Was ist koab1err.exe und sollte ich es entfernen?

Einige Benutzer haben uns mit Fragen zu einem Prozess erreicht (koab1err.exe) nachdem es gesehen wurde, verbraucht es eine beträchtliche Menge an Systemressourcen. In schwereren Fällen berichten betroffene Benutzer, dass dieser Prozess zu einer allgemeinen Verlangsamung der Systemleistung geführt hat und Probleme sowohl mit der Computer- als auch mit der Internetgeschwindigkeit verursacht hat. Wie sich herausstellt, ist dieser Prozess nicht spezifisch für eine bestimmte Windows-Version, da bestätigt wurde, dass er unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 angezeigt wird.

Beispiel für den Prozess koab1err.exe im Task-Manager

Was ist koab1err.exe?

Das echte koab1err.exe ist eine Softwarekomponente, die zu einer Reihe von Treibern gehört, die von Kodak-Druckern und anderen Geräten mit ähnlichen Funktionen verwendet werden. Dieser spezielle Prozess wird von unterzeichnet Funai Electric Co., Ltd. und befindet sich standardmäßig in ‘C: Programme (x86) KODAK VERITE ErrorApp ‘.

Der interne Name des koab1err.exe Prozess ist Status Messenger. Der Hauptzweck besteht darin, den Tintenstand des Druckers zu überwachen und eine überbrückte Schnittstelle zwischen dem Druckgerät und dem Endbenutzer bereitzustellen.

Diese Art von Funktionalität ist in den neuesten Windows-Versionen ziemlich veraltet. Wenn Sie also keinen alten Kodak-Drucker oder ein anderes Gerät desselben Herstellers verwenden, sollte dieser Prozess in Ihrem Task-Manager nicht ausgeführt werden.

Seit der koab1err.exe Die Datei wird von einem Startelement aufgerufen. Normalerweise wird sie nach jedem Systemstart in Ihrem Task-Manager ausgeführt. Unter normalen Umständen sollte der Prozess jedoch nicht mehr als 3 MB Speicher belegen.

Wenn die Speichernutzung ungewöhnlich hoch ist, sollten Sie einige Untersuchungen durchführen, um zu bestätigen, dass es sich nicht um ein beschädigtes Element oder, schlimmer noch, um eine Malware-Infektion handelt.

Ist koab1err.exe sicher?

Wie wir oben angegeben haben, das echte koab1err.exe ist eine legitime Komponente von Drittanbietern und sollte nicht als Bedrohung für Ihre Systemsicherheit angesehen werden. Falls dieser Prozess jedoch die Leistung Ihres PCs beeinträchtigt, sollten Sie prüfen, ob die Datei legitim ist.

Beachten Sie, dass es Malware-Dateien gibt, die absichtlich so programmiert sind, dass sie sich als Treiber- / Suite-Dateien tarnen, um nicht von Sicherheitssuiten erfasst zu werden.

Um sicherzustellen, dass dies nicht der Fall ist, sollten Sie eine Reihe von Überprüfungen durchführen, die Ihnen mitteilen, ob die koab1err.exe Prozess, mit dem Sie es zu tun haben, ist echt oder nicht. Das erste, was Sie sich ansehen sollten, ist die übergeordnete Anwendung.

Wenn Sie noch nie ein Kodak-Gerät an diesen Computer angeschlossen haben, gibt es keinen Grund, warum dieser Prozess bei jedem Systemstart ausgeführt wird.

Das zweite, was Sie untersuchen sollten, ist der Standort. Drücken Sie dazu Strg + Umschalt + Esc um ein Task-Manager-Fenster zu öffnen. Sobald Sie dort angekommen sind, wählen Sie die Prozesse Klicken Sie im horizontalen Menü oben auf die Registerkarte, scrollen Sie dann durch die Liste der Hintergrundprozesse und suchen Sie koab1err.exe. Nachdem Sie es gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Öffnen Sie den Dateispeicherort aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.

Öffnen des Dateispeicherorts von koab1err.exe

Wenn der offenbarte Ort anders ist als ‘C: Programme (x86) KODAK VERITE ErrorApp ‘ Wenn Sie die Kodak-Suite nicht an einem benutzerdefinierten Speicherort installiert haben, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit einer Virusinfektion zu tun haben.

HINWEIS: Durch das Tarnen von Malware wird speziell versucht, einen in einem System geschützten Ordner zu verstecken. Wenn der offenbarte Ort ist C: / Windows, Es ist klar, dass Sie es mit einer verkleideten Malware-Datei zu tun haben.

Wenn die obigen Untersuchungen ergeben haben, dass sich die Datei an einem verdächtigen Ort befindet, ist es jetzt am besten, die Datei herunterzuladen koab1err.exe Datei in eine Virendatenbank, um sie zu analysieren und herauszufinden, ob sie infiziert ist oder nicht. Auf mehreren Websites können Sie dies tun. Am effizientesten ist es jedoch, sich auf VirusTotal zu verlassen.

Um die Datei auf Virus total hochzuladen, greifen Sie auf diesen Link zu Hier, laden Sie die Datei hoch und klicken Sie auf Start und warten Sie, bis die Ergebnisse generiert wurden.

Mit VirusTotal wurden keine Bedrohungen erkannt

Hinweis: Wenn die Analyse Ihren Verdacht auf den Umgang mit einer infizierten Datei beseitigt hat, überspringen Sie den nächsten Abschnitt und wechseln Sie direkt zu Soll ich koab1err.exe entfernen? Sektion.

Wenn die obige Analyse jedoch einige rote Fahnen ausgelöst hat, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, um Anweisungen zum Umgang mit der Virusinfektion zu erhalten.

Behebung der Sicherheitsbedrohung

Wenn Sie die obigen Untersuchungen verwendet haben, um zu zeigen, dass die koab1err.exe Die Datei, mit der Sie sich befassen, ist nicht legitim. Es wird dringend empfohlen, einen umfassenden Sicherheitsscan durchzuführen, mit dem Malware entfernt wird, mit der Sie möglicherweise auf Ihrem Computer zu kämpfen haben.

Denken Sie daran, dass diese Dinge beim Umgang mit einer Art Tarn-Malware bekanntermaßen schwer zu erkennen sind. Einige kostenlose Sicherheitssuiten können einige Instanzen nicht erkennen und löschen. Wenn Sie ein vierteljährliches oder monatliches Abonnement für einen Premium-Sicherheitsscanner bezahlen, starten Sie damit einen Scan und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Falls Sie jedoch nach einer kostenlosen Alternative suchen, die die Aufgabe genauso gut erfüllt, empfehlen wir, einen tiefen Scan mit Malwarebytes zu starten. Auf diese Weise können Sie die überwiegende Mehrheit der programmierten Malware entfernen, um eine Erkennung zu vermeiden, indem Sie sich als privilegierter Prozess ausgeben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie einen tiefen Scan mit Malwarebytes starten sollen, befolgen Sie die Anweisungen in diesem Artikel Hier.

Scannen Sie den abgeschlossenen Bildschirm in Malwarebytes

Wenn der Scan einige infizierte Elemente identifiziert und behandelt hat, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die Datei koab1err.exe für Ihren Task-Manager jetzt nicht mehr vorhanden ist. Falls die Nutzung noch vorhanden ist und sich Ihre Systemleistung nicht verbessert hat, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Sollte ich koab1err.exe entfernen?

Wenn die Untersuchungen keine Sicherheitsprobleme ergeben haben, können Sie daraus schließen, dass die koab1err.exe Der aufgetretene Fehler gehört zu einer Kodak-Software. Wenn dies der Fall ist und der Prozess immer noch viele Systemressourcen verbraucht, können Sie die entfernen koab1err.exe zusammen mit der übergeordneten Anwendung

Dieses Verfahren erzeugt keine Effekte, solange Sie nicht aktiv ein Kodak-Gerät verwenden, das die Funktionalität dieses Prozesses nutzt.

Wenn Sie dieses Verfahren befolgen möchten, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen.

Wie entferne ich koab1err.exe?

Wenn Sie zuvor zu dem Schluss gekommen sind, dass das Problem nicht durch eine Sicherheitslücke verursacht wird, sind Sie bereit, das Problem zu beheben koab1err.exe Wenn Sie ein Kodak-Gerät verwenden, können Sie die Funktionalität Ihres Druckers beeinträchtigen. Befolgen Sie zum Entfernen die folgenden Anweisungen koab1err.exe zusammen mit der Patentanmeldung:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘appwiz.cpl’ und drücke Eingeben das öffnen Programme und Funktionen Fenster.
    Geben Sie “appwiz.cpl” in die Eingabeaufforderung “Ausführen” ein
  2. Nachdem Sie in der Programme und Funktionen Scrollen Sie in Windows durch die Liste der installierten Anwendungen nach unten und suchen Sie die von signierte Anwendung Funai Electric Co., Ltd... Sobald Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.
    Deinstallation der von Funai Electric Co., Ltd. signierten Anwendungen.
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen. Starten Sie dann Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.