Wie behebt man das Problem, dass der Hell Let Loose-Voice-Chat nicht funktioniert?

Das Problem, dass Mikrofone während Voice-Chat oder VOIP-Sitzungen in „Hell Let Loose“ (HLL) nicht funktionieren, wird häufig von Spielern gemeldet. Diese Unannehmlichkeiten treten typischerweise beim Beitritt zu einem Online-Server auf und können sich negativ auf die Kommunikation im Spiel auswirken. Die Entwickler des Spiels sind sich dieser Komplikation bewusst und arbeiten derzeit an einer Lösung.

Nachfolgend finden Sie mehrere Lösungen, die von den Spielverantwortlichen unterstützt wurden.

1. Aktualisieren Sie Ihre Audiotreiber

Treiber sind die wesentliche Software, die Ihrem Betriebssystem die Kommunikation mit der Audio-Hardware ermöglicht. Wenn sie veraltet sind, können sie zu einer nicht übereinstimmenden Kommunikation führen, die zu Fehlern/Problemen führt, wie sie im VOIP-System von HLL auftreten.

Der Update-Vorgang kann alle bekannten Fehler beheben, die Treiberstabilität erhöhen und die Kompatibilität mit aktuellen Software- oder Betriebssystem-Updates sicherstellen und letztendlich eine potenzielle Lösung für die bei Ihnen auftretenden Voice-Chat-Probleme bieten.

  1. Suchen Sie im Windows-Suchfeld nach „Geräte-Manager“.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffnen“.
  3. Erweitern Sie den Abschnitt Sound-, Video- und Gamecontroller.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jedes aufgelistete Gerät und wählen Sie die Option Treiber aktualisieren.
  5. Lassen Sie die Treiber entsprechend aktualisieren.

2. Stellen Sie Ihr Mikrofon als Standard ein

Viele Spieler haben Probleme gemeldet, bei denen das Spiel ihre Mikrofone nicht erkennt. Indem Sie Ihr bevorzugtes Mikrofon als Standardgerät zuweisen, stellen Sie sicher, dass das Spiel dieses Mikrofon automatisch für die Sprachkommunikation auswählt.

Diese unkomplizierte Anpassung vermeidet mögliche Verwirrung im Spiel, wenn mehrere Audioeingänge vorhanden sind, und bietet eine klare, offensichtliche Auswahl für VOIP-Funktionen.

  1. Suchen Sie im Windows-Suchfeld nach „Systemsteuerung“.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffnen“.
  3. Wählen Sie die Kategorie Hardware und Sound.
  4. Wählen Sie die Option „Ton“.
  5. Wechseln Sie zur Registerkarte Aufnahme.
  6. Wählen Sie Ihr gewünschtes Mikrofon aus.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Standard festlegen“.
  8. Bestätigen Sie mit einem Klick auf die Schaltfläche OK.
  9. Das von Ihnen gewählte Mikrofon ist nun das Standardgerät.

Hinweis: Schließen Sie alle Anwendungen, die stören könnten, wie z. B. Discord oder Streaming-Software, während Sie vorübergehend spielen, um Fehler zu beheben und die Ursache einzugrenzen.

3. IPv6 deaktivieren

Manchmal können Konflikte zwischen Internetkonfigurationen und Windows-Updates zu Problemen führen. Wenn Sie IPv6 ausschalten, verwendet Ihr System wieder ausschließlich IPv4. Da einige Netzwerke IPv4 zuverlässiger verarbeiten, kann dadurch eine reibungslosere Verbindung hergestellt werden, die für ein reibungsloses Gameplay und eine unterbrechungsfreie Sprachkommunikation in HLL unerlässlich ist.

  1. Geben Sie „Einstellungen“ in die Windows-Suchleiste ein.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffnen“.
  3. Wählen Sie Netzwerk und Internet.
  4. Gehen Sie zu Adapteroptionen ändern.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Netzwerkverbindung und wählen Sie Eigenschaften.
  6. Suchen Sie die Option für Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6).
  7. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dieser Option.
  8. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen. Falls zuvor deaktiviert, aktivieren Sie es zunächst und deaktivieren Sie es dann.

Hinweis: Starten Sie Ihren Router neu, indem Sie ihn 30 Sekunden lang ausstecken und dann wieder anschließen.

4. Verwenden Sie ein VPN

Ein VPN (Virtual Private Network) ermöglicht es Ihnen, sich über eine andere Region mit dem Spiel zu verbinden. Es funktioniert, indem es Ihre Internetverbindung über einen Server an einem anderen Standort leitet und dabei möglicherweise regionale Beschränkungen oder Netzwerksperren umgeht, die den Fehler im Voice-Chat von HLL verursachen könnten.

Indem Sie Ihr System virtuell in einer anderen Region platzieren, kann die Verbindung zu den Spieleservern stabiler sein, was zu einer reibungslosen und fehlerfreien Kommunikation führt.

Um ein gutes VPN zu finden, schauen Sie sich die Liste der besten VPNs für Streaming und Gaming im Jahr 2024 an

5. Überprüfen Sie die Spieledateien

Durch die Überprüfung der Spieledateien wird die Integrität Ihrer Installation anhand der neuesten Versionen auf den Spieleservern überprüft. Es vergleicht die aktuellen Dateien des Spiels auf Ihrem Computer mit den neuesten Versionen auf den offiziellen Spieleservern.

Sollten bei diesem Vorgang Inkonsistenzen wie beschädigte oder veraltete Dateien festgestellt werden, werden diese automatisch ersetzt oder wiederhergestellt.

Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Spiel reibungslos funktioniert und keine Probleme auftreten, die durch fehlende oder beschädigte Dateien verursacht werden können.

  1. Suchen Sie im Windows-Suchfeld nach Steam.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffnen“, um den Steam-Client zu starten.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte BIBLIOTHEK.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Hell Let Loose und wählen Sie „Eigenschaften“ aus dem Menü.
  5. Gehen Sie im sich öffnenden Fenster zum Abschnitt „Installierte Dateien“.
  6. Wählen Sie die Option „Integrität der Spieledateien überprüfen“.
  7. Warten Sie, bis der Verifizierungsprozess abgeschlossen ist.

6. Lokale Dateien löschen

Beschädigte Spieledateien können die Leistung eines Spiels beeinträchtigen. Wenn Sie diese Dateien entfernen, wird das Spiel beim nächsten Start aufgefordert, sie durch neue zu ersetzen. Dieser Akt der Regeneration beseitigt alle vorhandenen Beschädigungen oder Konfigurationsfehler, die zuvor Probleme verursacht haben, und optimiert so das Gameplay.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass das Fortfahren mit dem vorgeschlagenen Löschen lokaler Spieldateien dazu führt, dass Ihre spielinternen Einstellungen und Anpassungen auf ihren Standardzustand zurückgesetzt werden.

  1. Suchen Sie im Windows-Suchfeld nach „Ausführen“.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffnen“.
  3. Geben Sie den folgenden Befehl ein:%localappdata%
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um fortzufahren.
  5. Es öffnet sich ein Datei-Explorer-Fenster.
  6. Suchen Sie den Ordner mit dem Namen HLL und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  7. Klicken Sie auf die Option „Löschen“, um den Ordner zu entfernen.

Hinweis: Dieses Verfahren kann zum Verlust von Einstellungen und Anpassungen im Spiel führen.

Wenn der Fehler nach all diesen Versuchen weiterhin auftritt, sollten Sie sich an Hell Let Loose wenden Kontaktieren Sie Support.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *