Was ist ielowutil.exe und sollte ich es entfernen?

Mehrere Windows-Benutzer haben uns mit Fragen erreicht, nachdem sie einen seltsamen Prozess bemerkt haben (ielowutil.exe) im Task-Manager, der unregelmäßig zu laufen scheint und viele Systemressourcen beansprucht. Einige Benutzer berichten sogar, dass die ausführbare Datei die Internetverbindung zu verlangsamen scheint, während sie im Hintergrund ausgeführt wird. Die meisten Benutzer, die sich mit diesem Prozess befassen, sind sich nicht sicher, ob er legitim ist, und fragen sich, ob sie tatsächlich mit einer Sicherheitsbedrohung zu tun haben. Beachten Sie, dass diese ausführbare Datei nicht nur für eine bestimmte Windows-Version gilt, da bestätigt wurde, dass sie unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 angezeigt wird.

Beispiel für den Prozess ielowutil.exe im Task-Manager

Was ist ielowutil.exe?

Das echte ielowutil.exe process ist ein Broker-Prozess, der Vorgänge verarbeitet, für die eine Verarbeitung erforderlich ist Niedrige Integrität. Dies liegt daran, dass Internet Explorer und eine Reihe anderer nativer Windows-Anwendungen Feeds und Web-Slices auf Updates überprüfen müssen (dies wird von ielowutil.exe erledigt).

Microsoft-Entwickler haben diesen Prozess als Cookie mit mittlerer Integrität bezeichnet. Es ist unter Windows 8.1 viel häufiger und wird normalerweise aufgerufen, nachdem der Benutzer den Internet Explorer geöffnet hat. Obwohl es manuell über den Task-Manager beendet werden kann, besteht die Möglichkeit, dass eine andere Aktion es wieder in Aktion setzt.

Denken Sie daran, dass es legitime Fälle geben kann, in denen die ielowutil.exe Der Prozess wird auch dann in Aktion gesetzt, wenn Internet Explorer nicht ausgeführt wird. Dies geschieht, weil die neuesten Internet Explorer-Versionen jetzt ein integrierter Bestandteil von Windows sind und niemals vollständig gestoppt werden können.

Ist ielowutil.exe sicher?

Wie oben erklärt, das echte ielowutil.exe Prozess ist kein Virus. Stellen Sie sich das als Erweiterung von Internet Explorer vor, die das Surfen mit Adressen, die Cookie-Sites von Drittanbietern verwenden, sicherer machen soll.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten, um sicherzustellen, dass Sie nicht mit einer Sicherheitsbedrohung zu tun haben. Beachten Sie, dass die einzigen Malware-Produkte, die für die Betriebssystemversionen der aktuellen Generation noch gefährlich sind, solche mit Tarnfunktionen sind. Diese Dinge infiltrieren und bleiben unentdeckt, da sie sich als ausführbare Systemdateien tarnen, um nicht von Sicherheitssuiten erfasst zu werden.

Um sicherzustellen, dass Sie sich nicht mit einer solchen Datei befassen, empfehlen wir Ihnen, eine Reihe von Untersuchungen durchzuführen, mit denen Sie feststellen können, ob die betreffende ausführbare Datei legitim ist oder nicht.

Zuerst sollten Sie zunächst den Standort des untersuchen ielowutil.exe Datei. Drücken Sie dazu Strg + Umschalt + Esc um das Task-Manager-Fenster zu öffnen.

Wenn Sie sich im Task-Manager befinden, wählen Sie im horizontalen Menü die Registerkarte Prozesse aus, scrollen Sie nach unten zur Liste der Hintergrundprozesse und suchen Sie sie ielowutil.exe. Wenn Sie drinnen sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ielowutil.exe verarbeiten und klicken auf Öffnen Sie den Dateispeicherort aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.

Öffnen des Dateispeicherorts von ielowutil.exe

Wenn der offenbarte Ort anders ist als C: Programme (x86) Internet Explorer und Sie haben Internet Explorer nicht an einem benutzerdefinierten Speicherort neu installiert. Möglicherweise handelt es sich um einen böswilligen Prozess.

Falls die obige Untersuchung ergeben hat, dass sich die Datei an einem benutzerdefinierten Speicherort befindet, sollten Sie sie jetzt am besten in ein Virendatenbankverzeichnis hochladen, um endgültig zu bestätigen, ob die Datei tatsächlich infiziert ist oder nicht. Es gibt einige Stellen, an denen Sie dies tun können. Wenn Sie jedoch eine bequeme und benutzerfreundliche Einrichtung wünschen, verwenden Sie VirusTotal. Sie müssen lediglich auf diesen Link zugreifen (Hier), laden Sie die Datei hoch und warten Sie, bis die erste Analyse abgeschlossen ist.

Mit VirusTotal wurden keine Bedrohungen erkannt

Wenn diese Analyse keine Inkonsistenz ergab, überspringen Sie den nächsten Abschnitt und gehen Sie direkt zu “Soll ich ielowutil.exe entfernen?”

Wenn die obige Analyse jedoch tatsächlich einige rote Fahnen ausgelöst hat, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort und befolgen Sie die Anweisungen zum Umgang mit der Virusinfektion.

Umgang mit der Sicherheitsbedrohung

Wenn die oben ausgeführten Schritte eine verdächtige Datei enthalten, die sich nicht am legitimen Speicherort befindet, sollten Sie die folgenden Anweisungen ausführen, um einen Sicherheitsscanner bereitzustellen, der in der Lage ist, jede infizierte Datei zu identifizieren und damit umzugehen.

Angesichts der Tatsache, dass es sich sehr wahrscheinlich um eine ausführbare Malware-Datei handelt, die als Systemdatei getarnt ist, ist es wahrscheinlich, dass nicht alle Sicherheitssuiten in der Lage sind, die Infektion zu lokalisieren und zu behandeln. Sie benötigen einen effizienten Sicherheitsscanner, der mit dieser Art von Sicherheitsbedrohung ausgestattet ist. Wenn Sie für einen Sicherheitsscanner bezahlen, sollten Sie einen Scan damit starten und prüfen, ob das Problem behoben wurde.

Wenn Sie jedoch nach einer kostenlosen Alternative suchen, empfehlen wir Malwarebytes. Ein gründlicher Scan mit diesem Sicherheitsscanner sollte es Ihnen ermöglichen, die meisten Malware-Bedrohungen zu entfernen, die einer Erkennung entgehen, indem Sie sich als Systemprozesse ausgeben. Dieses Tool ist völlig kostenlos und sehr einfach zu installieren.

Wenn Sie diesen Sicherheitsscan durchführen möchten, sich aber nicht sicher sind, wie Sie dies tun sollen, befolgen Sie diesen Artikel (Hier) für schrittweise Anweisungen zur Durchführung des gesamten Prozesses.

Scannen Sie den abgeschlossenen Bildschirm in Malwarebytes

Wenn der Scan einige infizierte Objekte identifizieren und unter Quarantäne stellen konnte, starten Sie Ihren Computer neu und fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort, um festzustellen, ob die ielowutil.exe Datei ist es wert, entfernt zu werden oder nicht.

Soll ich entfernen ielowutil.exe?

Wenn die oben von Ihnen durchgeführten Untersuchungen keine Sicherheitsprobleme ergeben haben, können Sie sicher schließen, dass die ausführbare Datei, mit der Sie sich befassen, echt ist. Wenn Sie jedoch feststellen, dass der Prozess immer noch viele Systemprozesse beansprucht (wenden Sie sich an den Task-Manager), müssen Sie möglicherweise etwas anderes tun.

Wenn der Ressourcenverbrauch immer noch hoch ist und Sie entschlossen sind, dieses Verhalten zu verhindern, können Sie dies nur tun, indem Sie die übergeordnete Anwendung deaktivieren, die diesen Prozess in Aktion ruft (Internet Explorer).

Obwohl Sie den Zugriff auf Internet Explorer deaktivieren können, um die Ausführung dieses Prozesses zu verhindern, können Sie ihn nicht entfernen oder deinstallieren. Dies liegt daran, dass der Internet Explorer im Gegensatz zu den anderen Browsern von Drittanbietern, die Sie möglicherweise verwenden (Chrome, Opera, Firefox usw.), ein integrierter Bestandteil Ihres Betriebssystems ist.

Wenn Sie bereit sind, diesen Weg zu gehen, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Wie zu entfernen ielowutil.exe?

Wenn Sie alle oben genannten Überprüfungen durchgeführt haben und sichergestellt haben, dass die Datei, die Sie im Task-Manager sehen, echt ist und Sie die Datei trotzdem entfernen möchten ielowutil.exe Datei müssen Sie Internet Explorer auf Ihrem Computer oder zumindest die Funktion Feeds und Web Slices effektiv deaktivieren.

Unten finden Sie einige potenzielle Korrekturen, die Benutzer betrafen, die erfolgreich die Verwendung von verwendet haben ielowutil.exe Prozess. Jede der möglichen Korrekturen wird so angepasst, dass sie von mindestens einem betroffenen Benutzer wirksam wird.

Um so effizient wie möglich zu bleiben, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Anweisungen in derselben Reihenfolge zu befolgen, in der wir sie angeordnet haben. Schließlich sollten Sie auf eine Lösung stoßen, mit der das Problem unabhängig vom Schuldigen, der das Problem verursacht, behoben werden kann.

Lass uns anfangen!

Methode 1: Deaktivieren der Feed- und Web Slices-Funktion

Wie sich herausstellt, können Sie die Funktionalität des ielowutil.exe erheblich durch Deaktivieren der Feed- und Web-Slices-Funktionalität. Mehrere Benutzer von Windows 10 und 8.1 haben berichtet, dass der hohe Ressourcenverbrauch dieser ausführbaren Datei erheblich reduziert wurde, nachdem sie auf das Menü Internetoptionen zugegriffen und alle unter enthaltenen Funktionen effektiv deaktiviert hatten Feed- und Web-Slices.

Beachten Sie jedoch, dass diese Route die Fähigkeit von Internet Explorer beeinträchtigen kann, sich selbst zu aktualisieren und Benachrichtigungen anzuzeigen. Wenn Sie den IE nicht verwenden, sollten die folgenden Schritte Sie in keiner Weise beeinflussen. Wenn Sie den Internet Explorer jedoch aktiv zum Surfen verwenden, würde ich davon abraten, die folgenden Anweisungen zu befolgen.

Hier ist eine Kurzanleitung zum Deaktivieren von Feed- und Web-Slices Funktionalität zur Begrenzung des Ressourcenverbrauchs von ielowutil.exe:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Dialogbox. Geben Sie dann in das Textfeld des Fensters “Ausführen” “inetcpl.cpl” und drücke Eingeben um das Fenster Internetoptionen zu öffnen.
    Hinweis: Wenn Sie von der aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung) Popup, klicken Sie auf Ja Administratorrechte zu gewähren.
  2. Sobald Sie in der Internet-Eigenschaften Bildschirm, wählen Sie die Inhalt Klicken Sie in der Liste der verfügbaren Optionen auf die Registerkarte und klicken Sie auf die Einstellungen Schaltfläche mit der Feeds und Web Scheiben Sektion.
  3. In der Feed- und Web Slice-EinstellungenDeaktivieren Sie zunächst das Kontrollkästchen für Überprüfen Sie Feeds und Web Slices automatisch auf Aktualisierungen.
  4. Als nächstes gehen Sie nach unten zu Fortgeschrittene Abschnitt und deaktivieren Sie die Kontrollkästchen für Feed automatisch als gelesen markieren, wenn ein Feed gelesen wird und Aktivieren Sie die Feed-Leseansicht.
  5. Klicken OK zu schließen Feed- und Web Slice-Einstellungen Fenster, dann klicken Sie auf Anwenden um die Änderungen zu speichern.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.
Deaktivieren der Funktionen von ielowutil.exe

Wenn Sie die obigen Anweisungen befolgt haben und immer noch derselbe hohe Ressourcenverbrauch auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Deaktivieren Sie den Internet Explorer

Wenn Sie mit der ersten Methode den Ressourcenverbrauch von nicht reduzieren konnten ielowutil.exe, Internet Explorer ist wahrscheinlich Verwenden Sie es für eine Aktivität, die nicht unbedingt das Durchsuchen umfasst. Beachten Sie, dass der IE in viele Systemprozesse unter Windows 8.1 und noch mehr unter Windows 10 integriert ist.

Ein Weg, um das sicherzustellen ielowutil.exe Wird nicht mehr aufgerufen, wird der Internet Explorer vollständig deaktiviert (über den Windows-Funktionsbildschirm). Beachten Sie jedoch, dass dies abhängig von Ihrem täglichen Betrieb einige Funktionen Ihres Systems beeinträchtigen kann.

Beachten Sie, dass der IE nicht konventionell installiert werden kann, da es sich um eine integrierte Anwendung handelt. Wenn Sie jedoch fortfahren möchten, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die Suite effektiv zu deaktivieren und damit verbundene Prozesse wie z ielowutil.exe von auf Ihrem System ausgeführt. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Dialogbox. Sobald Sie in der Lauf Feld, Typ “Appwiz.cpl” in das Textfeld und drücken Sie Eingeben das öffnen Programme und Funktionen Bildschirm.
  2. Sobald Sie in der Programme und Funktionen Menü, gehen Sie zum rechten Bereich und klicken Sie auf Schalte Windows Funktionen ein oder aus.
  3. Nachdem Sie es geschafft haben, in die Windows-Funktionen Menü, scrollen Sie nach unten zu Internet Explorer 11 und deaktivieren Sie das zugehörige Kontrollkästchen.
  4. Wenn Sie das Windows-Funktionsfenster sehen, klicken Sie auf Ja um die Änderung zu bestätigen.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.
Deaktivieren von Internet Explorer

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.