Wie behebt man, dass die Alt + Tab-Verknüpfung in Windows nicht funktioniert?

Wenn Ihre Alt-Tab-Tasten nach dem Spielen oder Verwenden einiger Apps plötzlich nicht mehr funktionieren, kann dies an einem vorübergehenden Fehler liegen, oder es ist möglicherweise eine Drittanbieteranwendung installiert, die die Tastaturtasten verwaltet, die dieses Problem verursachen.

Alt Tab-FensterAlt-Tab-Fenster

Neben einem falsch konfigurierten Registrierungswert können auch ein beschädigter Tastaturtreiber und beschädigte Alt + Tab-Tasten dieses Problem verursachen. Bevor Sie zu den Methoden übergehen, empfehlen wir Ihnen, sicherzustellen, dass Ihre Alt + Tab-Tasten nicht beschädigt sind.

Um diese Schlüssel zu testen, gehen Sie zu Key-Test-Website und versuchen Sie, die Tasten Alt und Tab einzeln zu drücken. Wenn sie funktionieren, können Sie die folgenden Methoden befolgen. Wenn sie jedoch nicht funktionieren, versuchen Sie, eine andere Tastatur anzuschließen und prüfen Sie, ob Sie damit die Tastenkombination alt+tab verwenden können.

1. Starten Sie den Windows-Explorer neu

Die erste und einfache Lösung für dieses Problem besteht darin, den Windows Explorer neu zu starten, da der Windows Explorer möglicherweise auf einen Fehler oder Bug gestoßen ist, der die Alt + Tab-Funktionalität deaktiviert hat. Starten Sie daher Ihren Windows Explorer neu, um dieses Problem zu beheben.

  1. Um Windows Explorer neu zu starten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager.Öffnen des Task-Managers über das Kontextmenü der TaskleisteÖffnen des Task-Managers über das Kontextmenü der Taskleiste
  2. Suchen Sie nach dem Öffnen des Task-Managers den Windows Explorer und wählen Sie ihn aus.
  3. Klicken Sie unten rechts auf Neustart.Starten Sie den Windows-Explorer neuStarten Sie den Windows-Explorer neu
  4. Wenn Sie fertig sind, versuchen Sie, die Tasten Alt + Tab zu drücken, um zu überprüfen, ob das Problem, dass die Alt-Registerkarte nicht funktioniert, behoben ist.

2. Verwenden Sie den Registrierungseditor

Einige Anwendungen von Drittanbietern überschreiben und ändern die Registrierungsschlüssel, wenn sie installiert werden. Der Registrierungseditor hat einen Eintrag namens ForegroundLockTimeout, der möglicherweise auf 2000 als Standardwert gesetzt ist und die Alt-Tab-Funktionalität deaktivieren könnte.

Die Alt-Tab-Tasten können behoben werden, indem der ForegroundLockTimeout-Wert auf 0 geändert wird.

  1. Klicken Sie auf Startmenü und geben Sie zum Öffnen den Registrierungseditor ein.Öffnen des Registrierungseditors über die Windows-SucheÖffnen des Registrierungseditors über die Windows-Suche
  2. Navigieren Sie nach dem Öffnen zum Pfad Computer > HKEY_CURRENT_USER > Control Panel > Desktop.
    Hinweis: Sie können die Ordner zum Navigieren erweitern, indem Sie auf den Rechtspfeil vor dem Ordnernamen klicken.
  3. Nachdem Sie zum Pfad navigiert sind, suchen und doppelklicken Sie im rechten Bereich auf den Eintrag ForegroundLockTimeout.Öffnen des Registrierungseintrags zum BearbeitenÖffnen des Registrierungseintrags zum Bearbeiten
  4. Wählen Sie Dezimal als Basis und ändern Sie die Wertdaten auf 0.Bearbeiten eines ForegroundLockTimeout-RegistrierungswertsBearbeiten eines ForegroundLockTimeout-Registrierungswerts
  5. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf OK, schließen Sie den Registrierungseditor, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist.

3. Installieren Sie den Tastaturtreiber neu

Treiber dienen zum Betrieb der an den Computer angeschlossenen Hardware. Das Gerät funktioniert unerwartet, wenn die Treiber beschädigt sind oder auf dem Computer fehlen. Daher empfehlen wir Ihnen sicherzustellen, dass der Tastaturtreiber ordnungsgemäß funktioniert. Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den Treiber neu zu installieren.

  1. Klicken Sie unten links mit der rechten Maustaste auf das Startmenü oder das Windows-Symbol.
  2. Wählen Sie Geräte-Manager aus den Optionen.Starten des Geräte-Managers über das Kontextmenü der Start-SchaltflächeStarten des Geräte-Managers über das Kontextmenü der Start-Schaltfläche
  3. Erweitern Sie nach dem Öffnen des Geräte-Managers das Tastaturmenü, indem Sie auf das rechte Pfeilsymbol klicken.
  4. Klicken Sie danach mit der rechten Maustaste auf den von Ihnen verwendeten Tastaturtreiber. Normalerweise ist es ein HID-Tastaturgerät, das für Tastaturen verwendet wird.
  5. Wählen Sie Gerät deinstallieren.Tastaturtreiber deinstallierenTastaturtreiber deinstallieren
  6. Dies bringt ein kurzes Bestätigungsfenster; Klicken Sie auf Deinstallieren, um die Aktion zu bestätigen.Bestätigen der Deinstallation des TastaturtreibersBestätigen der Deinstallation des Tastaturtreibers
  7. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu, um den Treiber zu installieren.
  8. Dann, ob Ihr Problem gelöst ist oder nicht.

4. Führen Sie die Problembehandlung für die Tastatur aus

Windows bietet eine Problembehandlung für jede Komponente, die mit dem Computer verbunden ist oder für deren Ausführung ein Treiber erforderlich ist, z. B. Tastatur, Maus und Netzwerkadapter. In den meisten Fällen behebt der Troubleshooter alle Probleme im Zusammenhang mit der Software, die das Problem verursacht.

  1. Klicken Sie auf Startmenü und geben Sie Einstellungen ein, um es zu öffnen.Starten von Einstellungen aus der Windows-SucheStarten von Einstellungen aus der Windows-Suche
  2. Gehen Sie dann zu Update & Sicherheit.Navigieren Sie von zu Hause aus zu den Windows Update-SicherheitseinstellungenNavigieren Sie von zu Hause aus zu den Windows Update-Sicherheitseinstellungen
  3. Wenn Sie Windows 11 verwenden, gehen Sie im System zur Fehlerbehebung.
  4. Klicken Sie danach auf Zusätzliche Fehlerbehebungen.Weiter zu weiteren FehlerbehebungenWeiter zu weiteren Fehlerbehebungen
  5. Wählen Sie dann die Problembehandlung für die Tastatur aus und klicken Sie auf Problembehandlung ausführen.Tastatur-Fehlerbehebung ausführenTastatur-Fehlerbehebung ausführen
  6. Wenn ein Problem von der Problembehandlung erkannt wird, wird es Ihnen angezeigt und Sie können es beheben, indem Sie eine Option angeben.
  7. Überprüfen Sie anschließend, ob Ihr Problem weiterhin besteht.

5. Deinstallieren Sie Tastatur-Apps von Drittanbietern

Wenn Sie eine Drittanbieteranwendung zum Anpassen der Tastaturtasten installiert haben, ist es möglich, dass die Anwendung die Alt-Tab-Funktion deaktiviert hat und Sie sie daher nicht verwenden können. Wenn dies der Fall ist, kann das Problem möglicherweise durch Deinstallieren der Drittanbieteranwendung behoben werden.

  1. Öffnen Sie die Windows-Einstellungen, indem Sie gleichzeitig die Tasten Win + I drücken.
  2. Gehen Sie zu Apps und suchen Sie nach einer Anwendung zur Anpassung der Tastatur.Navigieren zu den System-AppsNavigieren zu den System-Apps
  3. Wählen Sie es dann aus und klicken Sie auf Deinstallieren.
  4. Klicken Sie erneut auf Deinstallieren und warten Sie, bis die Anwendung vollständig deinstalliert ist.Deinstallieren der Tastaturanpassungsanwendung von DrittanbieternDeinstallieren der Tastaturanpassungsanwendung von Drittanbietern
  5. Wenn Sie ein Popup sehen, das anzeigt, dass alle Konfigurationen, die Sie auf die Tastatur angewendet haben, gelöscht werden sollen, klicken Sie bitte auf Ja.
  6. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem mit der nicht funktionierenden Alt-Registerkarte weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *