Wie behebe ich den Fehler 1714 beim Entfernen von Microsoft Office?

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, ich erhalte diesen Fehler, wenn ich Office 2010 installiere. Auf diesem Computer befindet sich eine andere Version von Microsoft Office, die ich nicht entfernen kann.  Ich sehe diesen Fehler, wenn ich versuche, das Setup auszuführen: „Die Installationsquelle für dieses Produkt ist nicht verfügbar.  Stellen Sie sicher, dass die Quelle vorhanden ist und Sie darauf zugreifen können. “  Was kann ich tun, um dies zu beheben?  Bitte hilf mir!"  - Lisa D., Kanada

Wallys Antwort: Probleme bei der Installation von Office-Produkten sind selten, aber wenn diese Probleme auftreten, sind sie normalerweise schwer zu beheben.

Glücklicherweise können die meisten dieser Probleme mit dem Windows-Update oder durch die Installation bestimmter Korrekturen behoben werden. Also mach dir keine Sorgen. Wir sollten in der Lage sein, dieses Problem zu lösen.

Problem

Der Benutzer sieht Fehler 1714, wenn er versucht, Microsoft Office 2010 auf einem Computer zu installieren.

„Die Installationsquelle für dieses Produkt ist nicht verfügbar.
Stellen Sie sicher, dass die Quelle vorhanden ist und Sie darauf zugreifen können. “

Lösung

Befolgen Sie die in diesem Artikel angegebenen Schritte, um den Fehler zu beheben.

Verwenden Sie Fixit Tools, um Office 2007 und 2010 zu entfernen und Fehler 1714 zu beheben

Wenn Sie Probleme haben, frühere Versionen von Microsoft Office vom Computer zu entfernen, führen Sie diese Fix-It-Tools von Microsoft aus. Klicke hier

Verwenden Sie die Befehle DISM und SFC, um Windows-Systemdateien zu reparieren

Microsoft Office ist ein Teil von Windows. So können viele Probleme im Zusammenhang mit Microsoft Office behoben werden, indem Windows-Systemdateien repariert werden.

Windows 10 - Power Guage - SFC-Scan - Windows Wally

Die Befehle DISM und SFC sollten dazu beitragen, viele beschädigte Microsoft Office-bezogene Windows-Dateien zu reparieren. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie mit diesen Befehlen Windows reparieren können.

Versuchen Sie nach dem Ausführen dieser Kommentare erneut, Microsoft Office zu deinstallieren. Diesmal. es sollte richtig funktionieren.

Verwenden Sie einen Registry Cleaner und Optimizer, um Windows zu reparieren

Die Registrierung ist das Herzstück des Windows-Betriebssystems. Aufgrund einer beschädigten Windows-Registrierung kann es auch vorkommen, dass neue Programme nicht deinstalliert oder installiert werden können.

Sie können Software wie verwenden WinThruster um Probleme in der Registrierung sowie andere Windows-Probleme vollständig zu scannen und zu beheben.

Winthruster - Screenshot - WindowsWally

Bitte erstellen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt, bevor Sie die Registrierung scannen und reparieren, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Systemwiederherstellung - Systemschutz - Wiederherstellungspunkt 2 erstellen - Windows Wally

Versuchen Sie danach, Office zu installieren. Es sollte jetzt normal funktionieren.

Verwenden Sie Software von Drittanbietern, um Office zu entfernen

Sie können Software wie verwenden Revo-Deinstallationsprogramm um zu versuchen, Office zu deinstallieren.

Wenn Sie einen alten Computer haben, überprüfen Sie die Festplatte

Auf alten Computern können diese Probleme ein Symptom für einen Festplattenfehler sein. Überprüfen Sie das SMART-Protokoll der Festplatte mit CrystalDiskInfo.

CrystalDiskInfo 6.2.2 - Screenshot

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *