Wie behebt man den Speicherfehler 0xc03f300d unter Windows 10?

Mehrere Windows 10-Benutzer haben uns mit Fragen erreicht, nachdem sie keine Anwendungen und Spiele aus dem Microsoft Store herunterladen konnten. Der Fehlercode lautet 0xc03f300d. Die meisten betroffenen Benutzer geben an, dass sie nicht auf ihre Einkäufe zugreifen können, obwohl sie die Liste zuvor gekauft haben oder die App / das Spiel völlig kostenlos ist. Das Problem scheint exklusiv für Windows 10 zu sein.

Windows Store-Fehler 0xc03f300d

Was verursacht den Windows Store-Fehler 0xc03f300d?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte angesehen und die verschiedenen Reparaturstrategien getestet haben, mit denen betroffene Benutzer dieses Problem erfolgreich auf den Grund gebracht haben. Wie sich herausstellt, können verschiedene Szenarien diese Art von Problem hervorrufen. Hier ist eine kurze Liste potenzieller Schuldiger, die möglicherweise für den Fehler 0xc03f300d verantwortlich sind:

  • Windows Store-Fehler – Wie sich herausstellt, tritt dieses Problem wahrscheinlich aufgrund eines vorübergehenden Problems auf, das lokal auftritt. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem durch Ausführen des Windows Store-Dienstprogramms beheben können.
  • Beschädigte Cache-Daten. – Es ist auch möglich, dass eine oder mehrere beschädigte Dateien die Verbindung zwischen dem UWP Store und Microsoft-Servern unterbrechen. In diesem Fall besteht ein Allheilmittel darin, die zwischengespeicherten Daten der Store-Anwendung zu löschen und sich erneut mit Ihrem Konto anzumelden.
  • Beschädigung von Systemdateien – Unter bestimmten Umständen kann dieses Problem aufgrund einer Beschädigung von Systemdateien auftreten. In diesem Fall sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie jede Betriebssystemkomponente mit einem Verfahren wie einer Reparaturinstallation oder einer Neuinstallation zurücksetzen.

Methode 1: Ausführen der Windows Store-Problembehandlung

Bevor wir uns mit anderen Reparaturstrategien befassen, testen wir, ob Ihre Windows-Version das Problem nicht automatisch beheben kann. Wenn das Problem aufgrund einer häufigen Inkonsistenz auftritt, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie die Windows Store-Fehlerbehebung ausführen.

Dieses Dienstprogramm enthält eine Auswahl automatisierter Reparaturstrategien, mit denen die häufigsten Probleme behoben werden können, die Windows Store möglicherweise unbrauchbar machen. Wenn das Problem, das in Ihrem Fall den 0xc03f300d verursacht, bereits durch eine Reparaturstrategie abgedeckt ist, sollte dieses Dienstprogramm das Problem automatisch beheben.

Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass sie das Problem durch Befolgen der folgenden Anweisungen auf unbestimmte Zeit beheben konnten. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie im nächsten Fenster ‘ms-settings: Troubleshoot’ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte Troubleshoot der App Settings zu öffnen.Zugriff auf die Registerkarte FehlerbehebungZugriff auf die Registerkarte Fehlerbehebung
  2. Wenn Sie sich auf der Registerkarte Fehlerbehebung befinden, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Suchen und andere Probleme. Klicken Sie dann auf die Windows Store-Apps und dann auf Problembehandlung ausführen.Führen Sie die Windows Store Apps-Problembehandlung aus
  3. Warten Sie, bis die Diagnose abgeschlossen ist, und prüfen Sie, ob eine praktikable Reparatur behoben wird. Klicken Sie in diesem Fall auf Dieses Update anwenden, um die empfohlene Reparaturstrategie durchzusetzen.Wenden Sie diesen Fix an
  4. Nachdem die empfohlene Reparaturstrategie durchgesetzt wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Start behoben ist.

