Wie behebt man, dass das Windows 11-Update KB5018427 nicht installiert wird?

Bei der Installation des KB5018427-Updates unter Windows 11 treten mehrere Fehler in den Windows-Update-Einstellungen auf, die Sie warnen, dass die Installation fehlgeschlagen ist, und auf Ihrem Bildschirm wird die Fehlermeldung „Etwas ist schief gelaufen, wir machen Änderungen rückgängig“ angezeigt. Dieser Fehler wird hauptsächlich durch einen beschädigten Windows Update Cache, Störungen durch Sicherheitssoftware von Drittanbietern und Probleme verursacht, die durch unerwünschte Dienste verursacht werden, die auf Ihrem System ausgeführt werden.

So beheben Sie den Aktualisierungsfehler Win 11 22H2 KB5018427So beheben Sie den Win 11-Aktualisierungsfehler

Das Systemupdate KB5018427 für Windows 11 weist mehrere Fehler auf, z. B. 0x80888002 und 0x800f0806.

Diese Anleitung zeigt Ihnen alle Schritte, die Sie unternehmen müssen, um den Update-Fehler KB5018427 von Win 11 zu beheben.

1. Verwenden Sie die Windows Update-Problembehandlung

Windows hat eine Problembehandlung für Probleme mit Windows-Updates; Bevor Sie zu den eigentlichen Methoden übergehen, die Einstellungen in Ihrem Computer ändern können, sollten Sie versuchen, diese Problembehandlung für Windows Update zu verwenden, da sie viele Update-Probleme automatisch beheben kann.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Update-Fehlerbehebung unter Windows 11 durchzuführen.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen, indem Sie die Tasten Win + I zusammen drücken.
  2. Navigieren Sie zu den folgenden Einstellungen System > Problembehandlung > Andere Problembehandlungen
    Öffnen der Option „Andere Fehlerbehebung“.

    Öffnen der Option „Andere Fehlerbehebung“.

  3. Drücken Sie nun auf dieser Seite die Schaltfläche „Ausführen“, um die Problembehandlung für Windows Update auszuführen.Ausführen einer Windows Update-FehlerbehebungAusführen einer Windows Update-Fehlerbehebung
  4. Warten Sie, bis die Windows Update-Problembehandlung das Problem erkennt und Lösungen vorschlägt.Beheben des Windows Update-ProblemsBeheben des Windows Update-Problems
  5. Drücken Sie nun die Schaltfläche „Übernehmen“, wenn es vorgeschlagen und behoben wird, und starten Sie dann Ihren Computer neu.

2. Laden Sie das Update KB5018427 manuell herunter

Wenn Ihr System ein Windows-Update nicht automatisch installiert, ist es besser, den Windows Update-Patch manuell herunterzuladen. Sie können den Windows Update-Katalog öffnen, um das neueste Update für Ihr Windows 11 herunterzuladen.

Bevor Sie das Update herunterladen, müssen Sie jedoch Ihre Betriebssystemspezifikationen überprüfen, um festzustellen, ob Ihr Gerät mit 32-Bit oder 64-Bit läuft; Wenn Ihr Betriebssystem eine 64-Bit-Größe hat, müssen Sie den Patch mit derselben Bit-Größe herunterladen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Spezifikationen Ihres Betriebssystems zu überprüfen und zu erfahren, wie Sie das Windows 11-Update manuell herunterladen:

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungs-App, indem Sie die Tasten Win + I zusammen drücken.
  2. Navigieren Sie nun zu dieser Einstellung „System > Info“. Überprüfung des SystemtypsÜberprüfung des Systemtyps
  3. Öffnen Sie nun die Windows Update-Katalog.
  4. Kopieren Sie „KB5018427“ und fügen Sie es in das Suchfeld der MS Update-Katalogseite ein.
  5. Klicken Sie nun auf den entsprechenden Download-Button.Herunterladen des neuesten Windows Update-PatchesHerunterladen des neuesten Windows Update-Patches
  6. Klicken Sie auf den Link und warten Sie, bis der Patch auf Ihr System heruntergeladen wurde.Herunterladen des LinksHerunterladen des Links
  7. Öffnen Sie nach dem Herunterladen des Updates die gerade heruntergeladene Datei.Warten Sie nun, bis das Update-Installationsprogramm das Windows-Update installiert hatWarten Sie nun, bis das Update-Installationsprogramm das Windows-Update installiert hat
  8. Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Update zu installieren.

3. Führen Sie einen sauberen Neustart auf Ihrem Windows durch

Unerwünschte Treiber werden möglicherweise in Ihrem Hintergrund ausgeführt und stören Ihr Windows 11-Update. Um sie loszuwerden, müssen Sie einen sauberen Neustart durchführen, damit Windows ordnungsgemäß startet und gleichzeitig sichergestellt wird, dass nur minimale Treiber auf Ihrem System ausgeführt werden. Dadurch können Störungen beseitigt werden, die Probleme beim Aktualisieren Ihres Windows 11 verursachen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen sauberen Neustart unter Windows 11 durchzuführen.

  1. Drücken Sie die Tasten Win + X zusammen und drücken Sie “Ausführen”.Öffnen des Befehls „Ausführen“ unter Windows 11Öffnen des Befehls „Ausführen“ unter Windows 11
  2. Geben Sie nun in diesem Ausführungsfenster „msconfig“ ein und drücken Sie dann OKÖffnen der Systemkonfiguration unter Windows 11Öffnen der Systemkonfiguration unter Windows 11
  3. Navigieren Sie zum Reiter „Dienste“.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen der Option „Alle Microsoft-Dienste ausblenden“.
  5. Drücken Sie nun auf „Alle deaktivieren“, dann auf „Anwenden“ und auf „OK“.Durchführen eines sauberen NeustartsDurchführen eines sauberen Neustarts
  6. Starten Sie nun Ihren Computer neu.

Hinweis: Stellen Sie beim Deaktivieren der Dienste sicher, dass Sie die Intel(R)-Dienste, wie z. B. die Audio- und Grafikdienste, deaktivieren oder aktivieren, wie in der Abbildung unten gezeigt:

Wichtige Dienste aktivierenWichtige Dienste aktivieren

4. Löschen Sie den Windows Update-Cache

Befolgen Sie die unten angegebenen Methoden, um den Windows 11-Update-Cache zu löschen:

  1. Laden Sie diese Datei von diesem Link herunter (Hier).
  2. Sobald die Datei heruntergeladen ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und drücken Sie Als Administrator ausführen.Befehlsdatei als Administrator ausführenIch führe die Befehlsdatei als Administrator aus.
  3. Klicken Sie auf Ja.Befehl zum Öffnen an der EingabeaufforderungBefehl an der Eingabeaufforderung öffnen
  4. Starte deinen Computer neu.

8. Deaktivieren Sie vorübergehend Sicherheitssoftware von Drittanbietern

Sicherheitssoftware oder Antivirenprogramme von Drittanbietern stören beim Aktualisieren Ihres Windows 11 und geben Ihnen höchstwahrscheinlich den Aktualisierungsfehler. Um dieses Problem zu beheben, deaktivieren Sie die Software von Ihrem Windows, bevor Sie sie aktualisieren.

Befolgen Sie diese Schritte, um Sicherheitssoftware von Drittanbietern vorübergehend von Ihrem Windows zu deaktivieren:

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen über das Windows-Startmenü.Öffnen der Windows 11-EinstellungenÖffnen der Windows 11-Einstellungen
  2. Klicken Sie im linken Bereich auf die Option Datenschutz und Sicherheit.Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen öffnenDatenschutz- und Sicherheitseinstellungen öffnen
  3. Öffnen Sie die Windows-Sicherheit.Windows-Sicherheit öffnenWindows-Sicherheit öffnen
  4. Klicken Sie auf die Option Virus und Schutz.Viren- und Bedrohungsschutz öffnenViren- und Bedrohungsschutz öffnen
  5. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Einstellungen verwalten.Viren- und Schutzeinstellungen verwaltenViren- und Schutzeinstellungen verwalten
  6. Deaktivieren Sie die Option Manipulationsschutz.Manipulationsschutz ausschaltenManipulationsschutz ausschalten
  7. Klicken Sie in der Benutzerkontensteuerung auf JaÄnderungen von der Benutzerkontensteuerung übernehmenÄnderungen von der Benutzerkontensteuerung übernehmen

Wenn alle oben genannten Schritte bei Ihnen nicht funktioniert haben, können Sie eine Reparaturinstallation auf Ihrem Windows durchführen. Während einer Reparaturinstallation wird das neueste Windows Update auf Ihrem System installiert, während sichergestellt wird, dass alle Dateien auf Ihrem System ebenfalls repariert werden.

Sie können eine Neuinstallation von Windows 11 durchführen, um den Aktualisierungsfehler Win 11 KB5018427 zu beheben. Eine saubere Installation löscht alle Ihre Daten auf Ihrem System und installiert Ihr Windows komplett neu, ohne eine Spur eines Fehlers zu hinterlassen. Sie können die Schritte der Neuinstallation hier nachvollziehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *