Wie behebt man, dass Twitch nicht auf Chrome geladen wird?

Twitch ist eine der bekanntesten Streaming-Plattformen für Spiele und andere Streamer. Es beherbergt eine große Anzahl von professionellen Streamern sowie Zuschauern. Chrome ist einer der beliebtesten Browser, und Benutzer können zuckende Inhalte auch über Chrome anzeigen. In letzter Zeit sind jedoch viele Berichte eingegangen, in denen Benutzer Twitch nicht in den Chrome-Browser laden können.

Zucken wird nicht in Chrome geladen

In diesem Artikel werden wir einige der Gründe diskutieren, aus denen dieser Fehler ausgelöst wird, und auch praktikable Lösungen bereitstellen, um ihn vollständig zu beheben. Stellen Sie sicher, dass Sie die Methoden genau und in derselben Reihenfolge befolgen, in der sie dargestellt werden, um Konflikte zu vermeiden.

Was verhindert, dass Zuckungen auf Chrome geladen werden?

Nachdem wir zahlreiche Berichte von mehreren Benutzern erhalten hatten, beschlossen wir, das Problem zu untersuchen und entwickelten eine Reihe von Lösungen, um es zu beseitigen. Außerdem haben wir die Gründe, aus denen es ausgelöst wird, untersucht und wie folgt aufgelistet.

  • Beschädigter Cache / Cookies: Bestimmte Daten werden vom Browser zwischengespeichert, um lange Ladezeiten zu vermeiden und dem Benutzer eine reibungslosere Benutzererfahrung zu bieten. In ähnlicher Weise werden Cookies von Websites gespeichert, um die Ladezeiten zu verkürzen und die Ladegeschwindigkeiten zu erhöhen. In einigen Fällen können diese Daten jedoch beschädigt werden, wodurch der Ladevorgang für bestimmte Websites möglicherweise unterbrochen wird.
  • Beschädigter Verlauf: Jedes Mal, wenn wir eine Website besuchen oder im Browser suchen, speichert Chrome die Suchdaten, um unseren Browserverlauf aufzuzeichnen. Diese aufgezeichneten Daten können manchmal beschädigt werden und verhindern, dass der Browser bestimmte Websites lädt. Aus diesem Grund kann es beim Laden zu Problemen beim Zucken kommen.
  • Malware: Manchmal verhindert bestimmte Malware, dass Sie auf bestimmte Websites zugreifen können. Malware kann Ihren Computer infizieren, indem sie sich zusammen mit anderen Downloads patcht und Sie dann daran hindert, bestimmte Aufgaben auf Ihrem Computer auszuführen.
  • Add-Ons: Wenn Sie Ihrem Browser einige Erweiterungen hinzugefügt haben, verhindert eine davon möglicherweise, dass Sie auf die Site zugreifen. Manchmal können Erweiterungen fehlerhaft funktionieren und den Benutzer daran hindern, einfache Aufgaben auszuführen.
  • VPN: Twitch verhindert möglicherweise, dass Sie eine Verbindung herstellen, weil Sie ein VPN oder einen Proxy verwenden. Ihre Verbindungsanforderung kann manchmal abgelehnt werden, wenn Sie ein VPN oder einen Proxy verwenden, und es kann das Öffnen der Site blockieren.
  • Serviceausfall: In einigen Fällen kann es am Ende der Sites zu einem Serviceausfall kommen, aufgrund dessen der Ladevorgang beeinträchtigt wird. Stellen Sie sicher, dass das Zucken nicht nachlässt und für andere Personen ordnungsgemäß funktioniert.

Nachdem Sie ein grundlegendes Verständnis der Art des Problems haben, werden wir uns den Lösungen zuwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie diese in der Reihenfolge implementieren, in der sie angezeigt werden, um Konflikte zu vermeiden.

Lösung 1: Ändern der DNS-Einstellungen

Die DNS-Einstellungen für die Verbindung müssen ordnungsgemäß konfiguriert sein, damit die Verbindungsanforderung akzeptiert wird. Daher wählen wir in diesem Schritt die DNS-Serveradressen für die IPv4-Konfiguration manuell aus. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen.
  2. Geben Sie “ncpa.cpl” ein und drücken Sie die Eingabetaste.Öffnen der Netzwerkeinstellungen in der Systemsteuerung
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerk, das Sie verwenden, und wählen Sie “Eigenschaften”.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die verwendete Verbindung und wählen Sie “Eigenschaften”.
  4. Doppelklicken Sie auf die Option “Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4)”.Doppelklicken Sie auf die Option IPv4
  5. Aktivieren Sie die Option “DNS-Serveradressen manuell abrufen”.
  6. Geben Sie “8.8.8.8” in das Feld für die primäre Adresse und “8.8.4.4” in das Feld für die sekundäre Adresse ein.Ändern der DNS-Servereinstellungen
  7. Klicken Sie auf “OK” und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 2: Löschen des Verlaufs / der Cookies

Wenn der Verlauf oder die Cookies beschädigt wurden, kann der Verbindungsaufbau verhindert werden. Daher löschen wir in diesem Schritt den Verlauf und die Cookies für den Chrome-Browser. Dafür:

  1. Öffnen Sie Chrome und starten Sie eine neue Registerkarte.
  2. Klicken Sie oben rechts auf “Drei Punkte” und wählen Sie die Option “Weitere Werkzeuge”.Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke
  3. Klicken Sie auf die Option “Browserdaten löschen”.Wählen Sie die Option Browserdaten löschen
  4. Überprüfen Sie alle Optionen und klicken Sie auf die Dropdown-Liste “Zeitbereich”.
  5. Wählen Sie als Zeitbereich „Alle Zeiten“ und klicken Sie auf die Option „Daten löschen“.Wählen Sie als Zeitbereich „All Time“
  6. Warten Sie, bis die Daten gelöscht sind, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 3: Deaktivieren von Erweiterungen

In einigen Fällen können bestimmte Erweiterungen den Benutzer daran hindern, auf bestimmte Websites zuzugreifen. Daher werden wir in diesem Schritt einige Erweiterungen deaktivieren, um dieses Problem zu beheben. Dafür:

  1. Öffnen Sie Chrome und starten Sie eine neue Registerkarte.
  2. Klicken Sie oben rechts auf “Drei Punkte” und wählen Sie die Option “Weitere Werkzeuge”.
  3. Klicken Sie auf die Option Erweiterungen und prüfen Sie, ob aktive Erweiterungen vorhanden sind.Klicken Sie auf Weitere Tools und wählen Sie “Erweiterungen”.
  4. Klicken Sie auf den Schalter, um alle aktiven Erweiterungen zu deaktivieren.Klicken Sie auf den Schalter, um die Erweiterungen zu deaktivieren
  5. Überprüfen Sie, ob das Problem nach dem Deaktivieren der Erweiterungen weiterhin besteht.

Lösung 4: Schalten Sie VPN aus

Wenn Sie auf die Site zugreifen, während eine VPN-Verbindung hergestellt wurde oder während Sie einen Proxy verwenden, deaktivieren Sie die Verbindung und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Manchmal wird eine Verbindung, die einen Proxy oder ein VPN verwendet, von der Site blockiert, da dies in einigen Fällen als Sicherheitsrisiko angesehen wird.

Klicken Sie auf die Erweiterung, um sie zu deaktivieren

Lösung 5: Entfernen von Malware

Wenn Ihr Computer oder der Browser mit Malware infiziert wurde, müssen Sie diese löschen, bevor Sie versuchen, eine Verbindung zur Site herzustellen. Denn wenn Ihr Computer infiziert ist, blockiert möglicherweise entweder die Malware oder die Site Ihre Verbindung. Scannen Sie daher den Computer, entfernen Sie die Malware und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Computer nach Bedrohungen durchsuchen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.