Was ist conhost.exe und hängt es mit NVIDIA zusammen?

Möglicherweise wurde conhost.exe im Windows Task-Manager angezeigt und Sie haben sich gefragt, was es ist. Diejenigen, die eine grafikintensive Anwendung oder NVIDIA-Grafiken ausführen, haben möglicherweise auch mehrere Conhost-Instanzen bemerkt. In diesem Artikel werden wir mehr Licht auf diesen Prozess werfen, warum Sie mehrere Instanzen sehen und was er mit Windows zu tun hat.

Was ist Conhost.exe?

Zuallererst steht conhost voll dafür Konsolenfenster-Host. Lass uns ein bisschen Geschichte machen. In Windows XP wurde die Eingabeaufforderung von einem ähnlichen Prozess behandelt, der als Client Server Runtime System Service (CSRSS) bezeichnet wird. Zu diesem Zeitpunkt konnte CSRSS abstürzen und das gesamte System herunterfahren. Außerdem konnten Entwickler keinen themenbezogenen Code in Systemprozessen ausführen.

In Windows Vista wurde der Desktop Window Manager (DWM) eingeführt. Dieser Dienst zeichnete zusammengesetzte Ansichten auf dem Desktop, anstatt jede Anwendung ihre eigenen behandeln zu lassen. Dies gab der Eingabeaufforderung einen ähnlichen Themenbereich wie bei anderen Windows. Der dwm-Dienst behandelte nur die Titelleisten und den Rahmen und ließ andere Komponenten übrig, daher die alten Bildlaufleisten.

Unter Windows 7 haben wir den Console Window Host (conhost.exe) gesehen. Wie der Name bereits andeutet, handelt es sich um einen Hostprozess für das Konsolenfenster. Conhost.exe dient als Schnittstelle zwischen dem CSRSS und der Windows-Eingabeaufforderung, sodass Windows frühere Probleme beheben kann, z. B. das gesamte cmd-Eingabeaufforderungsfenster thematisieren und per Drag & Drop in die Eingabeaufforderung ziehen kann. Conhost.exe hat Windows 10 gelebt und Platz für alle neuen Oberflächenelemente und -stile geschaffen, die in Windows eingeführt wurden.

Obwohl der Task-Manager verschiedene Instanzen des Konsolenfenster-Hosts anzeigt, ist er weiterhin mit CSRSS verknüpft. Überprüfen des conhost.exe-Prozesses mit Process Explorer beweist, dass conhost.exe unter dem Prozess csrss.exe ausgeführt wird.

Der Console Window Host ist also eher eine Shell, die die Ausführung eines Systemdienstes wie CSRSS übernimmt und gleichzeitig die Möglichkeit bietet, moderne Elemente der Benutzeroberfläche zu verwenden.

Warum es mehrere Instanzen von Conhost.Exe gibt

Wie bereits am Anfang des Artikels erwähnt, werden im Task-Manager häufig mehrere Instanzen des Konsolenfenster-Host-Prozesses ausgeführt. Dies ist das Ergebnis jeder Instanz der ausgeführten Eingabeaufforderung, die über einen eigenen Konsolenfenster-Host-Prozess verfügt. Unabhängig davon, ob es sich um eine Drittanbieteranwendung handelt oder Windows eine Eingabeaufforderung mit aktivem Fenster ausführt oder nicht, wird im Task-Manager eine Instanz des Konsolenfenster-Hosts angezeigt. Ein Beispiel ist eine Anwendung, die über die Befehlszeile im Hintergrund ein unbeaufsichtigtes Update ausführt.

Es ist üblich, dass im Task-Manager mehrere Instanzen von conhost.exe ausgeführt werden. Diese Instanzen benötigen nur sehr wenig CPU- oder RAM-Ressourcen. Wenn Sie jedoch eine ständig übermäßige CPU- oder RAM-Auslastung festgestellt haben, sollten Sie sich eingehender mit dem Problem befassen und feststellen, um welche spezifischen Anwendungen es sich handelt. Sie können Microsoft herunterladen Process Explorer und führen Sie es aus, um mehr Einblick in das Problem zu erhalten. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Funktionsweise von Process Explorer.

Wenn Sie sich fragen, ob conhost.exe eine Malware ist, handelt es sich nicht nur um eine wesentliche Windows-Komponente. Es ist jedoch möglich, dass ein Virus den realen Konsolenfenster-Host durch einen eigenen Prozess ersetzt, den Sie leicht herausfischen können, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Instanz des Konsolenfenster-Hosts klicken und auf klicken Öffnen Sie den Dateispeicherort.

Wenn sich die Datei in befindet Windows System32Dann können Sie sicher sein, dass es sich nicht um einen Virus handelt. Wenn sich der Speicherort der Datei an einem anderen Ort befindet, z. B.% userprofile% AppData Roaming Microsoft, handelt es sich möglicherweise um einen Virus. Es gibt bestimmte Malware, die sich als conhost.exe tarnt und verschiedene Funktionen ausführt. Eine bessere Alternative ist für Sie, ein Antivirenprogramm wie zu installieren Malwarebytes und führen Sie einen vollständigen Malware-Scan auf Ihrem PC durch.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *