Was ist games_spy.dll und sollte ich es entfernen?

Mehrere Windows-Benutzer haben uns mit Fragen erreicht, nachdem sie festgestellt haben, dass eine bestimmte DLL (Dynamic Link Library) genannt Gaming_spy.dll stürzt bestimmte Anwendungen ab und führt in einigen Fällen zu einer allgemeinen Systeminstabilität. In den meisten Fällen wird die DLL nach dem Absturz des Datei-Explorers als verantwortlich angesehen (explorer.exe). Aufgrund dieses Verhaltens fragen sich einige Benutzer, ob diese ausführbare Datei tatsächlich legitim ist oder eine Sicherheitsbedrohung für ihre Systeme darstellt. Es wird berichtet, dass das Problem unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 auftritt.

Beispiel für einen Absturz durch games_spy.dll

Was ist games_spy.dll?

Die echte Gaming_spy.dll ist eine Windows DDL (Dynamic Link Library) Datei, die von dem als Avast Gaming Mode bekannten Prozess verwendet wird. Dies kann zu Avast Free Antivirus, Avast Premier, Avast Internet Security oder Avast Software gehören (je nachdem, welches Schutzpaket Sie verwenden).

Der Hauptzweck dieser DLL-Datei besteht darin, die Infrastruktur bereitzustellen, die zum Abhören beim Start eines Spiels erforderlich ist, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, wenn die Internetverbindung während einer Online-Spielesitzung blockiert wird.

In der Regel wird diese DDL-Datei von der ausführbaren Hauptdatei von Avast in Aktion gesetzt und normalerweise nach jedem Systemstart ausgeführt. Es gibt keine Berichte über eine abnormale Ressourcennutzung, die durch diese Dynamic Link Library verursacht wurde.

Ist Gaming_spy.dll sicher?

Wie wir bereits festgestellt haben, stellt die legitime Datei “games_spy.dll” keine Sicherheitsbedrohung für Ihren Computer dar. Beachten Sie jedoch, dass es bestimmte Malware gibt, die sich als Dateien mit erweiterten Berechtigungen tarnen soll, um nicht von Sicherheitsscannern erfasst zu werden.

Um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist, empfehlen wir Ihnen, eine Reihe von Untersuchungen durchzuführen, um zu bestätigen, dass die Datei games_spy.dll, mit der Sie sich befassen, echt ist.

Zuerst sollten Sie sehen, ob die übergeordnete Anwendung installiert ist. Das games_spy.dll Die Datei wird nur von Avast verwendet, daher gibt es keinen Grund, sie auf Ihrem Computer anzuzeigen, es sei denn, AVAST ist Ihre Standardsicherheitssuite. Wenn Sie AVAST nicht haben und es nie installiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, mit einer schädlichen ausführbaren Datei umzugehen.

Sie können auch den Speicherort der Datei “games_spy.dll” überprüfen und feststellen, ob sie sich von der unterscheidet C: Programme AVAST Software Avast . Befindet sich die DLL-Datei an einem verdächtigen Ort wie C: Windows oder C: Windows System32 Sie müssen auf jeden Fall Maßnahmen ergreifen.

Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie die Datei zur Analyse in einem Virenverzeichnis wie VirusTotal senden. Verwenden Sie dazu diesen Link (Hier), um die Datei hochzuladen und auf den Abschluss der Analyse zu warten.

Mit VirusTotal wurden keine Bedrohungen erkannt

Falls die Analyse Hinweise auf eine Virusinfektion ergab, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, um eine Strategie zur Entfernung zu finden.

Wenn der Virensummen-Scan jedoch festgestellt hat, dass die Datei legitim ist, gehen Sie zu “Soll ich games_spy.dll entfernen?” Sektion.

Umgang mit der Sicherheitsbedrohung

Wenn die oben durchgeführten Untersuchungen Hinweise auf eine Virusinfektion ergeben haben, wird dringend empfohlen, einen Sicherheitsscan durchzuführen, mit dem alle möglicherweise verantwortlichen infizierten Komponenten identifiziert und entfernt werden können.

Da es sehr wahrscheinlich ist, dass Sie mit einer Malware zu tun haben, die Tarnung verwendet, um eine Erkennung zu vermeiden, können nicht alle Sicherheitssuiten sie finden. Wenn Sie bereits für ein Premium-Abonnement für einen Sicherheitsscanner bezahlen, sollten Sie damit einen Scan starten und prüfen, ob es gelingt, das Problem einzudämmen und zu beseitigen.

Wenn Sie das Problem jedoch beheben möchten, ohne in zusätzliche Software investieren zu müssen, ist ein gründlicher Scan mit Malwarebytes die beste Wahl. Mit dieser Art der Untersuchung können Sie die überwiegende Mehrheit der Malware entfernen, die nicht erkannt wird, indem Sie sich als Prozesse mit erweiterten Berechtigungen ausgeben. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie mit Malwarebytes einen tiefen Scan starten können, befolgen Sie die schrittweisen Anweisungen in diesem Artikel (Hier).

Scannen Sie den abgeschlossenen Bildschirm in Malwarebytes

Wenn der AV-Scan das infizierte Objekt identifizieren und verarbeiten konnte, starten Sie Ihren Computer neu und fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, um festzustellen, ob Sie das tatsächlich entfernen sollten games_spy.dll Datei aus dem Task-Manager.

Soll ich games_spy.dll entfernen?

Wenn die oben durchgeführte Untersuchung keine Sicherheitsprobleme ergab, können Sie daraus schließen, dass die ausführbare Datei, mit der Sie sich befassen, echt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das durch games_spy.dll verursachte Problem jetzt behoben ist.

Verwenden Sie Ihren Computer normal und prüfen Sie, ob die Abstürze, die Sie überhaupt untersucht haben, immer noch auftreten. Wenn dies der Fall ist und Sie entschlossen sind, die ausführbare Datei zu entfernen, können Sie dies tun, ohne sich Gedanken über die Beeinträchtigung des täglichen Betriebs Ihres Betriebssystems machen zu müssen.

Aber denken Sie daran, dass mit dem Entfernen der games_spy.dll, Sie löschen eine ziemlich wichtige AVAST-Komponente, die zum Schutz von Spielesitzungen vor Unterbrechungen durch Sicherheitsüberprüfungen verwendet wird.

So beheben Sie Abstürze, die durch games_spy.dll verursacht wurden

Das Löschen nur der Datei games_spy.dll ist keine praktikable Reparaturstrategie, da die übergeordnete Anwendung (AVAST) die DLL-Datei wahrscheinlich beim nächsten Systemstart neu generiert und der Absturzfehler erneut auftritt. Der einzig akzeptable Weg, mit dem Täter umzugehen, besteht darin, die übergeordnete Anwendung zu entfernen.

Nachdem Sie dies getan haben, Abstürze durch die games_spy.dll wird nicht mehr auftreten, aber Ihr System wird nicht mehr durch AVast AV von Drittanbietern geschützt. Wenn Sie die Konsequenzen verstehen und mit der Deinstallation der übergeordneten Anwendung fortfahren möchten, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

So entfernen Sie games_spy.dll

Wenn Sie alle oben genannten Überprüfungen durchgeführt haben, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit einer Virusinfektion zu tun haben und trotzdem die Datei games_spy.dll zusammen mit der übergeordneten Anwendung löschen möchten, werden Sie durch die folgenden Schritte durch den gesamten Prozess geführt.

Mehrere Windows 10-Benutzer, die ebenfalls mit diesem Problem zu kämpfen hatten, haben bestätigt, dass die unerwarteten Anwendungsabstürze, die auf die Datei games_spy.dll verweisen, nicht mehr auftreten, sobald sie die folgenden Anweisungen befolgt haben:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘appwiz.cpl’ und drücke Eingeben das öffnen Programme und Funktionen Fenster.
    Geben Sie appwiz.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Liste der installierten Programme zu öffnen
  2. Nachdem Sie es geschafft haben, in die Programme und Funktionen Scrollen Sie im Fenster nach unten durch die Liste der installierten Anwendungen und suchen Sie die Avast Antivirus-App.
  3. Sobald Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren aus dem neu erscheinenden Kontextmenü. Bei der nächsten Eingabeaufforderung drücken Sie Ja um die Deinstallation der Sicherheitssuite eines Drittanbieters abzuschließen.
    Deinstallieren Sie Ihr Antivirenprogramm
  4. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss der Deinstallation neu und warten Sie, bis der nächste Start abgeschlossen ist. Während der nächsten Startsequenz wird die integrierte Sicherheitssuite (Windows Defender) aktiviert und zum Standard-Sicherheitsschutz-Tool (bis Sie erneut ein AV-Gerät eines Drittanbieters installieren).

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *