Wie behebt man den AADSTS50196-Authentifizierungsfehler unter Windows 10?

Dieser Fehler tritt auf, wenn der Benutzer versucht, weitere Beschreibungen zu einer Anwendung im Microsoft Windows Store zu lesen. Sobald der Benutzer auf einer beliebigen Anwendungsseite des Windows Store auf „Weitere Informationen“ klickt, wird der Windows-Standardbrowser zu einer geleiteten Website geöffnet, die anstelle des ordnungsgemäßen Öffnens eine Fehlermeldung ausgibt „Der Server hat einen Vorgang abgebrochen, weil er während der Verarbeitung einer Anfrage auf eine Schleife gestoßen ist“. Dieser Fehler ist wiederkehrender Natur und wurde von den Benutzern in Online-Foren mehrfach gemeldet. Es wird nicht durch Fehler des Benutzers verursacht. Tatsächlich ist es ein unbeabsichtigter Nebeneffekt einer Sicherheitshärtungsfunktion in einigen Browsern und einer veralteten Konfiguration auf Microsoft-Seite.

Fehlerbenachrichtigung

Was verursacht den AADSTS50196-Authentifizierungsfehler?

Es wird darauf hingewiesen, dass dieser Fehler beim Navigieren zu von Microsoft gehosteten Websites auftritt, auf denen sich ein Benutzer in den meisten Fällen bei seinem Microsoft-Konto anmelden muss. Diese Websites sind durch implizite Authentifizierung geschützt, die die Hauptursache für diesen Fehler ist. Darüber hinaus haben wir eine Liste bekannter gemeldeter Ursachen durch Online-Recherchen erstellt. Die Liste lautet wie folgt:

  • Beschädigter Browser-Cache und Cookies: Browser-Cookies und -Erweiterungen können zu beschädigten Cache-Dateien führen, die die implizite Authentifizierung blockieren können. Wenn die Microsoft-Authentifizierung blockiert wird, führt dies zu dem betrachteten Fehler.
  • Windows-Update 2004: Dieser Fehler tauchte in der Online-Community nach dem großen Windows 10-Update von 2004 auf. Dieses Update konzentrierte sich darauf, Windows 10 schneller und sicherer zu machen, wodurch der Zertifikatauthentifizierungsprozess wichtiger und stärker als zuvor wird. Selbst wenn ein Mini-Authentifizierungsprozess fehlschlägt, wird ein Fehler ausgegeben und nicht mehr fortgesetzt.
  • Zugriffstoken: In Computersystemen enthalten Zugriffstoken die Sicherheitsberechtigungsnachweise für eine Anmeldesitzung und identifizieren den Benutzer, die Benutzergruppen, die Berechtigungen des Benutzers bzw. manchmal eine bestimmte Anwendung. Wenn alte Zugriffstoken verwendet werden, tritt dieser Fehler am wahrscheinlichsten auf.

Alle oben genannten Ursachen sind das Ergebnis einer gründlichen Online-Recherche. Lassen Sie uns jetzt zu den Lösungen springen, um dieses Problem zu beseitigen.

Lösung 1: Löschen Sie den Standard-Webbrowser-Cache und die Cookies

Wie in den Ursachen beschrieben, kann ein beschädigter Browser-Cache den impliziten Authentifizierungsprozess von Microsoft blockieren und letztendlich diesen Fehler verursachen. Es empfiehlt sich, den beschädigten Cache zu löschen, um dieses Problem zu beheben. Darüber hinaus hilft das Löschen der Cache-Daten bei der Fehlerbehebung, verkürzt die Ladezeit von Webseiten und erhöht die Gesamtleistung Ihres Computers. Viele Benutzer haben dieses Problem behoben, als sie ihren Standardbrowser-Cache gelöscht haben (Windows Store öffnet die geleiteten Webseiten mit dem Standardbrowser). Befolgen Sie diese Schritte, um das Problem zu beheben:
Hinweis: In diesem Fall ist der Standardbrowser Google Chrome. Die Schritte können variieren, wenn Sie einen anderen Browser als Google Chrome verwenden.

  1. Klicken Start, Suche Google Chrome, und öffnen Sie es.
    Öffnen von Google Chrome
  2. Klicken Chrome-Symbol anpassen und steuern (drei Punkte), Mehr Werkzeuge > Browserdaten löschen. Dadurch wird ein Fenster geöffnet, das grundlegende und erweiterte Einstellungen zum Löschen von Browserdaten enthält.
    Öffnen der Browserdateneinstellungen löschen
  3. Legen Sie den Zeitraum auf . fest Alle Zeit. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für Cookies und andere Websitedaten & Zwischengespeicherte Bilder und Dateien. Dadurch werden alle bisherigen Browser-Cookies und Cache-Daten gelöscht. Es ist nicht falsch zu sagen, dass Ihr Browser so frisch wie neu ist.
    Browser-Cache löschen
  4. Versuchen Sie jetzt, gerichtete Links (von Microsoft gehostete Websites) aus dem Windows Store zu öffnen. Dein Problem sollte behoben sein.

Lösung 2: Standardbrowser ändern

Wenn Sie Microsoft Edge oder Apple Safari verwenden, kann es hilfreich sein, zu einem anderen Browser zu wechseln. Zugriffstoken für Microsoft Edge oder Apple Safari enthalten viel zu viele Authentifizierungszertifikate, die die Wahrscheinlichkeit eines Authentifizierungsfehlers erhöhen. Es wurde berichtet, dass diese Lösung für viele Benutzer online funktioniert. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte:

  1. Klicken Start, Suche Standard-Apps, und öffnen Sie es.
    Öffnen der Standard-App-Einstellungen
  2. Klicke auf Microsoft Edge unter Webbrowser und wählen Sie gewünschter Webbrowser dh Google Chrome, Mozilla Firefox usw. (In diesem Fall wählen wir Google Chrome als unseren Standard-Webbrowser aus)
    Ändern des Standard-Webbrowsers
  3. Versuchen Sie jetzt, gerichtete Links (von Microsoft gehostete Websites) aus dem Windows Store zu öffnen. Dein Problem sollte behoben sein.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.