Wie ändere ich den Download-Ordner für Microsoft Edge Chromium?

Microsoft hat sein EdgeHTML-Projekt auf die Blink-Engine von Chromium umgestellt, um die beste Leistung und Kompatibilität zu bieten. Standardmäßig ist das Download-Verzeichnis für die meisten Browser auf den Download-Ordner des Benutzers des Systems eingestellt.

Microsoft Edge Chromium-Downloadverzeichnis

Dies kann jedoch in den Einstellungen des Browsers geändert werden. Die meisten Benutzer möchten ihre heruntergeladenen Dateien lieber auf anderen Laufwerken als auf dem Systemlaufwerk aufbewahren. In diesem Artikel stellen wir Ihnen Methoden vor, mit denen Sie den Download-Ordner für das Microsoft Edge Chromium einfach ändern können.

Ändern des Download-Ordners über die Browsereinstellungen

Die standardmäßige und einfachste Methode zum Ändern des Download-Verzeichnisses besteht darin, die Einstellungen des Browsers zu verwenden. Microsoft hat eine Option für das Download-Verzeichnis eingebaut. Jetzt können Benutzer den Download-Ordner in einen beliebigen anderen Ordner auf einem beliebigen Laufwerk ändern. Die Benutzeroberfläche wird mit jeder Version aktualisiert, aber die folgenden Schritte geben Ihnen eine Idee zum Ändern des Download-Verzeichnisses in Microsoft Edge Chromium.

  1. Öffnen Sie den Microsoft Edge-Browser, indem Sie auf die Verknüpfung doppelklicken oder ihn über die Windows-Suchfunktion durchsuchen.Öffnungskante Chrom
  2. Klicken Sie nun auf Einstellungen und mehr (drei Punkte) und wählen Sie die Einstellungen in der Liste aus.Einstellungen öffnen
  3. Wählen Sie im linken Bereich Downloads aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Ändern.Ändern des Download-Ordners
  4. Wählen Sie nun einen Ihrer Ordner aus, in den Sie die Dateien herunterladen möchten.Neuen Ordner auswählen

Ändern des Download-Ordners über den Registrierungseditor

Der Registrierungseditor kann verwendet werden, um verschiedene Arten von Einstellungen für die Anwendungen zu ändern. Manchmal fehlen die Schlüssel oder Werte für diese spezielle Einstellung und ein Benutzer muss sie manuell erstellen. Eine falsche Konfiguration in der Registry kann Probleme für das System verursachen. Wenn Sie jedoch die folgenden Schritte ausführen, können Sie den Downloadordner für Microsoft Edge Chromium sicher konfigurieren.

Hinweis: Wir empfehlen Ihnen, eine Sicherungskopie der Registrierung zu erstellen, bevor Sie neue Änderungen vornehmen.

  1. Drücken Sie die Tasten Windows und R auf Ihrer Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie nun „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen. Wählen Sie die Option Ja für die Eingabeaufforderung UAC (Benutzerkontensteuerung).Öffnen des Registrierungseditors
  2. Im Fenster des Registrierungseditors müssen Sie zum folgenden Schlüsselpfad gehen: HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftEdge
  3. Wenn der Edge-Schlüssel fehlt, erstellen Sie ihn, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Microsoft-Schlüssel klicken und die Option Neu > Schlüssel auswählen. Benennen Sie den Schlüssel in „Edge“ um.Erstellen des fehlenden Schlüssels
  4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich der Edge-Taste und wählen Sie die Option Neu > Zeichenfolgenwert. Sie müssen diesen Wert in „DownloadDirectory“ umbenennen.Den neuen Wert schaffen
  5. Öffnen Sie den DownloadDirectory-Wert und fügen Sie dann den Ordnerpfad zu den Wertdaten hinzu.Download-Ordnerpfad ändern
  6. Nachdem Sie alle diese Änderungen im Registrierungseditor vorgenommen haben, müssen Sie den Computer neu starten, um die Änderungen zu übernehmen.

Ändern des Downloadordners über den Editor für lokale Gruppenrichtlinien Policy

Der Editor für lokale Gruppenrichtlinien ist eine weitere Methode, mit der Sie diese spezielle Einstellung konfigurieren können. Die Einstellungen sind hier bereits für Microsoft Edge verfügbar. Benutzer müssen nur die Einstellung öffnen und die Umschaltoption für diese Einstellung ändern.

Überprüfen Sie die Pfade „ComputerkonfigurationAdministrative VorlagenWindows-KomponentenMicrosoft Edge“ oder „BenutzerkonfigurationAdministrative VorlagenWindows-KomponentenMicrosoft Edge“ im Editor für lokale Gruppenrichtlinien. Wenn die in der folgenden Methode verwendete Einstellung bereits verfügbar ist, verwenden Sie diese und überspringen Sie das Herunterladen neuer Richtliniendateien.

  1. Öffnen Sie Ihren Browser und gehen Sie zum Microsoft-Website, wählen Sie dann die Versionsdetails Ihres Microsoft Edge aus und klicken Sie zum Herunterladen auf GET POLICY FILES.Herunterladen der neuesten Richtliniendateien
  2. Entpacken Sie die ZIP-Datei nach dem Herunterladen mit WinRAR oder einer ähnlichen Anwendung.Entpacken der Zip-Datei
  3. Öffnen Sie den extrahierten Ordner und navigieren Sie zu „MicrosoftEdgePolicyTemplateswindowsadmx“.
  4. Kopieren Sie nun die Dateien „msedge.admx“ und „msedge.adml“ und fügen Sie sie in den Ordner „C:WindowsPolicyDefinitions“ ein.Kopieren von Dateien

    Hinweis: Die im Sprachordner befindliche Sprachdatei sollte in den Sprachordner kopiert werden.

  5. Manchmal müssen Sie den Computer neu starten, um diese neuen Richtliniendateien im Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu finden.
  6. Drücken Sie die Tasten Windows und R gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie „gpedit.msc“ in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen.Öffnen des Gruppenrichtlinien-Editors
  7. Im Fenster des Gruppenrichtlinien-Editors müssen Sie zu folgendem Pfad gehen: Computerkonfiguration Administrative Vorlagen Microsoft EdgeZur Einstellung navigieren
  8. Doppelklicken Sie auf die Einstellung mit dem Namen „Download-Verzeichnis festlegen“ und sie wird in einem anderen Fenster geöffnet. Jetzt müssen Sie die Umschaltoption von Nicht konfiguriert auf Aktiviert ändern.
  9. Fügen Sie den Ordnerpfad, den Sie für den Download festlegen möchten, in das unten stehende Feld ein.Einstellung aktivieren und Pfad hinzufügen
  10. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen/OK, um diese Änderungen zu speichern. Dadurch wird der Download-Ordner für das Microsoft Edge Chromium geändert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *