Was ist PunkBuster und kann ich es deinstallieren?

PunkBuster ist eine Anti-Cheat-Engine, die von vielen Spielen verwendet wird. Es überwacht ein System auf Beweise dafür, dass der Spieler illegal etwas verwendet, um sein Online-Spielerlebnis zu verbessern. Es wird zwei Prozesse dieser Engine geben, PnkBstrA.exe und PnkBstrB.exe. Diese Prozesse werden im Hintergrund auf dem System ausgeführt. Wenn PunkBuster etwas Verdächtiges entdeckt, wird der Benutzer rausgeschmissen. Dieses Programm zielt darauf ab, Betrüger zu trennen und zu verhindern, dass sie die legitimen Spiele stören.

Du wurdest von PunkBuster rausgeschmissen

Das Programm wurde im Jahr 2000 von Tony Ray, dem Gründer von Even Balance, entwickelt, nachdem er es satt hatte, im Spiel Team Fortress Classic zu schummeln. Es wurde erstmals 2001 mit Return to Castle Wolfenstein eingeführt. Es ist für Mac, Linux und Windows verfügbar. PunkBuster wird automatisch installiert, wenn das Spiel, das es verwendet, installiert ist.

Installiere PunkBuster mit dem Spiel

Diese Engine läuft im Hintergrund auf dem System. PunkBuster durchsucht den Speicher des Systems nach “Hack” – oder “Cheat-Programmen”, wenn Sie ein Multiplayer-Online-Spiel spielen (das PunkBuster verwendet).

PunkBuster aktualisiert seine Datenbanken automatisch auf “neue Definitionen” für neue Cheat / Hacks-Programme. Es funktioniert ähnlich wie ein Antivirenprogramm, sucht jedoch nach „Zielbots“, „Kartenhacks“ und allem, was dem Spieler hilft, einen unfairen Vorteil beim Spielen des Spiels zu erzielen. Allerdings werden Cheats / Hacks in Einzelspieler-Spielen ignoriert. Die Anti-Cheat-Engine wurde für die Verbindung mit dem Internet entwickelt und fügt eine Windows-Firewall-Ausnahme hinzu.

PunkBuster überprüft auch die Integrität von Spieledateien, um sicherzustellen, dass sie nicht geändert werden. Wie der Name schon sagt, soll es die betrügerischen „Punks“ zerstören. Schließlich ist es unfair, in einem Online-Spiel von einem Betrüger getrampelt zu werden. Wenn Sie ein Spiel verwenden, das PunkBuster verwendet, haben Sie PunkBuster auf Ihrem System.

Verwendung von PunkBuster

PunkBuster wird nur aktiviert, wenn ein Benutzer ein PunkBuster-fähiges Spiel auf einem PunkBuster-fähigen Server spielt. Denken Sie daran, dass der Administrator des Spieleservers die Wahl hat, PunkBuster zu verwenden oder nicht. Spiele müssen so konzipiert sein, dass sie PunkBuster unterstützen. Wenn Sie mit einem PunkBuster-fähigen Server verbunden sind, wird Ihr System im Hintergrund gescannt, um zu überprüfen, ob Sie betrügen oder nicht. Der Serveradministrator kann verschiedene Tools verwenden, um das System zu überprüfen. Er kann Screenshots des Spiels machen, das Sie spielen, und Informationen über Ihr System anzeigen.

Wenn PunkBuster verdächtige Dinge bemerkt, ist es Ihnen verboten, diesen Server zu verwenden. Möglicherweise erhalten Sie eine Warnung, aber Sie können auch aufgrund der CD-Taste des Spiels oder der Hardwaredetails Ihres PCs dauerhaft gesperrt werden. Aufgrund des Verbots können Sie auf diesem PunkBuster-fähigen Server keine PunkBuster-fähigen Spiele spielen.

Ist PunkBuster sicher?

Die PunkBuster-Engine verfügt über einen Prozess PnkBstrA.exe im Task-Manager und einen PnkBstrA-Dienst in den Diensten. Beide werden im Hintergrund ausgeführt.

PnkBstrA in Services

PunkBuster springt nur ein, wenn Sie ein Spiel spielen, das PunkBuster verwendet. Andernfalls wird es die meiste Zeit nichts tun, außer das Herunterladen neuer Definitionsupdates. Also kein Grund zur Sorge, es ist kein Virus,

PunkBuster-fähige Spiele

PunkBuster wurde 2015 in Battlefield Hardline integriert, seitdem wurde PunkBuster nicht mehr in große Spiele integriert. Moderne Spiele haben sich weitgehend auf andere Anti-Cheat-Tools wie das Valve Anti-Cheat-System (VAC) verlagert.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der wichtigsten Spiele, die noch PunkBuster verwenden:

  • Amerikas Armee-Testgelände
  • Ehrenmedaille Warfighter
  • Battlefield Hardline
  • Rotes Orchester 2: Helden von Stalingrad
  • Battlefield 3
  • Schwarzlicht: Vergeltung
  • Far Cry 3
  • Battlefield Bad Company 2
  • Battlefield 4
  • Ghost Recon Future Soldier
  • Ehrenmedaille

Für einen Einzelspieler-Modus benötigen Sie keinen PunkBuster, für einen Mehrspieler-Online-Modus müssen Sie PunkBuster auf Ihrem System behalten.

So deinstallieren Sie PunkBuster

Wenn Sie nicht am Multiplayer-Online-Gaming teilnehmen, können Sie PunkBuster auf jeden Fall deinstallieren, wenn Sie möchten.

So deinstallieren Sie PunkBuster:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste, geben Sie “Systemsteuerung” ein und klicken Sie in der resultierenden Liste auf “Systemsteuerung”.Öffnen Sie die Systemsteuerung
  2. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Programm deinstallieren.Ein Programm deinstallieren
  3. Wählen Sie nun “PunkBuster Services” in der Liste der installierten Software aus und klicken Sie auf die Schaltfläche “Deinstallieren / Ändern”.Deinstallieren Sie PunkBuster
  4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.

Beachten Sie, dass PunkBuster von vielen Spielen verwendet wird, um Betrüger / Hacker zu fangen. Durch die Deinstallation werden einige Spiele unbrauchbar oder nicht spielbar.

Kommunikationsfehler von PunkBuster

Wenn Sie PunkBuster neu installieren möchten, besuchen Sie die offizielle Download-Seite zum Herunterladen und Installieren von PunkBuster. Und dann können Sie PunkBuster-fähige Spiele spielen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.