Wenn der Fehler 0xc03f300d weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Stellen Sie die Windows Store-Komponente wieder her

Ein weiteres potenzielles Szenario, von dem bekannt ist, dass es den Fehler 0xc03f300d verursacht, sind einige temporäre Dateien, die die Fähigkeit Ihres PCs beeinträchtigen, Verbindungen zwischen dem integrierten UWP-Speicher und Microsoft-Servern herzustellen. In den allermeisten Fällen tritt dieses Problem aufgrund einiger temporärer Dateien auf, die im Cache-Ordner gespeichert sind.

Diese Art von Problem tritt höchstwahrscheinlich auf, nachdem der Sicherheitsscanner einige Elemente unter Quarantäne gestellt hat oder nach einer unerwarteten Maschinenunterbrechung. Beide Updates sind ein weiterer ziemlich beliebter Grund, der diese Art von Problem hervorruft.

Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie den gesamten Windows Store-Cache zurücksetzen. Es gibt zwei verschiedene Methoden, mit denen Sie dies unter Windows 10 tun können.

Die erste Option ist einfacher, erfordert jedoch die Ausführung eines Befehls in einem erhöhten CMD-Terminal. Wenn Sie einen exklusiven GUI-Ansatz wünschen, sollten Sie den zweiten Ansatz befolgen, mit dem Sie ausschließlich über die Windows-Einstellungsmenüs arbeiten können.

Folgen Sie der Methode, die für Ihr technisches Wissen einfacher ist:

Zurücksetzen des Windows Store-Cache über eine erhöhte CMD

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes ‘cmd’ in das Textfeld ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um eine Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen. Sobald Sie die Benutzerkontensteuerung (User Account Control) sehen, klicken Sie auf Ja, um Administratorzugriff zu gewähren.Öffnen einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten in einem Dialogfeld “Ausführen”
  2. Wenn Sie sich in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten befinden, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Windows Store zusammen mit allen Abhängigkeiten zurückzusetzen: wsreset.exeZurücksetzen des Windows Store
  3. Sobald der Befehl erfolgreich verarbeitet wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Zurücksetzen des Windows Store-Cache über die Einstellungen-App

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes “ms-settings: appsfeatures” ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü “Apps & Features” der App “Einstellungen” zu öffnen.
  2. Scrollen Sie nach dem Aufrufen des Bildschirms “Apps und Funktionen” nach unten zur Liste der installierten UWP-Anwendungen und suchen Sie den Microsoft Store-Eintrag.
  3. Nachdem Sie den Microsoft Store gefunden haben, klicken Sie auf den Hyperlink Advanced Option (unter Microsoft Corporation).
  4. Wenn Sie sich im Menü Erweiterte Optionen befinden, scrollen Sie nach unten zur Schaltfläche Zurücksetzen und starten Sie das Löschen des Caches.
  5. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Zurücksetzen des Microsoft Store

Wenn derselbe 0xc03f300d-Fehler weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Durchführen einer Reparaturinstallation

Wenn Sie mit keiner der folgenden Anweisungen den Fehlercode 0xc03f300d beheben konnten, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass ein zugrunde liegendes Korruptionsproblem behoben wird. In diesem Fall besteht die effizienteste Möglichkeit zur Behebung des Problems darin, alle Windows-Komponenten und bootbezogenen Daten zu aktualisieren.

Wenn Sie Ihre gesamte Betriebssystemkonfiguration aktualisieren möchten, können Sie dies entweder über eine Neuinstallation oder über eine Reparaturinstallation (In-Place-Reparatur) tun.

Eine Neuinstallation ist die einfachere Lösung. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, alle Ihre Daten zu verlieren, wenn Sie sie nicht im Voraus sichern.

Wenn Sie nach einer effizienteren Methode suchen, sollten Sie eine Reparaturinstallation (In-Place-Reparatur) durchführen. Beachten Sie jedoch, dass die Schritte dazu lang sind und Sie ein Installationsmedium einlegen müssen, das mit Ihrer Betriebssystemversion kompatibel ist. Der Hauptvorteil ist jedoch, dass alle Ihre Dateien (einschließlich Apps, Spiele und sogar einige Benutzereinstellungen) erhalten bleiben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *