Wie behebt man den Fehler OxC0000374 unter Windows 10?

Einige der Windows 10-Benutzer erhalten am Ende den Fehler „Installieren Sie den Realtek HD Audio-Treiberfehler, Fehler OxC0000374“. Anscheinend stoßen Benutzer auf diesen Fehler, während sie die wesentlichen Treiber installieren, die für die Realtek-Soundkarte.

Fehler – Fehler bei der Installation des Realtek HD Audio-Treibers, Fehler OxC0000374

Wir werden versuchen, die potenzielle Ursache des Problems zu ermitteln. Darüber hinaus enthält dieses Handbuch die richtigen Vorgehensweisen, mit denen Sie das Problem beheben können.

Windows 10 erfordert nicht, dass Sie Treiber laden, wenn das System ausfällt. In diesem Artikel würde jedoch keiner der Vorschläge erfolgreich sein, wenn dies der Fall ist. Folglich gibt es Situationen, in denen dieses Problem auftritt, weil Fehler des Soundkarte. In einem solchen Fall können Sie dieses Problem nicht mit einer Softwarelösung lösen. Daher müssen Sie die Soundkarte wechseln.

Auf der anderen Seite besteht die Möglichkeit, dass Sie keine Fehler in Ihrem Gerät sehen können. Anscheinend funktioniert alles normal. Im System Manager finden Sie jedoch das nicht identifizierte System (oder den Treiber) mit einem Ausrufezeichen. Versuchen Sie daher die unten beschriebenen Methoden und sehen Sie, ob es hilft, dieses Problem zu beheben oder nicht.

Fix 1: Installieren Sie den Realtek UAD-Treiber sauber

Es besteht eine große Möglichkeit, dass a verdorben Treiber vielleicht Eingerichtet auf Ihrem System. Dieser infizierte Treiber kann diesen Fehler verursachen. Um den Realtek-Treiber sauber zu installieren, führen Sie diese Schritte Zeile für Zeile aus:

  1. Zuerst, deinstallieren den Realtek UAD-Treiber mit DDU (Dienstprogramm zur Deinstallation des Bildschirmtreibers) oder Driver Store Explorer (RAPR).
  2. Zweitens musst du herunterladen und neu konfigurieren das Installation der generischen Realtek UAD-Treiber.
  3. Zuletzt, neu starten Ihr Gerät, um zu sehen, ob es den Fehler behebt oder nicht.

Notiz: Wenn Sie beispielsweise RAPR verwenden, versuchen Sie, alle Erweiterungen und Komponenten im Zusammenhang mit Realtek zu entfernen.

Installieren des Realtek HD-Treibers

Fix 2: Deaktivieren Sie den Microsoft UAA-Bustreiber

Wie sich herausstellt, kann das eigentliche Problem durch die UAA-Treiber. Um dieses Problem zu beheben, sollten UAA-Treiber entfernt werden. Es ist notwendig, damit sich der Realtek-Treiber und der UAA-Bus richtig konfigurieren können. Abschließend müssen Sie diese Schritte Zeile für Zeile ausführen:

  1. Zuerst, Deinstallieren Realtek HD Audio-Treiber von Programme hinzufügen/entfernen. (Wenn auch nach der Installation nicht funktioniert)
  2. Öffnen ‘Hauptbenutzermenü’, Drücken Sie ‘Windows-Taste + X’.
  3. Klicken Sie auf die ‘Gerätemanager’ Möglichkeit. Das neue Fenster wird als ‘Geräte-Manager’ geöffnet.
Power-User-Menü – Geräte-Manager hervorgehoben
  1. Zweitens, suchen Sie nach ‘Sound-, Video- und Gamecontroller’ Möglichkeit. Es ausweiten.
  2. Suchen Sie außerdem nach dem ‘Microsoft UAA-Bustreiber’ Option für ‘High Definition Audio’. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Tippen Sie zunächst auf ‘deaktivieren’ dann klick auf ‘Deinstallieren’.
  3. Doppeltippen Sie im Geräte-Manager auf ‘Legacy-Audiotreiber’. Klicken Sie danach auf ‘Eigenschaften’.
  4. Wählen Sie eine der aufgeführten aus Soundkarte und entfernen Sie es. Starten Sie Ihr Gerät neu, um fortzufahren.
  5. Um den Realtek-Treiber zu installieren, führen Sie den ausführbar Datei.
  6. Neustart Ihr Gerät, um Änderungen zu sehen.

Fix 3: Aktualisieren Sie den Realtek-Treiber mit dem Geräte-Manager

Ob Windows 10 würde Ihnen nicht erlauben, die Treiber zu aktualisieren, bedeutet das nicht, dass Sie sie nicht mehr aktualisieren können. Sie können diese Treiber weiterhin manuell installieren, indem Sie Offlinedateien mit dem Geräte-Manager auswählen. Führen Sie die folgenden Schritte nacheinander durch:

  1. Öffnen ‘Hauptbenutzermenü’, Drücken Sie ‘Windows-Taste + X’.
  2. Klicken Sie auf die ‘Gerätemanager’ Möglichkeit. Das neue Fenster wird als ‘Geräte-Manager’ geöffnet.
Power-User-Menü – Geräte-Manager hervorgehoben
  1. Suchen Sie zunächst nach ‘Sound-, Video- und Gamecontroller’ Möglichkeit. Es ausweiten.
  2. Zweitens, suchen Sie nach dem „Realtek High-Definition-Audio“
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und tippen Sie auf ‘Treibersoftware aktualisieren’.
Geräte-Manager-Fenster – Sound-, Video- und Gamecontroller
  1. Durchsuche ‘Mein Computer’ oder ‘Dieser PC’. Wählen der von den verfügbaren Treibern auf Ihrem PC. Klicke auf ‘Diskette haben’. Tippen Sie danach auf ‘Durchsuche’.
  2. Tippen Sie außerdem auf das ‘Realtek HD Audio-Mod’ Mappe. Datei durchsuchen nach win64.
  3. Klicke auf ‘HDXRT4 ‘ und tippe auf ‘OK’ fortfahren. Klicken Sie auf die ‘Nächste’ Taste. Tippen Sie in ähnlicher Weise auf ‘Jawohl’.
  4. Schließlich, neu starten Ihr Gerät, um zu sehen, ob es funktioniert oder nicht.

Notiz: Stellen Sie sicher ‘Fahrerdurchsetzung’ ist behindert. (vor dem Installationsvorgang)

Fix 4: Aktualisieren Sie Realtek mit dem Microsoft Update-Katalog

Wenn Sie immer noch nicht in der Lage sind, diese Treiber zu aktualisieren, geraten Sie nicht in Panik. Öffne das ‘Microsoft Update-Katalog’ Seite? ˅. Installieren Sie diese Treiber manuell, indem Sie die CAB-Datei. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte nacheinander:

  1. Drücken Sie ‘Windows-Taste + X’ um den ‘Geräte-Manager’ zu öffnen.
  2. Wählen Sie zunächst alle aufgeführten aus Soundtreiber. Entfernen Sie alle.
  3. Zweitens, Suchen Sie nach ‘Realtek Audiogerät Windows 10’ im unten genannten Link:
    Microsoft Update-Katalog: Realtek HD-Treiber herunterladen
  4. Klicken Sie auf die ‘Zuletzt aktualisiert’ Spaltentitel, um den neuesten ganz oben anzuzeigen.
  5. Tippen Sie auf ‘Herunterladen’. Speichern Sie die CAB-Datei auf Ihrem PC.
    Microsoft Update-Katalog-Site
  6. Entpacken Sie die CAB-Datei. Öffnen Sie den ‘Geräte-Manager’.
  7. Erweitere ‘Softwarekomponenten’ Möglichkeit. Stellen Sie sicher, dass diese 3 Elemente wie markiert vorhanden sind.
    Softwarekomponenten
  8. Vergrößern Sie außerdem die „Sound-, Video- und Gamecontroller“ Möglichkeit. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ‘Realtek(R)-Audio’. Wählen Sie danach ‘Treibersoftware aktualisieren’ Möglichkeit.
    Realtek-Treiber – Treibersoftware aktualisieren
  9. Wählen Sie zuletzt ‘Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware’. Wählen Sie das ausgepackte CAB-Datei. Starten Sie Ihr Gerät neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *