Was ist: Softthinks Agent Service & Wie man es deaktiviert

Der SoftThinks Agent Service wird als Prozess mit dem Namen ausgeführt “SftService.exe” im Task-Manager. Für einige Benutzer ist es eng mit “toaster.exe” verwandt. Der SoftThinks Agent Service ist Teil eines Dell Backup and Recovery-Dienstprogramms, das zu Dell Backup and Recovery oder Dell DataSafe Local Backup oder AlienRespawn auf Dell Alienware-PCs gehört. Einfach ausgedrückt handelt es sich um ein Sicherungsprogramm, das eine Sicherung Ihres Systems erstellt, sodass Sie bei einem schwerwiegenden Problem auf Ihrem PC Ihr System auf den letzten gesicherten Arbeitsstatus zurücksetzen können. Immer wenn das System erfolgreich gestartet wird oder aus dem Ruhezustand oder Ruhezustand aufwacht, erstellt das Dell-Sicherungsdienstprogramm eine Kopie des Systems, da dies die neueste beste Konfiguration für das System darstellt.

Da für die Sicherung kein physisches Fenster erforderlich ist, wird die Aktivität mit einem Dienst namens “SftService.exe” ausgeführt. Durch die Inkompatibilität mit der von Ihnen ausgeführten Windows-Version beansprucht dieses Programm 100% der Festplattenauslastung und folglich mehr als 80% der CPU-Auslastung. Da es sich um einen Dienst handelt, finden Sie diese Datei nicht in den Startprogrammen, sondern in den Systemdiensten.

Viele PC-Benutzer haben sich darüber beschwert, dass ihr Computer etwa 10 Minuten bis 3 Stunden lang bei hoher Festplattenauslastung einfriert. Bei näherer Betrachtung können die Benutzer das Problem auf einen bestimmten Prozess mit dem Namen SoftThinks Agent Service im Task-Manager eingrenzen. Durch Sortieren Ihrer Prozesse nach Festplattennutzung im Task-Manager können Sie feststellen, welcher Prozess den meisten Speicherplatz belegt.

Diese hohe Festplattenauslastung erhöht auch die CPU-Auslastung auf über 80% und leert den Akku sehr schnell. Aufgrund der Festplatten- und CPU-Auslastung dominiert SoftThinks Agent das System für 10 Minuten bis einige Stunden. Das Problem kann für eine Weile verschwinden, aber wenn Sie Ihren PC neu starten oder den Ruhemodus oder den Ruhezustand verlassen, dauert es genauso lange, bis der PC verwendet werden kann. Was ist nun SoftThinks Agent Service und was macht er? Ist es wichtig, Windows auszuführen? und kann es deaktiviert werden, wenn es nicht wesentlich ist? Dies sind die Fragen, die dieser Artikel beantworten wird.

Ist der SoftThinks Agent Service für die Ausführung von Windows unerlässlich?

‘SftService.exe’ ist für Windows nicht unbedingt erforderlich und verursacht häufig Probleme. Es unterscheidet sich nicht von dem integrierten Windows-Sicherungsprogramm. Sie können stattdessen das Windows-Dienstprogramm zum Sichern und Wiederherstellen (Systemsteuerung> Kleine Symbole anzeigen / Alle Elemente der Systemsteuerung> Sichern und Wiederherstellen) verwenden. Wenn Sie Dell Backup wirklich weiterhin verwenden möchten, können Sie die aktualisierte Version ausprobieren, mit der dieser Fehler behoben werden kann, der zum Herunterladen verfügbar ist Hier oder Hier. Wenn Sie dies wünschen, können Sie diesen Dienst deaktivieren oder das Dell Backup-Dienstprogramm deinstallieren. So können Sie dies erreichen.

Methode 1: Deaktivieren Sie den SoftThinks-Agentendienst

Sie können die Dell Backup-Software beibehalten, indem Sie verhindern, dass der SoftThinks Agent-Dienst automatisch gestartet wird. Ihre Dateien ändern sich nicht, aber dies verhindert, dass der Dienst die Festplattennutzung automatisch entführt und die CPU-Auslastung auf einen Punkt treibt, an dem der Computer einfriert.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um Ausführen zu öffnen
  2. Geben Sie ‘Services’ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Services zu öffnen
  3. Suchen Sie nach einem Dienst mit dem Namen “SoftThinks Agent Service”. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus.
  4. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf das Dropdown-Kombinationsfeld mit dem Namen “Starttyp” und ändern Sie es in “Deaktiviert” (oder “Manuell”: Mit “Manuell” können Sie das Dell-Sicherungsdienstprogramm zu einem späteren Zeitpunkt öffnen, wenn Sie dies wünschen).
  5. Klicken Sie im Abschnitt “Dienststatus” auf “Stopp”, um den SoftThinks Agent-Dienst zu beenden, der bereits auf Ihrem System ausgeführt wurde.
  6. Klicken Sie auf “Übernehmen”, “OK” und schließen Sie das Servicefenster. Das Problem sollte jetzt behoben sein.

Methode 2: Deinstallieren Sie das Dell Backup-Dienstprogramm

Wenn Sie das Dell Backup-Dienstprogramm nicht benötigen, können Sie es deinstallieren. Dadurch wird auch der SoftThinks-Agentendienst entfernt und der Fehler bei der Datenträgernutzung behoben.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um Ausführen zu öffnen
  2. Geben Sie ‘appwiz.cpl’ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Programme und Funktionen zu öffnen
  3. Suchen Dell Backup und Wiederherstellung oder Dell DataSafe Local Backup oder AlienRespawn in Dell Alienware-PCs. All dies sind Sicherungsdienstprogramme, die diesen Dienst installieren.
  4. Klicken Sie auf das Programm, um es auszuwählen, und klicken Sie auf “Deinstallieren”.
  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Programm vollständig zu deinstallieren
  6. Starte deinen Computer neu.

Hinweis: Ein Update des Dell Backup-Dienstprogramms verfügbar Hier könnte dieses Problem beheben. Vergessen Sie nicht, dass eine hohe Festplattenauslastung auch ein Hinweis auf eine fehlerhafte Festplatte ist. Wenn Sie im Task-Manager keine offensichtliche Ursache für eine hohe Festplattenauslastung feststellen und Windows sogar neu installiert und alle Viren entfernt haben, sollte dies der beste Zeitpunkt sein, um Ihre Festplatte zu klonen und eine neue Festplatte zu installieren, bevor ein vollständiger Fehler auftritt.

Similar Posts

Leave a Reply