Was ist imf.exe – Appuals.com

Einige Benutzer haben sich gefragt, ob die imf.exe ist zu vertrauen. Die meiste Zeit sind Benutzer von diesem Prozess fasziniert, nachdem sie festgestellt haben, dass die imf.exe Prozess verwendet viel Systemressourcen Konsistenz oder nachdem die “IMF.exe – Systemfehler / Das Programm kann nicht gestartet werden. ” bei jedem Start.

Aus unseren Untersuchungen geht hervor, dass das Problem entweder durch eine unvollständige / beschädigte Installation von IOBit Malware Fighter oder durch eine leistungsstarke Malware verursacht wird, die absichtlich die wichtigsten ausführbaren Dateien der installierten Sicherheitssuiten löscht, um zu vermeiden, dass sie von Scans erfasst werden.

Was ist IMF.exe?

Imf.exe ist eine Art ausführbare Datei, die mit IOBit Malware Fighter verknüpft ist – einem Sicherheitsscanner, der für Windows-Betriebssysteme entwickelt wurde. Das imf.exe Es ist bekannt, dass der Prozess eine Menge Systemressourcen in Anspruch nimmt, aber er trägt maßgeblich dazu bei, Viren und Malware über das System zu entfernen IOBit Malware Fighter Suite.

IoBit Malware Fighter ist in der Lage, Spyware, Adware, Malware, Trojaner und verschiedene Bots zu erkennen und zu entfernen. Solange die ausführbare Datei imf.exe legitim ist, sollten Sie sich keine Gedanken über Sicherheitsprobleme machen.

Mögliche Sicherheitsbedrohung?

Obwohl es uns nicht gelungen ist, Malware-Eindringlinge zu identifizieren, die sich als ausführbare IWF-Datei tarnen, können Sie niemals vorsichtig genug sein. Eine der besten Möglichkeiten, um festzustellen, ob es sich um eine echte ausführbare Datei handelt, besteht darin, den Speicherort zu bestimmen. Öffnen Sie dazu Task-Manager (Strg + Umschalt + Esc) und suchen Sie die Imf.exe Prozess in der Prozesse Tab. Sobald Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Öffnen Sie den Dateispeicherort.

Wenn der offenbarte Ort anders ist als C: Programme iobit iobit Malware Fighter , Möglicherweise handelt es sich tatsächlich um eine Malware-Infektion. In diesem Fall sollten Sie einen leistungsstarken Malware-Entferner wie Malwarebytes verwenden, um die Infektion zu beseitigen. Hier ist eine Kurzanleitung (Hier) zum Entfernen von Viren und Malware mit Malwarebytes.

Hinweis: Das Scannen mit Malwarebytes ist auch dann effektiv, wenn Sie die Meldung „IMF.exe – Systemfehler / Das Programm kann nicht gestartet werden. ” bei jedem Start. Dies ist normalerweise ein Zeichen dafür, dass eine Malware versucht, die Funktionen von Sicherheitsscannern einzuschränken.

Soll ich imf.exe entfernen?

Beachten Sie, dass imf.exe ein Kernprozess von IObit Malware Fighter ist. Das Entfernen der einzigen ausführbaren Datei macht die Software wahrscheinlich unbrauchbar und löst die aus “IMF.exe – Systemfehler / Das Programm kann nicht gestartet werden” jedes Mal, wenn die ausführbare Datei benötigt wird. Wenn Sie jedoch feststellen, dass die IWF Die ausführbare Datei verwendet zu viele Systemressourcen. Sie können die Sicherheitssuite vollständig entfernen.

So entfernen Sie die imf.exeÖffnen Sie einen Befehl Ausführen (Windows-Taste + R.) und tippe “appwiz.cpl”In der zugehörigen Box und drücken Eingeben öffnen Programme und Dateien.

Im Programme und Dateien, finde die IoBit Malware Fighter, Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren. Starten Sie Ihren PC neu, sobald die Software entfernt wurde.

Hinweis: Wenn Sie die Sicherheitssuite auch deinstallieren können, indem Sie zum Speicherort des Deinstallationsprogramms navigieren (C: Programme IObit IObit Malware Fighter unins000.exe) und laufen lassen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.