Was ist eine reservierte Systempartition und kann sie sicher gelöscht werden?

Mehrere Benutzer fragen sich, was die reservierte Systempartition in ihrem Datei-Explorer ist. Dies liegt daran, dass Benutzer sich nicht daran erinnern, während des Windows-Setups eine reservierte Systempartition erstellt zu haben. Einige Benutzer sind auch neugierig, ob das Löschen sicher ist oder nicht. Es ist wichtig, dass Sie sich mit dieser Partition vertraut machen, bevor Sie Maßnahmen dagegen ergreifen. In diesem Artikel werden die vom System reservierte Partition und alle Möglichkeiten in Bezug auf die Fragen des Benutzers erläutert.

System reservierte Partition

Was ist die System Reserved Partition?

Die reservierte Systempartition wird erstellt, wenn Sie nicht zugewiesenen Speicherplatz auswählen, um ein sauberes neues Windows-Betriebssystem oder Windows Server zu installieren. Diese Partition enthält den Boot Manager-Code, die Boot-Konfigurationsdatenbank und die Startdateien, die für die BitLocker-Laufwerkverschlüsselung verwendet / benötigt werden.

Wenn der Computer gestartet wird, liest der Windows-Boot-Manager die Startdaten aus dem Startkonfigurationsdatenspeicher. Ihr System startet den Bootloader von der Partition System Reserved, die dann das Windows-Betriebssystem von unserem Systemlaufwerk aus startet. Wenn Sie sich jemals dazu entschließen, Ihre Festplatte mit BitLocker-Laufwerkverschlüsselung zu verschlüsseln, enthält die Partition System Reserved alle erforderlichen Dateien, um Ihren Computer ohne Probleme zu starten. Ihr System startet die unverschlüsselte System Reserved Partition, entschlüsselt dann das verschlüsselte Hauptlaufwerk und startet das verschlüsselte Windows-System.

Die Partitionsgröße variiert auf verschiedenen Betriebssystemen. Windows 7 verfügt über 100 MB, Windows 8 / 8.1 über 350 MB und Windows 10 über eine reservierte Partition mit 500 MB System.

Wie kann ich den Inhalt der reservierten Systempartition anzeigen?

Wenn Sie die Dateien / Inhalte dieser bestimmten Partition in Ihrem System anzeigen möchten, müssen Sie dieser Partition mithilfe verschiedener Methoden einen Volumenbuchstaben geben. Wenn Sie den Volume-Buchstaben eingeben, wird die System Reserved Partition ausgeblendet und wie bei anderen Volumes in Ihrem Datei-Explorer angezeigt. Sie können die System Reserved Partition über Diskpart einblenden, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Hinweis: Diese Methode wird im verfügbaren Systemdienstprogramm angewendet. Sie können auch versuchen, Software von Drittanbietern zu verwenden, um die Partitionsoptionen zu ändern.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie S, um die Suchfunktion zu öffnen. Geben Sie cmd ein und drücken Sie STRG + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung als Administrator zu öffnen.
  2. Geben Sie “diskpart” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie dann “list disk” ein, um Ihre Hauptdatenträgernummer zu ermitteln.
  3. Geben Sie danach “select disk 0” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird Ihre Hauptfestplatte ausgewählt, auf der sich alle Volumes befinden.Auswählen der vom System reservierten Festplatte in diskpart
  4. Geben Sie nun “Listenvolumen” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch werden alle für Sie reservierten Volumes (auch vom System reserviert) aufgelistet. Wählen Sie das vom System reservierte Volume aus, indem Sie “Volume 4 auswählen” eingeben und die Eingabetaste drücken.
    Hinweis: 4 ist die Nummer für das jeweilige System. Ihre Datenträgernummer kann unterschiedlich sein. Überprüfen Sie also die reservierte Datenträgernummer Ihres Systems und geben Sie diese bei der Auswahl ein.
  5. Geben Sie abschließend “Buchstabe K zuweisen” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der reservierten Partition des Systems der Buchstabe K zugewiesen (es kann alles andere sein, was nicht verwendet wird), und die Partition wird ausgeblendet.Zuweisen eines Buchstabens zur vom System reservierten Partition

Ist es sicher, eine reservierte Systempartition zu löschen?

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie die reservierte Systempartition auf Ihrem System bemerken, bis Sie die Datenträgerverwaltung öffnen. Die meisten Benutzer, die diese Partition bemerken, werden sich fragen, ob das Löschen sicher ist oder nicht. Wenn diese Partition bereits erstellt wurde, wird sie von Ihrem System benötigt. Diese Partition enthält Startdateien, die zum Laden von Windows erforderlich sind. Es gibt nur wenige komplizierte Methoden, mit denen Sie diese Partition löschen können. Dies kann jedoch zu Problemen beim Windows-Start führen.

Wenn wir daher eine endgültige Schlussfolgerung zur Sicherheit ziehen möchten, ist es nicht 100% sicher, die reservierte Systempartition von Ihrem System zu löschen. Da es wenig Platz benötigt, wird empfohlen, es so zu belassen, wie es ist. Wenn Sie nicht mit mehreren Volumes für Systemdateien vertraut sind, können Sie diese Partition am besten entfernen, indem Sie verhindern, dass sie generiert wird.

Wie kann verhindert werden, dass systemreservierte Partitionen generiert werden?

Sie können das Generieren dieser Partition während des Windows-Setups verhindern. Sie können alle Systemdateien auf einem einzigen Systemlaufwerk haben, das standardmäßig als C-Laufwerk bezeichnet wird. Überprüfen Sie die folgenden Methoden, um zu erfahren, wie Sie verhindern können, dass diese Partition erstellt wird:

Methode 1: Verwenden der Eingabeaufforderung während der Windows-Installation

Bei dieser Methode verwenden wir das Dienstprogramm Diskpart über die Eingabeaufforderung während des Windows-Setups. Sie können dieses Dienstprogramm zum Erstellen der primären Partition verwenden, ohne eine systemreservierte Partition zu erstellen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie das Windows-Setup und drücken Sie Umschalt + F10, um ein Eingabeaufforderungsfenster zu öffnen.
  2. Geben Sie “Diskpart” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Geben Sie dann “list disk” ein und suchen Sie Ihre Hauptfestplattennummer.
  3. Geben Sie nun “select disk 0” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird die Hauptfestplatte ausgewählt, die Sie auswählen möchten.
  4. Danach müssen Sie eine primäre Partition erstellen, indem Sie “Primärpartition erstellen” eingeben und die Eingabetaste drücken.Erstellen einer primären Partition ohne reservierte Systempartition
  5. Wenn Sie eine primäre Partition erstellt haben, geben Sie “exit” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung Windows zu beenden und mit dem Windows-Setup fortzufahren.

Methode 2: Verwenden des Windows Setup Partition Trick

Immer wenn Sie während des Windows-Setups eine neue Partition erstellen, wird die System Reserved Partition automatisch generiert. Wir werden jedoch einen einfachen Trick verwenden, um Windows auf einem einzelnen Laufwerk-Volume zu installieren, anstatt das System Reserved Partition-Volume separat zu haben.

  1. Wenn Sie das Windows-Setup starten, werden Sie aufgefordert, eine primäre Partition für Systemdateien zu erstellen.
  2. Sobald Sie eine neue Partition für Ihre Windows-Installation erstellt haben, wird automatisch eine systemreservierte Partition erstellt, wie unten gezeigt:
  3. Wählen Sie die primäre Partition aus, klicken Sie auf Löschen und bestätigen Sie das Popup-Fenster mit OK.Primäre Partition löschen
  4. Wählen Sie nun die System Reserved Partition aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitern. Jetzt können Sie diese Partition erweitern, indem Sie ihr den gesamten nicht zugewiesenen Speicherplatz zuweisen.Erweiterung der vom System reservierten Partition
  5. Klicken Sie zuletzt auf Format und wählen Sie dann diese Partition aus, um Windows darauf zu installieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.