Wie behebt man den Absturz der Division 2 unter Windows?

Das Absturzproblem der Division 2 ist ziemlich frustrierend, da es immer zu ärgerlich ist, ein Spiel zu installieren, um es aufgrund frustrierender Absturzprobleme, die entweder beim Start oder während des Spiels auftreten, nicht spielen zu können.

Die Division 2 stürzt unter Windows ab

Es gab verschiedene Methoden, mit denen Spieler die Absturzprobleme beheben konnten, und wir haben beschlossen, sie in einem Artikel zusammenzufassen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen und jede Lösung durchgehen, bevor Sie aufgeben. Viel Glück bei der Lösung des Problems!

Was führt dazu, dass die Division 2 unter Windows abstürzt?

Es gibt oft viele verschiedene Gründe, warum Videospiele unter Windows abstürzen. Es gibt jedoch mehrere Ursachen, die häufig die Schuldigen sind und die ernst genommen werden sollten. Wenn Sie die richtige Ursache ermitteln, können Sie die beste Methode zur Behebung des Problems auswählen. Lesen Sie daher die folgende Liste sorgfältig durch:

  • Die Affinität von AntiEasyCheat – Wenn AntiEasyCheat mehr als einen Kern Ihrer CPU verwendet, können Absturzprobleme auftreten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Affinität auf einen Kern festlegen.
  • Inkompatibilität zwischen Anti-Cheat-Engines – Wenn Sie viele verschiedene Anti-Cheat-Engines für verschiedene Spiele installiert haben, treten zwangsläufig Inkompatibilitätsprobleme auf. Glücklicherweise kann dies durch etwas so Einfaches wie das Löschen einer DLL-Datei verhindert werden.
  • Die Größe der Auslagerungsdatei ist unzureichend. Wenn Ihre Auslagerungsdatei zu klein ist, können speicherintensive Spiele ausgehen und auf dem Desktop abstürzen. Durch Festlegen der Größe der Auslagerungsdatei auf Systemverwaltet sollte das Problem vollständig behoben werden.
  • Verwendung von DirectX 12 – DirectX 12 ist eine relativ neue Technologie, die auf etwas älteren Computern nicht gut funktioniert. Wenn Sie das Spiel mit DirectX 11 ausführen, können die Absturzprobleme behoben werden.

Lösung 1: Stellen Sie die Affinität von AntiEasyCheat auf einen Kern ein

Benutzer haben berichtet, dass Einstellungen, bei denen die Affinität von AntiEasyCheat zu einem Kern ausführbar ist, das Problem vollständig lösen konnten. Durch Festlegen der Affinität wird Ihrem Betriebssystem befohlen, nur einen Kern zu verwenden, um ein bestimmtes Programm auszuführen. Diese Methode ist einfach auszuprobieren. Probieren Sie sie also unbedingt aus!

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc, indem Sie gleichzeitig die Tasten drücken, um das Task-Manager-Dienstprogramm zu öffnen.
  2. Alternativ können Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf verwenden und Task-Manager aus dem blauen Popup-Bildschirm auswählen, der mit mehreren Optionen angezeigt wird. Sie können auch im Startmenü danach suchen.

Task-Manager öffnen

  1. Klicken Sie auf Weitere Details, um den Task-Manager zu erweitern. Navigieren Sie zur Registerkarte Details und suchen Sie unter dem Namen nach dem Eintrag AntiEasyCheat. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Eintrag und klicken Sie auf die Option Affinität festlegen.
  2. Stellen Sie im Fenster Prozessoraffinität sicher, dass Sie nur einen Kern Ihres Prozessors überprüfen (einen der Einträge mit den Namen CPU 0, CPU 1 usw.), und klicken Sie auf OK

Festlegen der Prozessoraffinität der ausführbaren Datei auf einen Kern

  1. Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu übernehmen, und versuchen Sie erneut, The Division auszuführen, um festzustellen, ob der Absturz weiterhin besteht!

Lösung 2: Löschen Sie eine nutzlose DLL-Datei

Benutzer haben vorgeschlagen, dass es Inkompatibilitäten zwischen verschiedenen Anti-Cheat-Engines gibt. Diese Inkompatibilitäten können einfach durch Löschen einer nutzlosen DLL-Datei im Installationsordner des Spiels behoben werden. Versuchen Sie, es zu löschen oder zu verschieben, um die Absturzprobleme zu beheben!

  1. Suchen Sie den Installationsordner des Spiels manuell, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung des Spiels auf dem Desktop oder an einer anderen Stelle klicken und im Menü die Option Dateispeicherort öffnen auswählen.
  2. Wenn Sie das Spiel über Steam installiert haben, öffnen Sie die Verknüpfung auf dem Desktop oder suchen Sie im Startmenü danach, indem Sie einfach “Steam” eingeben, nachdem Sie auf die Schaltfläche “Startmenü” geklickt haben.

Dampf im Startmenü

  1. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Steam-Clients im Steam-Fenster im Menü oben im Fenster zur Registerkarte Bibliothek und suchen Sie den Eintrag The Division in der Liste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Spiels in der Bibliothek und wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften. Öffnen Sie im Eigenschaftenfenster sofort die Registerkarte Lokale Dateien und klicken Sie auf Lokale Dateien durchsuchen.

Durchsuchen Sie lokale Dateien in Steam

  1. Suchen Sie die Datei ‘tobii_gameintegration_x64.dll’, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü die Option Löschen. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Lösung 3: Stellen Sie die Größe Ihrer Auslagerungsdatei auf Systemverwaltet ein

Auslagerungsdatei oder virtueller Speicher ist ein Teil Ihrer Festplatte oder SSD, der als RAM-Speicher für speicherintensive Anwendungen und Prozesse verwendet wird. Wenn ein Spiel zu viel RAM benötigt, wird ein Teil Ihrer Auslagerungsdatei verwendet, um die Leistung zu verringern. Wenn Sie die Größe Ihrer Auslagerungsdatei manuell festgelegt haben, stellen Sie sicher, dass Sie sie rückgängig machen und Ihr Betriebssystem sie verwalten lässt!

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag Dieser PC, der normalerweise auf Ihrem Desktop oder in Ihrem Datei-Explorer zu finden ist. Wählen Sie die Eigenschaften

Dieser PC >> Eigenschaften

  1. Klicken Sie rechts im Fenster auf die Schaltfläche “Erweiterte Systemeinstellungen” und navigieren Sie zu “Erweitert”. Klicken Sie im Abschnitt “Leistung” auf “Einstellungen” und navigieren Sie zur Registerkarte “Erweitert” dieses Fensters.

Erweiterte Systemeinstellungen

  1. Klicken Sie im Abschnitt Virtueller Speicher auf Ändern. Wenn das Kontrollkästchen neben der Option “Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten” deaktiviert ist, aktivieren Sie es und klicken Sie auf “OK”!

Automatische Verwaltung der Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke

  1. Starten Sie nach dem Übernehmen der Änderungen Ihren Computer neu und versuchen Sie, The Division 2 auszuführen, um festzustellen, ob das Absturzproblem weiterhin besteht!

Lösung 4: Starten Sie die Spiele mit DirectX 11

Der Fehler kann einfach mit der Verwendung von DirectX 12 zusammenhängen, das standardmäßig gestartet wird, wenn Sie eine relativ neuere Windows-Version verwenden. Dennoch können Probleme auftreten und Benutzer haben herausgefunden, dass ein Wechsel zu DirectX 11 das Problem lösen könnte. Es gibt eine Option im Spiel, mit der Sie DirectX 12 nicht mehr verwenden können. Sie können dies jedoch auch tun, ohne das Spiel zu betreten!

  1. Öffnen Sie Steam auf Ihrem PC, indem Sie auf den Eintrag auf dem Desktop doppelklicken oder im Startmenü danach suchen. Es gibt auch andere Möglichkeiten, es zu lokalisieren.

Dampf im Startmenü

  1. Navigieren Sie im Steam-Fenster zum Abschnitt “Bibliothek”, indem Sie die Registerkarte “Bibliothek” oben im Fenster suchen und “The Division 2” in der Liste der Spiele in Ihrer Bibliothek suchen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag des Spiels in der Liste und wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften. Klicken Sie auf Startoptionen festlegen.

Legen Sie die Startoptionen in Steam fest

  1. Geben Sie “-dx11” in die Leiste ein. Wenn sich dort zuvor andere Startoptionen befanden, stellen Sie sicher, dass Sie diese durch ein einzelnes Leerzeichen trennen. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu bestätigen.
  2. Versuchen Sie, das Spiel über die Registerkarte Bibliothek zu starten, und prüfen Sie, ob der Absturz von Division 2 weiterhin angezeigt wird.

Lösung 5: Ändern Sie einige Eigenschaften der ausführbaren Datei des Spiels

Es gibt bestimmte Eigenschaften, die Sie im Eigenschaftenfenster der ausführbaren Datei des Spiels anpassen können, um die Absturzprobleme zu beheben. Schau sie dir unten an!

  1. Suchen Sie den Installationsordner des Spiels manuell, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung des Spiels auf dem Desktop oder an einer anderen Stelle klicken und im Menü die Option Dateispeicherort öffnen auswählen.
  2. Wenn Sie das Spiel über Steam installiert haben, öffnen Sie die Verknüpfung auf dem Desktop oder suchen Sie im Startmenü danach, indem Sie einfach “Steam” eingeben, nachdem Sie auf die Schaltfläche “Startmenü” geklickt haben.

Dampf im Startmenü

  1. Navigieren Sie nach dem Öffnen des Steam-Clients im Steam-Fenster im Menü oben im Fenster zur Registerkarte Bibliothek und suchen Sie den Eintrag The Division in der Liste.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Spiels in der Bibliothek und wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften. Öffnen Sie im Eigenschaftenfenster sofort die Registerkarte Lokale Dateien und klicken Sie auf Lokale Dateien durchsuchen

Durchsuchen Sie lokale Dateien in Steam

  1. Suchen Sie die Datei TheDivision2.exe, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im Kontextmenü die Option Eigenschaften.
  2. Navigieren Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte “Kompatibilität”, aktivieren Sie im Abschnitt “Einstellungen” das Kontrollkästchen neben “Vollbildoptimierungen deaktivieren”.

Ändern der Einstellungen in den Eigenschaften

  1. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Einstellungen für hohe DPI ändern und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Skalierungsverhalten für hohe DPI überschreiben. Wählen Sie unter Eingabe durch Skalierung die Option Anwendung aus und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen. Überprüfen Sie, ob der Absturz immer noch auftritt!

Lösung 6: Deaktivieren Sie Ubisoft Overlay

In einigen Fällen kann der Fehler ausgelöst werden, wenn Ubisoft Overlay auf dem System aktiviert wurde und wichtige Komponenten des Spiels beeinträchtigt. Daher werden wir in diesem Schritt die Überlagerung deaktivieren und dann prüfen, ob das Problem mit dem Spiel behoben ist. Um das zu tun:

  1. Klicken Sie oben links auf die Schaltfläche „Menü“ und wählen Sie „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie in den Einstellungen auf die Registerkarte “Allgemein” und deaktivieren Sie die Option “In-Game-Overlay für unterstützte Spiele aktivieren”.Klicken Sie auf die Option “In-Game-Overlay aktivieren”
  3. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.