Was ist: wuapihost.exe – Appuals.com

Microsoft Windows ist das weltweit am häufigsten verwendete Betriebssystem, das aus Tausenden verschiedener Module besteht, die synchron miteinander ausgeführt werden. Es kann jedoch vorkommen, dass ein Modul / eine Anwendung nicht ordnungsgemäß synchronisiert wird, was möglicherweise als “Fehler” gekennzeichnet ist. Auch wenn dies Ihrem Computer möglicherweise keinen Schaden zufügt, sind viele Benutzer mit bestimmten Dateien oder Anwendungen befasst.

Eine dieser Dateien ist ‘wuapihost.exe’. Es steht für (W) indows (U) pdate (API) (Host). Es ist eine ausführbare Datei, die von Microsoft selbst digital signiert wurde. Viele Benutzer berichteten, dass ihre Firewall den Zugriff auf diese ausführbare Datei blockiert hat, was zu der Frage führte, ob diese ausführbare Datei sicher ist. Ist es in Ordnung, den Zugriff zuzulassen? Die Antwort auf Ihre Frage lautet Ja und Nein. Wenn Sie digital überprüfen können, ob der Herausgeber Microsoft selbst ist, bedeutet dies, dass die Datei sicher ist und Ihrem Computer keinen Schaden zufügt. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die ausführbare Datei zu überprüfen.

  1. Herunterladen und führen Sie die ‘Sigcheck v2.60‘von der offiziellen Website von Microsoft. Stellen Sie sicher, dass Extrahieren Sie die Anwendung auf Ihrem Desktop Wir werden dort navigieren, um die digitale Signatur zu überprüfen.
  2. Wenn Sie die ausführbare Datei einmal ausgeführt haben, drücken Sie Windows + S. um die Suchleiste zu starten. Art “EingabeaufforderungKlicken Sie im Dialogfeld mit der rechten Maustaste auf die Anwendung und wählen Sie „Als Administrator ausführen”.
  3. Im Administratormodus müssen Sie zu Ihrem Desktop navigieren. Führen Sie dazu den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung aus:

CD

CD-Benutzer * USERNAME * Desktop

sigcheck.exe

  1. Nachdem Sie die letzte Zeile ausgeführt haben, wird eine vollständige Vorschau mit allen Funktionen des Signatur-Viewers angezeigt. Geben Sie “y” ein. Am Ende stellen Sie sicher, dass Sie alle Vereinbarungen gelesen und akzeptiert haben.

  1. Führen Sie nun den folgenden Befehl in derselben Eingabeaufforderung aus. Dadurch werden alle Dateidetails der betreffenden ausführbaren Datei angezeigt. Wenn es von Microsoft digital signiert ist, müssen Sie sich keine Sorgen machen und die Datei ist sicher.

sigcheck -vc: windows system32 wuapihost.exe

Wenn die Datei jedoch nicht digital überprüft wird, kann dies für Ihr System und Ihren Computer schädlich sein. Wenn dies zu einer hohen CPU- / Festplattenauslastung führt, empfehlen wir Ihnen, einen Neustart Ihres Systems durchzuführen und zu überprüfen, ob der Fehler weiterhin besteht. Öffnen Sie in diesem Fall Ihren Computer im abgesicherten Modus und löschen Sie die Datei mit Administratorrechten. Im Folgenden finden Sie die Methode, um Ihren Computer im abgesicherten Modus zu starten:

  1. Drücken Sie Windows + R. um die Anwendung Ausführen zu starten. Art “msconfig”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Dienste oben auf dem Bildschirm. Prüfen die Zeile mit der Aufschrift „Verstecke alle Microsoft-Dienste”. Sobald Sie darauf klicken, werden alle Microsoft-bezogenen Dienste deaktiviert, sodass alle Dienste von Drittanbietern zurückbleiben.
  2. Klicken Sie nun auf “Alle deaktivierenDie Schaltfläche befindet sich unten links auf der linken Seite des Fensters. Alle Dienste von Drittanbietern werden jetzt deaktiviert.
  3. Klicken Anwenden Änderungen speichern und beenden.

  1. Navigieren Sie nun zur Registerkarte Start und klicken Sie auf die Option „Öffnen Sie den Task-Manager”. Sie werden zum Task-Manager weitergeleitet, wo alle Anwendungen / Dienste aufgelistet werden, die beim Start Ihres Computers ausgeführt werden.

  1. Wählen Sie jeden Dienst einzeln aus und klicken Sie auf „Deaktivieren”Unten rechts im Fenster.

  1. Starten Sie nun Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten.

Hinweis: Beachten Sie, dass alle in diesem Artikel aufgeführten Methoden nur zu Informationszwecken dienen. Appuals garantiert in keiner Weise die Integrität Ihres Computers. Führen Sie alle oben genannten Schritte auf eigenes Risiko aus. Wenn Sie der Meinung sind, dass es sich bei der fraglichen ausführbaren Datei um Malware handelt, führen Sie so bald wie möglich Antivirenscans durch.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *