Wie behebt man den Windows 10 Update Fehler 0xc1900200?

Das 0xc1900200 Der Fehlercode wird angezeigt, wenn der Benutzer versucht, mit dem Windows Update Assistant-Dienstprogramm ein Upgrade von einer älteren Windows-Version auf Windows 10 durchzuführen. Dies kann auftreten, wenn versucht wird, ein Upgrade von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10 durchzuführen. In allen Fällen gibt das Installationsprogramm an, dass alle Anforderungen erfüllt sind. Aus irgendeinem Grund schlägt der Aktualisierungsprozess jedoch letztendlich mit diesem Fehlercode fehl.

Was verursacht den Windows Update 0xc1900200-Fehler?

Hier ist eine Auswahlliste mit Dingen, die letztendlich den Fehler verursachen könnten:

  • Mindestanforderungen werden nicht erfüllt – Windows 10 kann nicht in jeder Konfiguration installiert werden. Wenn Sie einen Computer mit niedrigen Spezifikationen haben, ist dies möglicherweise der Grund, warum die Installation letztendlich mit diesem Fehlercode fehlschlägt.
  • Fehlerhafte WU-Komponente – Wie sich herausstellt, ist eine der häufigsten Ursachen, die diesen bestimmten Fehlercode auslösen, eine Inkonsistenz mit einer oder mehreren Windows Update-Komponenten. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie den Windows Update-Cache zurücksetzen (entweder manuell oder mithilfe des automatisierten Agenten).
  • Nicht genügend reservierter Partitionsspeicher – Ein weiterer häufiger Schuldiger, der zur Entstehung dieses Problems führen wird, ist der unzureichende Speicherplatz in der reservierten Partition. Der Upgrade-Agent ist stark von dieser Partition abhängig und schlägt fehl, es sei denn, er verfügt über genügend Speicherplatz, um Daten frei auszutauschen. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie die Partition System Reserved mithilfe eines Dienstprogramms eines Drittanbieters vergrößern.
  • Beschädigung der Systemdatei – In seltenen Fällen kann dieses Problem auch aufgrund einer Art beschädigter Daten auftreten, die für Ihr Betriebssystem unerlässlich sind. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem beheben, indem Sie jede Betriebssystemkomponente mit einem Reparaturinstallationsverfahren (direkte Reparatur) aktualisieren.

Reparieren Sie beschädigte Systemdateien

Laden Sie Restoro herunter und führen Sie es aus, um nach beschädigten Dateien zu suchen HierWenn festgestellt wird, dass Dateien beschädigt sind und fehlen, reparieren Sie sie mithilfe von Restoro und führen Sie die folgenden Methoden aus.

Methode 1: Überprüfung der Mindestanforderung

Wie sich herausstellt, wird dieser Fehlercode häufig angezeigt, wenn Windows 10 nicht mit den Spezifikationen Ihres Systems kompatibel ist.

Klicken Hier um die offizielle Microsoft-Website zu besuchen. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt das Jubiläums-Update herunterladen” und eine Datei wird heruntergeladen.

Sobald es fertig ist, führen Sie es aus und der Update-Assistent wird gestartet. Ein Fenster mit der Schaltfläche “Jetzt aktualisieren” wird geöffnet. Klicken Sie darauf und Sie erhalten bald einen Kompatibilitätsbericht.

Wenn ein Problem auftritt, wird Ihnen mitgeteilt, welcher Teil Ihres Computers nicht mit Windows 10 kompatibel ist. Andernfalls kann das Problem durch Probleme mit einer Windows Update-Komponente verursacht werden, wenn alle grünen Häkchen angezeigt werden.

Fahren Sie in diesem Fall mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Zurücksetzen des Windows Update-Cache

Wie von vielen betroffenen Benutzern gemeldet, ist die Hauptursache, die den Fehler 0xc1900200 auslöst, eine oder mehrere Windows Update-Komponenten, die sich in einem Schwebezustand befinden und den Aktualisierungsprozess nicht ausführen können.

Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem schnell beheben, indem Sie alle relevanten Windows Update-Komponenten zurücksetzen. Dutzende betroffener Benutzer haben bestätigt, dass das Windows-Upgrade erfolgreich abgeschlossen wurde, nachdem sie eines der beiden oben erläuterten Verfahren befolgt haben.

Wenn Sie alle relevanten WU-Komponenten zurücksetzen möchten, können Sie zwei verschiedenen Anleitungen folgen: Sie können entweder die manuelle Route wählen und sich auf eine erhöhte CMD-Eingabeaufforderung verlassen, oder Sie können den automatisierten WU-Agenten verwenden, wenn Sie einen schnellen Vorlauf durchführen möchten die ganze Operation.

Befolgen Sie die Anleitung, mit der Sie sich wohler fühlen:

Zurücksetzen der WU-Komponente über den automatisierten Agenten

  1. Besuchen Sie die Microsoft Technet-Seite (Hier) von Ihrem Standardbrowser und laden Sie die Setzen Sie das Windows Update Agent-Skript zurück.
    Laden Sie den Windows Update Reset Agent herunter
    Laden Sie den Windows Update Reset Agent herunter
  2. Warten Sie geduldig, bis der erste Download abgeschlossen ist, und extrahieren Sie dann das Zip-Archiv mit einem Dienstprogramm wie WinRar, WinZip oder 7zip.
  3. Sobald der Inhalt des Archivs extrahiert ist, doppelklicken Sie auf ResetWUENG.exe, Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Skript auf Ihrem Computer auszuführen.
    Hinweis: Beachten Sie, dass während dieses Vorgangs alle Windows Update-Komponenten automatisch zurückgesetzt werden. Stellen Sie daher sicher, dass keine laufenden Vorgänge ausgeführt werden, die möglicherweise betroffen sind.
  4. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des Vorgangs neu und warten Sie, bis der nächste Start abgeschlossen ist. Wiederholen Sie den Aktualisierungsvorgang erneut und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn Sie immer noch auf dasselbe stoßen 0xc1900200 Fehler während des Aktualisierungsvorgangs, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Zurücksetzen aller WU-Komponenten über ein erhöhtes CMD-Fenster

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. zu öffnen a Lauf Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘cmd’ Geben Sie in das neu geöffnete Feld “Ausführen” “cmd” in das Textfeld ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste um eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten zu öffnen. Sobald Sie die sehen UAC (Benutzerkontensteuerung) Eingabeaufforderung, klicken Sie auf Ja Administratorrechte zu gewähren.
    Eingabeaufforderung ausführen
  2. Wenn Sie sich in der erhöhten CMD-Eingabeaufforderung befinden, geben Sie die folgenden Befehle der Reihe nach ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste, um die Ausführung aller wichtigen WU-Prozesse zu stoppen:
    net stop wuauserv
    net stop crypt
    Svcnet stop bits
    net stop msiserver

    Hinweis: Damit Sie wissen, welche Änderungen Sie vornehmen, werden mit diesen Befehlen der Windows Update-Dienst, das MSI-Installationsprogramm, der Kryptografiedienst und der BITS-Dienst effektiv gestoppt.

  3. Nachdem alle relevanten Komponenten gestoppt wurden, führen Sie die folgenden Befehle der Reihe nach aus und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste, um die umzubenennen Softwareverteilung und Catroot2 Ordner, um die Möglichkeit einer beschädigten Betriebssystemkomponente auszuschließen, die an diesem Vorgang beteiligt ist:
    ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old 
    ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old

    Hinweis: Diese beiden Ordner sind für die Speicherung temporärer Aktualisierungsdateien verantwortlich, die von der Windows-Aktualisierungskomponente verwendet werden.

  4. Sobald Sie es schaffen, die zu aktualisieren Catroot2 und der Softwareverteilung Führen Sie in Ordnern die folgenden Befehle der Reihe nach aus und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste, um die zuvor deaktivierten Dienste wieder zu aktivieren:
    net start wuauserv
    net start cryptSvc
    net start bits
    net start msiserver
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und warten Sie, bis die nächste Startsequenz abgeschlossen ist. Versuchen Sie nach Abschluss des nächsten Startvorgangs erneut, den Aktualisierungsvorgang zu starten, und prüfen Sie, ob das Setup ohne das Auftreten des Vorgangs abgeschlossen werden kann 0xc1900200 Error.

Wenn das gleiche Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Erweitern der reservierten Partition

Wie sich herausstellt, kann dieses spezielle Problem auch auftreten, weil auf der vom System reservierten Partition nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist, um den Vorgang abzuschließen. Wenn dieses Szenario anwendbar ist, schlägt der Vorgang mit dem fehl 0xc1900200 Fehler aufgrund von Platzproblemen.

Mehrere Windows-Benutzer, die ebenfalls mit diesem Problem zu kämpfen hatten, haben berichtet, dass sie es endlich geschafft haben, diesem Problem mit einem Drittanbieter-Tool auf den Grund zu gehen, mit dem die vom System reservierte Partition auf 350 MB erweitert werden kann. Die meisten betroffenen Benutzer haben bestätigt, dass das Problem nach Abschluss dieses Vorgangs nicht mehr auftritt.

Es gibt zwei verschiedene Situationen, in denen Sie dies tun können.

Geräte-Manager verwenden

  1. Halte das Windows-Schlüssel und Drücken Sie R.. Geben Sie dann ein diskmgmt.msc und klicken Sie auf OK öffnen Gerätemanager.
    Ausführen des Geräte-Managers
  2. Klick auf das C: Fahren Sie und suchen Sie nach dem Partitionskarte. Die erste Partition ist eine 100-MB-Partition (System, Aktiv, Primärpartition). Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Ändere das Laufwerksbuchstaben und Pfade (Klicken Hinzufügen und wähle Y:)
    Treiber von Drittanbietern ändern
  3. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Start -> Typ cmd Rechtsklick cmd und wähle Als Administrator ausführen. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:
    takeown /f . /r /d y
    
    icacls . /grant administrators:F /t <see note below>
    
    attrib -h -s -r bootmgr

    Hinweis: Verwenden Sie für den Befehl icacls Ihren Benutzernamen, den Sie durch Eingabe herausfinden können Wer bin ich im Eingabeaufforderungsfenster. Halten Sie anschließend die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie und öffnen Sie das Y: -Laufwerk. Stellen Sie sicher, dass versteckte Dateien und Ordner auf eingestellt sind Show. Gehen Sie zum Boot-Ordner und löschen Sie alle Sprachen außer en-US, indem Sie UMSCHALT + LÖSCHEN verwenden und dann den Papierkorb leeren.

  4. Geben Sie nun im selben Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein:
    on Windows 8 and above: chkdsk Y: /F /X /sdcleanup /L:5000
    on Windows 7: chkdsk Y: /F /X /L:5000

    Dadurch wird das NTFS-Protokoll auf 5 MB gekürzt und es bleibt viel Speicherplatz für die Installation. Sie können dann mit der Installation fortfahren, nachdem die Installation abgeschlossen ist. Sie können zu diskmgmt.msc zurückkehren und den Laufwerksbuchstaben für die Startpartition entfernen.

Verwenden eines Tools eines Drittanbieters

Hier ist eine Kurzanleitung zur Verwendung der kostenlosen Version des Partitionsassistenten zum Erweitern der vom System reservierten Partition:

  1. Besuchen Sie diesen Link (Hier) und klicken Sie auf Laden Sie Freeware herunter um den Download der kostenlosen Version des Partitionsassistenten zu starten.
    Herunterladen der kostenlosen Version des Partitionsassistenten
  2. Warten Sie, bis der Download abgeschlossen ist, doppelklicken Sie dann auf die ausführbare Datei des Partitionsassistenten und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation der Software von Drittanbietern abzuschließen.
    Installieren der ausführbaren Datei des Partitionsassistenten
  3. Gehen Sie die Installationsbildschirme durch und starten Sie Ihren Computer neu, sobald die Installation abgeschlossen ist. Sie können die Installation unnötiger PuPs vermeiden, indem Sie die Installation zusätzlicher Softwareprodukte verhindern.
    Verhindern der Installation von PUPs
  4. Starten Sie nach Abschluss der Installation Ihren Computer neu und öffnen Sie den Partitionsassistenten, sobald die nächste Startsequenz abgeschlossen ist.
  5. Wenn Sie zur Initiale kommen Partitionsassistent Bildschirm, klicken Sie auf Festplatten- und Partitionsverwaltung aus der Liste der verfügbaren Optionen.
    Zugriff auf den Abschnitt Datenträger- und Partitionsverwaltung
  6. Sobald Sie sich im richtigen Bereich befinden, gehen Sie zum rechten Bereich und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf System reserviert Partition. Wählen Sie im neu angezeigten Kontextmenü die Option Erweitern aus der Liste der verfügbaren Optionen.
    Erweitern der vom System reservierten Partition
  7. In dem Erweitern Wählen Sie zunächst auf dem Partitionsbildschirm das Laufwerk aus, von dem Sie Speicherplatz belegen möchten, indem Sie das entsprechende Laufwerk aus dem zugehörigen Dropdown-Menü auswählen Nehmen Sie freien Speicherplatz von. Wenn Sie das richtige Laufwerk ausgewählt haben, verwenden Sie den Schieberegler unten, um die Partition System Reserved auf mindestens zu vergrößern 1 GB, dann klick OK um die Änderungen zu speichern und den Vorgang zu starten.
    Vergrößern der vom System reservierten Partition
  8. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihren Computer neu. Überprüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.
  9. Wenn die nächste Startsequenz abgeschlossen ist, wiederholen Sie den Aktualisierungsvorgang und prüfen Sie, ob der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.

Wenn Sie immer noch auf dasselbe stoßen 0xc1900200 Fehlercode, fahren Sie mit der unten stehenden endgültigen Methode fort.

Methode 3: Führen Sie eine Reparaturinstallation durch

Wenn die ersten beiden Methoden es Ihnen nicht ermöglichten, das Problem zu beheben 0xc1900200 Fehlercode während des Aktualisierungsversuchs mit dem Windows-Aktualisierungsassistenten. Möglicherweise handelt es sich um ein Systembeschädigungsproblem, das auf herkömmliche Weise nicht behoben werden kann.

In diesem Fall sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie alle Windows-Komponenten zurücksetzen, die möglicherweise diese Fehlermeldung auslösen. Wenn es darum geht, ist der effizienteste Ansatz, a Reparaturinstallation (direktes Upgrade).

Mit einer Reparaturinstallation können Sie die meisten Fälle von Systemdateibeschädigung reparieren, indem Sie jede Windows-Komponente einschließlich bootbezogener Prozesse ersetzen. Der Hauptvorteil ist, dass dies ohne Beeinträchtigung Ihrer persönlichen Dateien geschieht. So können Sie den Vorgang abschließen und gleichzeitig Ihre Anwendungen, Spiele, persönlichen Medien und sogar einige Benutzereinstellungen beibehalten.

Befolgen Sie die schrittweisen Anweisungen zur Durchführung einer Reparaturinstallation in den in diesem Artikel enthaltenen schrittweisen Anweisungen (HIER). Wiederholen Sie nach Abschluss des Vorgangs den Aktualisierungsvorgang und prüfen Sie, ob der Vorgang ohne den Vorgang abgeschlossen ist 0xc1900200 Fehlercode.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.