Was ist rubyw.exe – Appuals.com

Einige Benutzer haben uns mit Fragen zur Gültigkeit von rubyw.exe erreicht. In den meisten Fällen wenden sich Benutzer dieser ausführbaren Datei zu, nachdem sie festgestellt haben, dass der Prozess ständig Systemressourcen beansprucht. Darüber hinaus ist der Prozess auch mit dem Fehler “Prozess konnte nicht erstellt werden” verknüpft.

Der echte rubyw.exe-Prozess wird von einer VPN-Software namens Private Internet Acess verwendet. Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, den Prozess zu untersuchen, da einige Benutzer gemeldet haben, dass die ausführbare Datei durch eine Malware-Infektion überlastet wurde.

Was ist rubyw.exe?

Die ausführbare Datei rubyw.exe wird von einer beliebten VPN-Lösung namens PIA (Private Internet Acess) verwendet. Im Wesentlichen fungiert rubyw.exe als Dolmetscher. Seine Aufgabe besteht darin, eine gepackte Kopie des Skripts + der ausführbaren Datei + der anderen Komponenten auszuführen, die das VPN-Netzwerk vermitteln.

Möglicherweise stellen Sie in dem Moment, in dem der Prozess von der ausführbaren Datei bootet und eine Kopie von Ruby und allen anderen zum Ausführen erforderlichen Edelsteinen extrahiert, einen Anstieg der Ressourcennutzung fest.

Die Verwendung des echten rubyw.exe-Prozesses birgt keine Sicherheitsrisiken, da die ausführbare Datei aufgerufen wird, um herauszufinden und zu optimieren, welches Rechenzentrum verwendet werden soll, um die beste Geschwindigkeit zu erzielen.

Mögliche Sicherheitsbedrohung?

Im Gegensatz zu anderen verdächtigen ausführbaren Dateien ist es sehr einfach herauszufinden, ob rubyw.exe echt oder bösartig ist. Sie können den Prozess wahrscheinlich als sicher betrachten, wenn Sie PIA (Private Internet Acess) auf Ihrem System installiert haben und als VPN ausgeführt werden.

Sie können besonders sicher sein, dass der Prozess echt ist, indem Sie die von PIA unterstützte VPN-Verbindung vorübergehend schließen und prüfen, ob der rubyw.exe-Prozess nicht mehr funktioniert. Wenn Sie Private Internet Acess vollständig deaktivieren und dennoch feststellen, dass der Prozess im Task-Manager mit dem gleichen Ressourcenverbrauch ausgeführt wird, handelt es sich möglicherweise tatsächlich um eine böswillige ausführbare Datei.

Eine böswillige Infektion ist noch wahrscheinlicher, wenn auf Ihrem System kein privater Internetzugriff installiert ist. Wenn auf Ihrem System derzeit kein VPN konfiguriert ist, empfehlen wir, Ihr System mit einer leistungsstarken Sicherheitssuite wie Malwarebytes zu scannen. Wenn Sie Hilfe benötigen, lesen Sie unseren ausführlichen Artikel (hier) über die Verwendung von Malwarebytes zum Identifizieren und Entfernen von Malware.

Hinweis: Beachten Sie, dass Malwarebytes und andere Antivirensicherheitssuiten bekanntermaßen beim Scannen von ausführbaren VPN-Dateien wie rubyw.exe Fehlalarme auslösen. Wenn Sie sich auf Ihr VPN verlassen, sollten Sie nicht zulassen, dass der Sicherheitsscanner die ausführbare Datei unter Quarantäne stellt, da dies Ihre VPN-Verbindung unterbricht. Wenn Sie sich auf Ihre VPN-Verbindung verlassen, sollten Sie Ihr Antivirenprogramm anweisen, diese als sicher zu betrachten.

Soll ich rubyw.exe entfernen?

Wie oben erwähnt, ist rubyw.exe ein wesentlicher Bestandteil der Funktionsweise der Private Internet Acess VPN-Software. Wenn Sie die Software nicht verwenden, können Sie die ausführbare Datei entfernen. Am besten entfernen Sie sie jedoch zusammen mit der gesamten VPN-Suite. Öffnen Sie dazu einen Befehl Ausführen (Windows-Taste + R), geben Sie “appwiz.cpl” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Programme und Funktionen zu öffnen.

Suchen Sie unter Programme und Funktionen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Private Internet Acess und wählen Sie Deinstallieren. Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die VPN-Software von Ihrem System zu deinstallieren.

Wenn Sie den Fehler “Prozess konnte nicht erstellt werden” haben, können Sie das Problem höchstwahrscheinlich durch eine Neuinstallation der VPN-Suite beheben. Deinstallieren Sie PIA einfach mit den obigen Schritten und besuchen Sie diesen Link (Hier), laden Sie das Installationsprogramm herunter und installieren Sie damit eine saubere Kopie von Private Internet Acess.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *