkeit zu verringern.

Sättel

Es gibt 3 Arten von Sätteln, die jeweils unterschiedliche Stat-Erhöhungen für Beefalo bieten. Der Basissattel ist am einfachsten herzustellen und bietet eine Geschwindigkeitssteigerung von 40%, wenn er auf einem Beefalo montiert ist.

Basissattel

Der Kriegssattel ist viel schwieriger herzustellen, da er Stahlwolle benötigt, aber er bietet 25% schnellere Bewegung und 16 Bonusschaden pro Treffer.

Kriegssattel

Der Glossamer-Sattel ist der zeitaufwändigste Sattel, da er 68 Schmetterlingsflügel benötigt. Es bietet eine 55% schnellere Bewegungsgeschwindigkeit.

Glossamer Sattel

Während des Kampfes absorbiert Beefalo den gesamten Nahkampfschaden, der gesamte Fernkampfschaden geht jedoch direkt an den Spieler. Beefalo heilen alle 10 Sekunden 7 Gesundheitspunkte und erhalten 4x den Gesundheitsbonus von allen Nahrungsmitteln. Dies bedeutet, dass das Füttern mit einer blauen Kappe sie für 80 Gesundheitspunkte anstatt der üblichen 20 heilt.

Hinweis: Möglicherweise benötigen Sie auch Hilfe bei der Vorbereitung und beim Überleben im Winter, da es in dieser Saison sehr schwierig wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.