Was ist „About:Blank“ und wie wird es entfernt?

Wenn in Ihrem Webbrowser eine „about:blank“-Seite geöffnet wird und Sie sich fragen, was das ist und wie Sie sie entfernen können, sind Sie hier richtig. In diesem Artikel werden wir untersuchen, was der Zweck dieser Seite ist, was die potenziellen Sicherheitsrisiken sind und was Sie tun können, um sicherzustellen, dass Sie diese Seite nicht noch einmal sehen.

Was ist About:Blank und wie man sie entfernt

Was ist die „about:blank“-Seite?

Die Seite „about:blank“ ist nicht spezifisch für einen Browser oder einen anderen. Sie finden es in Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Microsoft Edge, Internet Explorer, Brave, Opera und der überwiegenden Mehrheit anderer beliebter Webbrowser.

Der Hinweis steckt buchstäblich im Namen – eine about:blank-Seite ist buchstäblich eine leere Seite auf Ihrem Browser-Tab. Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass es von Zeit zu Zeit beim Öffnen eines neuen Tabs oder beim ersten Öffnen Ihres Browsers auftaucht.

Wie Sie jedoch unten sehen werden, kann eine leicht modifizierte Version der Seite about:blank auch bedeuten, dass Sie mit Malware (höchstwahrscheinlich einem Browser-Hijacker) infiziert sind.

Gründe für die Verwendung einer „about:blank“-Seite

Auch wenn Sie nicht möchten, dass jedes Mal, wenn Sie einen neuen Tab öffnen, eine about:blank-Seite angezeigt wird, mögen viele Leute diese Idee.

Obwohl es unpraktisch erscheinen mag, eine leere Seite durchgehen zu müssen, bevor Sie mit dem Surfen beginnen, sind hier einige der häufigsten Gründe, warum Sie die Verwendung einer about:blank-Seite in Betracht ziehen könnten:

  • Um Ablenkungen zu vermeiden
  • Um sicherzustellen, dass Ihre Homepage immer leer ist
  • Um Prozesse auf älteren PCs zu regulieren und Ihren Browser daran zu hindern, Systemressourcen zu belasten
  • Um die Bandbreite zu regulieren, indem Sie Ihren Browser zu einem Nicht-Internet-Browser-Tab öffnen, wenn Sie eine neue Sitzung starten
  • Um die Privatsphäre beim Start zu gewährleisten (bevorzugt in einer offenen Arbeitsumgebung
  • Um zu verhindern, dass Ihr Browser zahlreiche Registerkarten oder Fenster öffnet, die aus früheren Sitzungen zwischengespeichert wurden

Von allen oben genannten Gründen ist der überzeugendste Grund für die Verwendung von about:blank pages Ihre CPU- und Speicherauslastung.

Auf einem Low-End-PC werden Sie feststellen, dass Firefox und Chrome (unter anderem) in den ersten Sekunden nach dem Öffnen des Browsers einen absurden Prozentsatz Ihrer verfügbaren Systemressourcen beanspruchen – dies kann dazu führen, dass einige Anwendungen und Prozesse durcheinander gebracht werden die Sie gleichzeitig ausgeführt haben.

Beispiel für einen Browser, der viele Systemressourcen beansprucht

Dieses Verhalten kann vollständig vermieden werden, indem eine about:blank-Seite eingerichtet wird.

Mögliche Virusinfektion

In den allermeisten Fällen handelt es sich bei dieser leeren Seite nicht um Malware und sollte nicht als Gefahr für die Sicherheit Ihres Computers angesehen werden – insbesondere, wenn Sie sichergestellt haben, dass Ihr Browser auf die neueste verfügbare Version aktualisiert ist.

In der Vergangenheit haben wir jedoch einige Adware-Programme gesehen, die sich die „about:blank“-Funktion zunutze gemacht haben, um Benutzer zu Werbeangeboten zu drängen.

Am häufigsten ändern Browser-Hijacker irgendwann die Startseite Ihres Browsers – insbesondere in Situationen, in denen Ihr Antivirenprogramm eine Virenbedrohung erkannt hat, die Infektion jedoch nicht ordnungsgemäß beseitigen konnte.

Häufige Symptome, die diese Möglichkeit einschließen, sind:

  • Unerwünschte Adware-Programme werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung auf Ihrem PC installiert.
  • Sie sehen zufälligen Webseitentext, der automatisch in Hyperlinks umgewandelt wird, die angeklickt werden können.
  • Sie sehen Browser-Popups, die häufig gefälschte Updates oder andere Softwareinstallationen empfehlen.
  • Sie sehen Werbebanner auftauchen, die in die Webseiten eingefügt werden, die Sie am häufigsten besuchen.

Wenn bei Ihnen eines der oben beschriebenen Symptome auftritt, führen Sie am besten einen gründlichen Malwarebytes-Scan durch und bereinigen Ihr System von potenziell unerwünschter Malware und Adware.

So entfernen Sie die about:blank-Seite

Es gibt keine dauerhafte Möglichkeit, die about:blank-Seite zu entfernen. Dies ist ein integrierter Bestandteil Ihres Browsers und bleibt dort immer unter der Haube Ihres Browsers versteckt.

Es gibt jedoch Möglichkeiten, sicherzustellen, dass Sie es nie wieder sehen, wenn Sie es nicht wollen.

Wenn Sie beim Öffnen Ihres Browsers die Seite „Neuer Tab“ oder eine andere Webseite sehen möchten, können Sie das Standardverhalten in Ihren Browsereinstellungen ändern.

Natürlich sind die Anweisungen dazu je nach verwendetem Browser unterschiedlich.

Um die Sache für Sie einfacher zu machen, haben wir eine Auswahl von Unterleitfäden erstellt, die Sie durch den Prozess führen, dies in jedem gängigen Browser zu tun.

Google Chrome

Wenn Sie Google Chrome verwenden, klicken Sie auf das Aktionssymbol (drei Punkte) in der oberen linken Ecke und klicken Sie im gerade angezeigten Kontextmenü auf Einstellungen.

Wechseln Sie im nächsten Menü zum Registerkartenabschnitt „Beim Start“ und wählen Sie entweder die Seite „Neue Registerkarte öffnen“ oder löschen Sie einfach die „about:blank“-Seite aus der Webseitenliste, die bei jedem Browserstart geöffnet wird.

Entfernen der about:blank-Seite in Chrome

Mozilla-Firefox

Wenn Sie Mozilla Firefox verwenden, klicken Sie auf die Aktionsschaltfläche (Dreipunkt-Symbol) und gehen Sie dann zu Optionen > Startseite.

Wählen Sie aus dem gerade erschienenen Menü Ihre gewünschte Startseite aus, die beim Öffnen des Browsers verwendet wird. Stellen Sie sicher, dass „about:blank“ und „Leere Seite“ nicht ausgewählt sind.

Leere Seite aus Firefox entfernen

Safari

Wenn Sie sich in einem Apple-Ökosystem befinden und Safari verwenden, gehen Sie zu Einstellungen und klicken (oder tippen) Sie dann auf die Registerkarte Allgemein.

Sobald Sie sich in den allgemeinen Einstellungen befinden, entfernen Sie die Seite „about:blank“ und ersetzen Sie sie durch die Startseite, die Sie stattdessen verwenden möchten.

Entfernen Sie die leere Info-Seite aus Safari

Microsoft Edge

Wenn Sie Microsoft Edge oder ein Derivat dieses Browser-Frameworks verwenden, können Sie die Seite about:blank entfernen, indem Sie zu Einstellungen > Beim Start gehen.

Wählen Sie dort „Neuen Tab öffnen“ oder entfernen Sie einfach „about:blank“ aus der Liste der Seiten, die Edge standardmäßig öffnet.

Entfernen Sie die Info:leere Seite aus dem Edge-Browser

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *