Was zeigen die 5 Pieptöne auf DELL an?

Wenn Sie Ihren Computer einschalten, überprüft der POST (Power On Self Test) die Hardwarekomponente, ob sie ordnungsgemäß funktioniert und ob eine Hardwarefehlfunktion vorliegt. Wenn Hardwarekomponenten einwandfrei funktionieren, gibt Ihr Computer oder Notebook möglicherweise einen einzelnen Piepton aus und das Windows-Betriebssystem wird weiterhin gestartet. Wenn Hardwarekomponenten (Grafikkarte, RAM, CPU, Motherboard, CMOS oder andere) nicht ordnungsgemäß funktionieren, generiert Ihr Computer Signaltoncodes, die Sie hören können. Aber wie generiert der Computer Signaltoncodes und wie hören Sie sie? Es gibt zwei Arten von internen Lautsprechern, einer ist in Ihr Motherboard integriert und ein anderer kann an Pins (Computer) oder CMOS-Anschluss (Notebook) angeschlossen werden. Wenn Ihr Notebook keine internen Lautsprecher hat, hören Sie nichts. In den meisten Fällen befinden sich Lautsprecher in Computern und Notebooks, und Sie müssen sich darüber keine Sorgen machen. In den meisten Fällen treten bei allen Notebooks Signaltonfehler auf. Wir empfehlen jedoch, die Dokumentation des Herstellers zu den Signaltoncodes zu überprüfen. Signaltoncodes können sehr hilfreich sein, um Probleme mit Computern oder Notebooks zu diagnostizieren und zu beheben.

Eines der Probleme bei Dell-Notebooks ist das Generieren von 5 Signaltoncodes beim Hochfahren des Computers. Einige der von Endbenutzern getesteten Lösungen zur Fehlerbehebung sind Speichertests, Ändern von RAM-Modulen und System-Scan. Das hat das Problem nicht gelöst. Fünf Pieptöne bedeuten normalerweise einen Stromausfall der Echtzeituhr, was bedeutet, dass Ihr Notebook ein Problem mit der CMOS-Batterie hat. Die CMOS-Batterie befindet sich in Computern und Notebooks und speichert Informationen zur Echtzeituhr (RTC).

Falls die CMOS-Batterie defekt ist oder die Spannung unter 3 V liegt, müssen Sie die Batterie gegen eine neue austauschen. Woher wissen Sie, was CMOS-Spannung ist? Sie können die CMOS-Spannung im BIOS oder UEFI lesen und die CMOS-Spannung mithilfe eines Voltmeters überprüfen. Für die meisten Computer ist der kompatible Akku CMOS CR2032 und für Notebooks CMOS CR2032 und CMOS CR2025. Wir empfehlen Ihnen, einen vom Notebook-Hersteller empfohlenen CMOS-Akku zu erwerben.

Wechseln Sie Ihre CMOS-Batterie

Falls für Ihr Notebook eine Garantie besteht, versuchen Sie bitte nicht, Hardwareänderungen vorzunehmen, z. B. das Ändern von Hardwareteilen, das Aktualisieren der Hardware-Firmware oder das Wechseln der CMOS-Batterie, da Ihr Notebook die Garantie verliert. Wenden Sie sich an den technischen Support oder den Service des Unternehmens, bei dem Sie Ihr Gerät gekauft haben. Sie werden das Problem kostenlos beheben.

Wenn für Ihr Notebook jedoch keine Garantie besteht, müssen Sie die CMOS-Batterie wechseln. Das Wechseln der CMOS-Batterie wird im Servicehandbuch beschrieben, das Sie von der offiziellen Anbieterseite herunterladen können, um das richtige Notebook-Modell zu erhalten. Wenn Sie Servicehandbücher von der Dell-Website herunterladen möchten, müssen Sie den Internetbrowser öffnen und darauf zugreifen VERKNÜPFUNGGeben Sie das Modell Ihres Notebooks ein und wählen Sie dann Handbücher und Dokumente von der linken Seite Ihres Fensters. Unter Handbücher und Dokumente Klicken Sie auf das Servicehandbuch im PDF-Format.

Wenn Sie Ihr Problem nicht durch Ersetzen der CMOS-Batterie gelöst haben, sind die möglichen Lösungen zwangsläufig hardwarebasiert. Lassen Sie es sich am besten von einem Fachmann ansehen, um das Problem zu beheben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *