Wie behebe ich den Fehlercode „Calabrese“ in Destiny 2?

Spieler, die versuchen, auf Spielserver in Destiny 2 zuzugreifen, könnten auf den Calabrese-Fehler stoßen. Dieses Problem verhindert, dass sie auf den Server zugreifen. Typischerweise führen Serverausfälle oder Probleme mit Netzwerkverbindungen zu diesem Fehler. Auch die Verwendung eines VPN, falsch verwaltete DNS-Einstellungen oder eine starke Internetnutzung auf anderen Geräten können zur Ursache dieses Problems beitragen.

Destiny 2 Fehlercode Calabrese

In diesem Beitrag werden verschiedene Methoden vorgestellt, um das Problem herauszufinden und zu lösen.

1. Überprüfen Sie den Serverstatus und die Internetverbindung

Bevor Sie mit anderen Schritten fortfahren, sollten Sie sich den Serverstatus ansehen, um sicherzustellen, dass die Server funktionieren. Sie können dies tun, indem Sie die Serverstatusseite besuchen Hier. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Internet wie erwartet funktioniert, indem Sie einen Geschwindigkeitstest unter durchführen Geschwindigkeitstest oder Schnell. Wenn Ihr Internet nicht schnell genug ist, denken Sie darüber nach, Ihren Router neu zu starten oder Kontakt mit Ihrem ISP aufzunehmen.

2. Deaktivieren Sie VPNs

VPNs sind hervorragende Tools für den Datenschutz und bieten Zugriff auf regionalspezifische Inhalte. Allerdings können sie manchmal den Datenpfad zwischen Ihrem System und den Servern des Spiels unterbrechen. Diese Störung kann sich in einer erhöhten Verzögerung oder Verbindungs-Timeouts äußern. Wenn Sie Ihr VPN ausschalten, können Sie eine direkte Verbindung zu den Servern von Destiny 2 herstellen, wodurch mögliche Störungen, die das VPN verursachen könnte, beseitigt werden und der Weg für stabileres Spielen geebnet wird.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie Netzwerk und Internet > VPN.
    Netzwerkeinstellungen VPN
  3. Trennen Sie alle bestehenden VPN-Verbindungen.

3. DNS leeren und IP erneuern

Durch das Löschen des DNS-Cache werden alle gespeicherten IP-Adressen und andere DNS-Ergebnisse entfernt, die möglicherweise veraltet oder beschädigt sind. Solche Inkonsistenzen können dazu führen, dass Ihr System keine neue, stabile Verbindung zu den Spieleservern aufbaut. Darüber hinaus kann die Änderung Ihrer IP-Adresse Konflikte lösen, die auftreten können, wenn die aktuelle IP-Adresse Ihres Computers in irgendeiner Weise problematisch ist oder sich ohne Ihr Wissen geändert hat.

  1. Öffnen Sie das Suchmenü, geben Sie cmd ein und führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus.
    Eingabeaufforderung als Administrator
  2. Geben Sie die folgenden Befehle ein:ipconfig /flushdns ipconfig /registerdns ipconfig /release ipconfig /renew netsh winsock reset

    DNS-Befehle leeren

  3. Starte deinen Computer neu.

4. Überwachen Sie mit dem Internet verbundene Geräte

Es ist wichtig, die Anzahl der mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbundenen Geräte im Auge zu behalten. Zu viel Bandbreite, die von anderen Geräten genutzt wird, kann Ihre Internetgeschwindigkeit erheblich verlangsamen und zu Problemen wie dem Calabrese-Fehler in Destiny 2 führen. Indem Sie die Nutzung einschränken oder unnötige Geräte entfernen, geben Sie Bandbreite frei, lösen möglicherweise Verbindungsprobleme und sorgen für ein flüssigeres Gameplay.

5. Firewall-Einstellungen für Destiny 2

Die Firewall fungiert als Sicherheits-Gatekeeper und blockiert möglicherweise den Zugriff des Spiels auf das Netzwerk, wenn sie das Spiel fälschlicherweise als potenzielle Bedrohung identifiziert. Indem Sie Destiny 2 in den Firewall-Einstellungen zulassen, erteilen Sie dem Spiel ausdrücklich die Erlaubnis, Daten zu senden und zu empfangen, ohne durch die Sicherheitsprotokolle Ihres Computers blockiert zu werden. Dies kann Ihnen dabei helfen, Verbindungsprobleme zu beseitigen, die den Fehler verursachen könnten.

  1. Geben Sie im Suchfeld „Systemsteuerung“ ein und öffnen Sie es.
    Bedienfeld
  2. Gehen Sie zu System und Sicherheit > Windows Defender-Firewall.
    System und Sicherheit
  3. Wählen Sie in der linken Seitenleiste die Option „Eine App oder Funktion durch die Windows Defender-Firewall zulassen“ aus.
    App durch Firewall zulassen
  4. Klicken Sie auf Einstellungen ändern > Andere App zulassen.
    Ändern Sie die Firewall-Einstellungen
  5. Suchen Sie das Installationsverzeichnis von Destiny 2 und wählen Sie es aus.
  6. Überprüfen Sie sowohl die öffentlichen als auch die privaten Optionen für Destiny 2.
    Öffentliche und private Einstellungen
  7. Versuchen Sie, das Spiel erneut zu spielen.

6. Ändern Sie die DNS-Einstellungen

Wenn Sie Ihre DNS-Einstellungen ändern, wechseln Sie im Grunde zu einem anderen Adressbuch, das möglicherweise einen zuverlässigeren und bequemeren Weg für die Verbindung zu Ihren Online-Zielen bietet. Durch die Verwendung bekannter DNS-Anbieter wie Google oder OpenDNS können Sie die Verbindungsstabilität verbessern und möglicherweise die Probleme umgehen, die diesen Fehler in Destiny 2 verursachen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste.
    Netzwerksymbol
  2. Wählen Sie Adaptereinstellungen ändern.
    Adapter Einstellungen ändern
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Haupt-Internetverbindung und gehen Sie zu Eigenschaften.
    Eigenschaften der Internetverbindung
  4. Wählen Sie Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4) und klicken Sie auf Eigenschaften.
    Eigenschaften des Internetprotokolls Version 4
  5. Aktivieren Sie „Folgende DNS-Serveradressen verwenden“ und geben Sie die unten aufgeführten DNS-Server ein: Primärer öffentlicher DNS von Google: 8.8.8.8 Sekundär: 8.8.4.4 Primärer öffentlicher DNS von OpenDNS: 208.67.222.222 Sekundär: 208.67.220.220

    DNS-Serveradressen

  6. Drücken Sie OK, um die DNS-Änderungen zu übernehmen.

7. Installieren Sie das Spiel neu

Manchmal werden Spieldateien aus verschiedenen Gründen beschädigt – etwa durch Aktualisierungsunterbrechungen oder Festplattenfehler –, was zu dauerhaften Fehlern führen kann. Durch die Deinstallation und anschließende Installation einer neuen Kopie des Spiels ersetzen Sie alle Spieldateien durch neue Versionen, wodurch möglicherweise die Ursache des Fehlers behoben wird und Sie leichter in die Spielwelt zurückkehren können.

  1. Starten Sie Steam und gehen Sie zu Ihrer Bibliothek.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Destiny 2 und wählen Sie Verwalten > Deinstallieren.
    Deinstallieren Sie Destiny 2 auf Steam
  3. Installiere das Spiel erneut.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *