Verwendung von TOAD Der Open Source Android Deodexer

Das Deodexieren von Android kann ein zeitaufwändiger Prozess sein, bei dem / Systemdateien von Ihrem Android-Gerät abgerufen, mit PC-Tools deodexiert und wieder auf Ihrem Telefon installiert werden. Ganz zu schweigen davon, dass sich der Prozess zum Deodexieren von ROMs ändert, wenn Google eine neue Android-Version veröffentlicht. Dies bedeutet, dass Tools zum Deodexieren Nachholbedarf haben. Viele Deodexing-Tools sind aufgrund fehlender Updates durch die Entwickler nicht mehr verfügbar.

Es wurde ein neues Tool namens TOAD (The Open Source Android Deodexer) veröffentlicht, das nicht nur unglaublich einfach sein soll, sondern aufgrund seiner Open Source-Natur auch die Entwicklergemeinde mit den neuesten Deodexing-Methoden auf dem Laufenden halten kann. TOAD verwendet Batch-Dateien für die Verarbeitung von Odex-Dateien, sodass neue Batch-Dateien von der Entwickler-Community problemlos hinzugefügt oder geändert werden können.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie Android-Dateien mit TOAD deodexieren. Wenn Sie sich mit Entwicklung auskennen, können Sie sich der TOAD-Community anschließen, um sie über die neuesten Android-Updates auf dem Laufenden zu halten.

Bedarf

TOAD wird in einer selbstextrahierenden EXE-Datei geliefert, sodass Sie sie einfach auf Ihrem C: ablegen können (um mögliche Probleme zu minimieren).

Nach dem Starten der EXE-Datei verfügen Sie über eine Ordnerstruktur, die die folgenden Ordner enthält:

  • Method_files: Enthält alle Batch-Dateien, die TOAD für das Deodexing verwendet.
  • Tool_Files: Dateien, die TOAD für seine Operationen benötigt.
  • Your_Files: Hier werden Ihre Dateien abgelegt.

Wie Deodex in TOAD

  1. Um TOAD verwenden zu können, müssen Sie Ihre Datei “build.prop” und den gesamten Ordner “framework” von Ihrem Android-Gerät in den Ordner Your_Files von TOAD kopieren.
    Ordner Your_Files in TOAD.
  2. Sie können auch alles kopieren, was Sie deodexieren möchten, z. B. die Ordner “App”, “Priv-App”, “Vendor App”, “Vendor Priv-App”, “Vendor Framework” usw.
  3. Jetzt müssen Sie TOAD ausführen. Sie werden gefragt, ob Sie den gesamten Framework-Ordner deodexieren möchten. Sie haben die Wahl. Für jede höhere Android-Version als KitKat benötigen Sie jedoch unbedingt einen odexierten Framework-Ordner.
  4. TOAD liest Ihre build.prop-Datei, um Ihre Android-Version zu bestimmen – es erkennt die in Ihrem ROM verwendete API. Jede Android-Version verfügt über eine eigene API (Build-Nummern). Sie können eine vollständige Liste der offiziellen Android-APIs anzeigen Hier.
  5. Für jede Android-API, die TOAD verarbeiten kann, verfügt TOAD über eine eigene Methodendatei. Daher ist Method_Files voll davon. Wenn TOAD also eine passende Method_File für Ihre Android-API findet, werden Sie gefragt, ob alles in Your_Files deodexiert werden soll.
    TOAD-Deodexing.
  6. Wenn Sie “Ja” wählen, beginnt TOAD mit dem Vorgang. An diesem Punkt müssen Sie sich nur noch entspannen und warten. TOAD durchläuft seine Operation gemäß der Methode in der entsprechenden Methodendatei. Wenn TOAD eine Datei nicht deodexieren kann, wird ein Hinweis auf den Fehler angezeigt und der Vorgang fortgesetzt.
  7. Wenn TOAD mit dem Deodexen fertig ist, wird eine ZIP-Datei aller deodexierten Dateien zusammengestellt.
  8. Jetzt müssen Sie nur noch diese .ZIP-Datei in Ihrer Wiederherstellung flashen, und alle Dateien, die deodexiert wurden, befinden sich jetzt auf Ihrem Telefon.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *