Verwendung von AdwCleaner zum Entfernen von Browser-Hijackern und Malware

Es ist normal, Anzeigen auf Ihren Webseiten zu sehen, wenn Sie im Internet surfen. Auf diese Weise verdienen diese Websites Geld. Viele Windows-Benutzer haben jedoch viele ungerechtfertigte Anzeigen erhalten, wenn sie im Internet surfen. Zahlreiche Anzeigen erscheinen als Popups und sogar auf neuen Registerkarten. Auf einigen Websites, z. B. beim Herunterladen und Streamen von Filmen, sind möglicherweise zahlreiche Anzeigen in ihre Links eingebettet. Es ist jedoch merkwürdig, dass Websites wie Amazon und Wikipedia mehrere Anzeigen auf den Nutzer werfen.

Was ist eine Adware?

Marketing-Websites und Entwickler haben einen neuen Weg gefunden, um Werbung über Adware in Internetbrowsern zu erzwingen. Eine Adware ist eine Software, die die Kontrolle über die Einstellungen Ihres Browsers und des Internets übernimmt, sodass Anzeigen nach Belieben angezeigt werden können. Adware liefert Anzeigen über eine virtuelle Ebene, auf der Inhalte von Drittanbietern auf Websites angezeigt werden, die als Popups besucht werden.

Ein Beispiel für eine berüchtigte Adware sind “PC Speed ​​up”, CleverSearch, Wordinator, Flashbeat, OpenCandy und DNS Unlocker. Diese Anwendungen tarnen sich als sehr nützliche Dienstprogramme (z. B. um die PC-Geschwindigkeit zu erhöhen oder blockierte Websites freizuschalten). Ein Beispiel ist die geniale Sache, die DNS Unlocker macht, indem es die DNS-Einstellungen Ihres Computers ändert. Sie surfen daher über ihre Server im Internet. Auf diese Weise können sie steuern, was Ihr PC in den Browsern anzeigt, und Hunderte von Anzeigen auf die von Ihnen geöffneten Webseiten senden.

Alle diese Anzeigen können möglicherweise schädlich sein und Sie sollten nicht darauf klicken. Ein höheres Risiko besteht darin, dass DNS Unlocker Informationen wie Ihre IP-Adressen (Internet Protocol), Ihren geografischen Standort und Ihre Browserinformationen (besuchte Websites, angezeigte Seiten, Suchanfragen, Browserverlauf, Cache, Web Beacons, gespeicherte Kennwörter usw.) erfassen kann. , Maus- / Tastatureingaben (zum Aufzeichnen von beispielsweise Kreditkartendetails) usw. Diese gesammelten Informationen werden an die Server der Entwickler gesendet und dann an Dritte weitergegeben. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass diese gesammelten Daten an Cyberkriminelle weitergegeben werden, was zu ernsthaften Datenschutzproblemen oder sogar zu Identitätsdiebstahl führt. Aus diesem Grund sollten Sie Adware sofort deinstallieren und über Anti-Spyware verfügen, um sie zu erkennen.

Wie gelangt Adware in Ihren PC?

Adware-Entwickler verwenden eine irreführende Software-Marketing-Methode namens “Bündelung”, um ihre Anwendung zu verteilen. Diese Art von App wird häufig mit kostenloser Software gebündelt, die auf Freeware-Download-Websites heruntergeladen werden kann. Die von Ihnen heruntergeladene Shareware und Freeware kann Ihre Aufgabe möglicherweise ausführen. Während der Installation wird jedoch nicht angegeben, dass andere Anwendungen von Drittanbietern auf Ihren Computer heruntergeladen und installiert werden. Möglicherweise stellen Sie nach der Installation von Freeware und Shareware Änderungen in Ihren Browsereinstellungen sowie in neuen Symbolleisten und Add-Ons fest.

Was ist AdwCleaner?

Adwarecleaner ist eine kostenlose Anwendung für Windows-basierte PCs, die von einem Team französischer Entwickler namens Xplode erstellt wurde. AdwCleaner sucht und entfernt Adware, Browser-Hijacker und andere potenziell unerwünschte Programme (PUP), die sich möglicherweise selbst auf Ihrem Computer installiert haben. Die Anwendung selbst ist etwas mehr als 500 KB groß und wahrscheinlich einfacher zu verwenden als jede Alternative, die Sie jemals ausprobiert haben. Es funktioniert mit 32- und 64-Bit-Versionen von XP, Vista, 7, 8, 8.1 und 10.

So installieren Sie AdwCleaner zum Scannen und Entfernen von Adware

Die Software, die mit allen Desktop-Versionen von Windows kompatibel ist, enthält auch eine Suchfunktion und eine Modusunterdrückungsfunktion. So installieren und verwenden Sie AdwCleaner.

  1. Herunterladen AdwCleaner von Hier
  2. Schließen Sie alle Ihre Browser (da AdwCleaner einige seiner Einstellungen zurücksetzen und einige Symbolleisten löschen wird)
  3. Doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei, um Führen Sie adwcleaner.exe aus. Wenn Sie von Windows gefragt werden, ob Sie das Programm installieren möchten, klicken Sie auf Ja / OK. Lassen Sie AdwCleaner die Installation abschließen
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das installierte Programm und “Als Administrator öffnen”
  5. Klicke auf das Scan-Taste
  6. Wenn der Scan fertig ist, klicken Sie auf Sauber Taste

Ihre Desktopsymbole werden ausgeblendet. Dies ist normal. Machen Sie sich darüber keine Sorgen. Dies liegt daran, dass sich Adware normalerweise so in Ihre Desktop-Verknüpfungen einbettet, dass sie auch zusammen mit Ihren Browsern gestartet werden.

  1. Drücken Sie OK wenn Sie aufgefordert werden, alle Programme zu schließen und den Anweisungen auf dem Bildschirm zu folgen.
  2. Drücken Sie erneut auf OK, damit AdwCleaner den Computer neu starten und den Entfernungsvorgang abschließen kann.
  3. Lesen Sie über die Log Bericht, der beim Neustart des Computers gestartet wird.
  4. Starten Sie AdwCleaner erneut. Das Anwendungsinstallationsprogramm, das die Anwendung lädt, befindet sich möglicherweise noch in Ihrem Quarantäneordner.
  5. Klicke auf das Registerkarte “Werkzeuge”, dann Quarantänemanager im angezeigten Dropdown-Menü.
  6. Überprüfen Sie die Liste der verdächtigen Elemente, die von AdwCleaner nach verschoben wurden. Möglicherweise gibt es einige harmlose Elemente, die von AdwCleaner als falsch positiv gekennzeichnet wurden und aus der Quarantäne verschoben werden sollten.
  7. Wählen Sie alle Elemente aus, die Sie aus der Quarantäne entfernen möchten, und klicken Sie dann auf Wiederherstellen.
  8. Zu Dateien in Quarantäne dauerhaft löschenNavigieren Sie zum Quarantäneordner im AdwCleaner-Ordner auf Ihrem System: Dieser befindet sich normalerweise im Ordner “c: / program files” oder “c: / program files (x86)” oder wo immer Sie ihn installieren möchten.
  9. Leer das Papierkorb.
  10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Quarantäneordner und wählen Sie Löschen.
  11. Zu Deinstallieren AdwCleaner, doppelklicken Sie auf AdwCleaner.exe, um das Tool auszuführen. Klicke auf Deinstallieren Klicken Sie auf die Schaltfläche Ja, um AdwCleaner von Ihrem Computer zu entfernen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.