Wie behebt man den Roku-Fehlercode 018?

Der Roku-Fehlercode 018 wird angezeigt, wenn Benutzer versuchen, etwas zu streamen, während sie mit ihrem Heimnetzwerk verbunden sind. Ein häufiges Symptom dieses Problems ist eine schlechte Download-Geschwindigkeit, obwohl die Internetgeschwindigkeit für andere Geräte, die mit demselben Netzwerk verbunden sind, solide ist. Dieses Problem scheint bei einer Vielzahl unterschiedlicher Router-Modelle aufzutreten.

So beheben Sie den Roku-Fehler 018So beheben Sie den Roku-Fehler 018

In den meisten Fällen tritt dieses Problem aufgrund unzureichender Bandbreite oder eines zugrunde liegenden Problems mit dem Router auf (schlecht zwischengespeicherte Daten, veraltete Firmware oder die Tatsache, dass er standardmäßig für die Verwendung von WP3 eingerichtet ist).

Hier ist eine Liste von Korrekturen, die andere Roku-Benutzer mit denselben Problemen erfolgreich verwendet haben:

Testen Sie die Internetgeschwindigkeit und überprüfen Sie die Verbindung (falls zutreffend)

Wenn Sie beginnen, dieses Problem zu beheben, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass die Internet-Download-Geschwindigkeit und die Signalstärke gut genug sind, um Ihr Streaming zu unterstützen.

Glücklicherweise ermöglicht Ihnen das Betriebssystem von Roku dies direkt über das Einstellungsmenü, sodass Sie keine andere Software von Drittanbietern verwenden müssen.

Hinweis: Ein Geschwindigkeitstest auf dem Roku-Gerät gibt Ihnen nicht die tatsächliche Download-Geschwindigkeit. Indem Sie stattdessen Ihre TV-Auflösung mit der verfügbaren Bandbreite vergleichen, wissen Sie, ob die aktuelle Bandbreite ausreicht, um die Verbindung zu unterstützen.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen für spezifische Schritte, wie Sie dies tun können:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Roku-Gerät mit Ihrem Fernseher verbunden ist und Sie sich auf dem Startbildschirm befinden.
  2. Drücken Sie auf Ihrer Roku-Fernbedienung die Home-Taste.
  3. Scrollen Sie zum unteren Bildschirmrand und wählen Sie Einstellungen.
  4. Gehen Sie im nächsten Menü zu Netzwerk.
  5. Klicken Sie im Menü Netzwerk auf Verbindung prüfen.Überprüfung der Verbindung auf RokuÜberprüfung der Verbindung auf Roku

    Hinweis: Wenn Ihr Roku-Gerät nicht richtig mit dem verfügbaren Netzwerk verbunden ist, wird die Option Verbindung prüfen ausgeblendet – Sie sehen stattdessen die Menüoption Verbindung einrichten.

  6. Nachdem Sie eine Verbindung prüfen initiiert haben, versucht Ihr Roku-Gerät, sich mit dem verfügbaren drahtlosen oder kabelgebundenen Netzwerk zu verbinden und das Download- und Netzwerksignal zu testen. Sie sehen ein grünes Häkchen, wenn die Verbindung erfolgreich war, und ein X, wenn die Verbindung nicht hergestellt werden kann. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren. Überprüfung der Roku-VerbindungÜberprüfung der Roku-Verbindung

    Hinweis: Wenn sowohl für das Netzwerk als auch für das Internet ein grünes Häkchen angezeigt wird, ist die Verbindung in Ordnung.

  7. Navigieren Sie als Nächstes mit Ihrer Roku-Fernbedienung zu Einstellungen > Netzwerk > Info, um zu prüfen, ob die Signalstärke und Internet-Download-Geschwindigkeit optimal sind.
  8. Sehen Sie sich auf dieser Seite zunächst die Signalstärke an. Wenn es gut oder ausgezeichnet ist, können Sie loslegen.Überprüfung der VerbindungÜberprüfung der Verbindung
  9. Sehen Sie sich als Nächstes die Internet-Download-Geschwindigkeit an. Wenn es gut oder ausgezeichnet ist, liegt das Problem nicht an einem Engpass bei der Internet-Bandbreite.

Abhängig vom Ergebnis dieses Tests gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Die Signalstärke und die Internet-Download-Geschwindigkeit sind unzureichend – Wenn die Download-Geschwindigkeit schlecht ist, besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, auf einen besseren ISP-Plan zu aktualisieren oder eine Verbindung über ein Ethernet-Kabel herzustellen (falls möglich). Wenn die Download-Geschwindigkeit in Ordnung ist, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie einen WLAN-Expander einrichten oder Ihr Roku-Gerät näher an Ihren Router bringen.
  • Die Signalstärke und die Internet-Download-Geschwindigkeit sehen gut aus – Wenn beide Metriken gut aussehen, tritt das Problem höchstwahrscheinlich aufgrund eines Router-Problems auf. Probieren Sie die folgenden Methoden aus, um das Problem zu beheben.

Wenn die obige Untersuchung ergeben hat, dass die Download-Geschwindigkeit und Signalstärke ausreichen, um die Roku-Verbindung zu unterstützen, sollten Sie als Nächstes die Router-Inkonsistenz untersuchen.

Dieses Problem kann möglicherweise durch einen Router-Neustart oder einen Reset-Vorgang behoben werden.

Am besten beginnen Sie mit einem einfachen Neustart des Netzwerks – dieser Vorgang wirkt sich nicht auf Ihren Anmeldevorgang oder andere zuvor festgelegte Einstellungen aus. Dieser Vorgang führt lediglich eine Netzwerkaktualisierung durch, die alle temporären Dateien entfernt, die derzeit von Ihrem Router verwendet werden.

Um einen Netzwerkneustart durchzuführen, drücken Sie die EIN/AUS-Taste Ihres Routers, um die Stromversorgung zu unterbrechen, und trennen Sie ihn dann von der Stromquelle. Warten Sie danach eine volle Minute, bevor Sie es wieder einstecken, damit die Leistungskondensatoren genügend Zeit haben, sich selbst zu entladen.

Neustart des RoutersNeustart des Routers

Sobald der Internetzugang wiederhergestellt ist, versuchen Sie, Ihr Roku-Gerät zu verwenden, und prüfen Sie, ob der Fehler 018 jetzt behoben ist.

Der nächste Schritt ist ein Router-Reset, wenn das gleiche Problem weiterhin auftritt.

Wichtig: Dieser Vorgang setzt Ihren Router auf seine Standard-IP-Adresse zurück. Alle benutzerdefinierten Anmeldeinformationen und zuvor gespeicherten Netzwerke werden „vergessen“.

Um einen Router-Reset einzuleiten, drücken Sie die Reset-Taste (auf der Rückseite Ihres Routers) und halten Sie sie mindestens 10 Sekunden lang gedrückt, bis Sie sehen, dass alle vorderen LEDs gleichzeitig blinken. In den meisten Fällen benötigen Sie einen scharfen und spitzen Gegenstand, um die Reset-Taste auf der Rückseite Ihres Routers zu erreichen.

Zurücksetzen des RoutersZurücksetzen des Routers

Sobald der Router-Reset eingeleitet wurde, wird Ihr Internetzugang unterbrochen. Richten Sie die Verbindung erneut ein und öffnen Sie dann die Roku-App, um zu sehen, ob der Fehler behoben ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *