Was ist RtHDVCpl.exe und sollten Sie es löschen oder deaktivieren?

Windows verfügt über einen integrierten Task-Manager, in dem Computerbenutzer alle aktuellen Prozesse und Aufgaben sehen können, die auf ihrem Computer ausgeführt werden. Dazu gehören Prozesse, Hintergrundaufgaben, CPU-Auslastung, Festplattenauslastung, Netzwerkauslastung usw. Personen, die haben Realtek High Definition Audio auf ihrem Computer kann der Prozess sehen “RtHDVCpl.exe”Wird in der Liste der Prozesse ausgeführt.

Windows-Benutzer mit auf ihrem Computer installierten Realtek High Definition Audio-Treibern sind möglicherweise besorgt darüber, warum dieser Prozess ausgeführt wird (da auch im Feld Prozessbeschreibung nichts enthalten ist). Nun, es gibt zwei Fälle; entweder du hast die echtes Programm läuft auf Ihrem Computer oder entweder gibt es Malware vorhanden Das ist als .exe-Datei getarnt.

Das echte “RtHDVCpl.exeDie Datei ist eine Softwarekomponente des Realtek High Definition Audio Driver von Realtek. Es ist eine Schnittstelle zwischen dem Windows-Betriebssystem und der Realtek HD-Audiokarte. Der Prozess “RtHDVCpl.exe” führt die High Definition Volume Control Panel Hiermit werden außerdem die Lautstärkeeinstellungen konfiguriert.

RtHDVCPl steht für R.ealtek H.igh D.Efinition V.Olume C.Kontrolle P.anel.

Die EXE-Datei in der Datei gibt an, dass es sich um eine ausführbare Datei handelt. Ausführbare Dateien können Ihrem Computer manchmal Schaden zufügen, wenn sie nicht aus einer authentischen Quelle stammen oder getarnte Malware enthalten. Sie sollten sicherstellen, dass dies nicht der Fall ist, indem Sie eine aktualisierte Antivirensoftware ausführen und nach Problemen suchen.

Dieser Prozess ist bekannt um bei Ihrem Start zu beginnen, damit das Audio-Bedienfeld so schnell wie möglich aktiviert werden kann, damit Sie es steuern können. Wenn dieser Prozess Probleme verursacht, können Sie ihn deaktivieren, da es sich nicht um eine wichtige Systemdatei handelt und Ihr Computer nicht wesentlich fehlerhaft funktioniert.

Wenn Sie immer noch Zweifel haben, dass diese Datei nicht authentisch ist und eine abnormale Festplatten- oder CPU-Auslastung auf Ihrem Computer verursacht, sollten Sie sie ausführen Microsoft-Sicherheitsscanner auf deinem Computer. Microsoft Safety Scanner ist ein Scan-Tool zum Auffinden und Entfernen von Malware von Ihrem Computer. Beachten Sie, dass diese Software kein Ersatz für Ihr reguläres Antivirenprogramm ist. Es wird nur ausgeführt, wenn es ausgelöst wird, aber die neuesten Definitionen wurden aktualisiert. Darüber hinaus empfehlen wir, diese Software nur durch Herunterladen der neuesten Version zu verwenden, da die Virendefinitionen häufig aktualisiert werden.

  1. Gehe rüber zu Microsofts offizielle Website und herunterladen der Sicherheitsscanner. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Version für Ihren Computer herunterladen, indem Sie die Bits auswählen.

  1. Die Datei wird ungefähr 120 MB groß sein. Laden Sie die Datei auf eine zugänglicher Ort und klicken Sie auf die EXE-Datei um Lauf es.

  1. Warten Sie, bis der Scan vollständig abgeschlossen ist. Wenn Bedrohungen erkannt wurden, werden Sie vom Scanner sofort benachrichtigt.

Hinweis: Die besprochene Datei sollte sich im Abschnitt Programmdateien Ihres Computers unter Realtek-Ordner befinden. Wenn Sie die Datei an einem verdächtigen Ort finden, sollten Sie Ihren Computer sofort auf Malware und Viren überprüfen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.