Wie behebt man den Windows-Aktivierungsfehler 0x8007267C?

Mehrere Windows 10-Benutzer sind auf die . gestoßen 0x8007267C Fehlercode beim Versuch, einen Windows 10-Computer gemäß den offiziellen Kanälen zu aktivieren. In den meisten Fällen berichten betroffene Benutzer, dass der Schlüssel, den sie zu aktivieren versuchen, absolut gültig ist.

Windows Update-Fehlercode 0x8007267C

Nach gründlicher Untersuchung dieses speziellen Problems stellt sich heraus, dass es mehrere verschiedene Ursachen gibt, die diesen speziellen Fehlercode auslösen können. Hier ist eine Liste potenzieller Täter, die für diesen speziellen Fehlercode verantwortlich sein könnten:

  • Häufige Inkonsistenz bei der Aktivierung – Laut einigen betroffenen Benutzern können Sie dieses Problem in den Fällen erwarten, in denen die Aktivierung durch eine häufige Inkonsistenz behindert wird, die Ihre Windows-Installation automatisch beheben kann. In diesem Fall müssen Sie lediglich die Problembehandlung für die Aktivierung ausführen und den empfohlenen Fix anwenden.
  • Beschädigter DNS-Cache – Ein weiterer recht häufiger Schuldiger, der diesen Aktivierungsfehler verursachen könnte, ist eine Inkonsistenz, die durch einen beschädigten DNS-Cache verursacht wird. In diesem Fall sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie Ihren aktuellen DNS-Cache aus einem Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten leeren.
  • Schlechter DNS-Bereich – Abhängig von Ihrem ISP können Sie auch erwarten, dass dieser Fehler in Fällen auftritt, in denen Ihr Internetdienstanbieter Ihnen einen schlechten DNS-Bereich zugewiesen hat, den der Aktivierungsserver ablehnt. In diesem Fall sollten Sie das Auftreten des Fehlers umgehen können, indem Sie Ihr DNS auf die von Google bereitgestellten Äquivalente migrieren.
  • Eine andere Art der Aktivierung ist erforderlich – Wenn Sie versuchen, einen Schlüssel zu aktivieren, der ursprünglich von Windows 7 oder Windows 8.1 migriert wurde, müssen Sie möglicherweise das SLMGR-Dienstprogramm verwenden, um ihn erfolgreich zu aktivieren. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie zu einem MAK-Aktivierungsversuch wechseln.
  • Ein zugrundeliegendes Problem mit Ihrem Lizenzschlüssel – Unter bestimmten besonderen Umständen müssen Sie möglicherweise einen Live-Microsoft-Supportmitarbeiter kontaktieren und ihn bitten, den Lizenzschlüssel remote auf Ihrem Computer zu aktivieren.

Nachdem Sie nun alle potenziellen Täter kennen, die für das Auftreten dieses Fehlercodes verantwortlich sein könnten, finden Sie hier eine Liste von Methoden, die tatsächlich von anderen betroffenen Benutzern bestätigt wurden:

Methode 1: Ausführen der Aktivierungs-Fehlerbehebung

In den meisten Fällen können Sie das Auftreten dieses Problems auf eine Art von Lizenzinkonsistenz zurückführen, die die Fähigkeit Ihres Computers zur Kommunikation mit den Aktivierungsservern beeinträchtigt.

Wenn Sie sich in diesem Szenario befinden, empfehlen wir Ihnen, diese Anleitung zur Fehlerbehebung zu starten, indem Sie die Fehlerbehebung bei der Aktivierung und Anwenden der empfohlenen Korrektur. Die meisten Benutzerberichte, die dieses Problem melden, haben berichtet, dass das Problem erst auftrat, nachdem sie eine größere Hardwareänderung vorgenommen hatten (meistens das Motherboard ersetzen).

Wenn dieses Szenario in Ihrem speziellen Szenario zutrifft, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die Aktivierungs-Fehlerbehebung auszuführen und die empfohlene Fehlerbehebung anzuwenden:

  1. Öffne a Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows-Taste + R. Geben Sie als Nächstes „ms-Einstellungen:Aktivierung” und drücke Eingeben die öffnen Aktivierung Registerkarte des die Einstellungen Speisekarte.
    Öffnen der Aktivierungs-Fehlerbehebung
  2. Sobald du in der bist Aktivierung Registerkarte der Einstellungen-App, gehen Sie zum rechten Bereich und klicken Sie auf das Fehlerbehebung Knopf unter Windows aktivieren.
    Ausführen der Registerkarte “Fehlerbehebung bei der Aktivierung”
  3. Nachdem Sie den Troubleshooter gestartet haben, warten Sie, bis der erste Scan abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Wenden Sie diese Korrektur an wenn ein praktikables Reparaturszenario identifiziert wird.
  4. Wenn der Fix erfolgreich angewendet wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem nach Abschluss des nächsten Startvorgangs behoben ist, indem Sie erneut versuchen, den Lizenzschlüssel zu aktivieren.

Wenn du immer noch dasselbe siehst 0x8007267C Fehler immer noch auftritt, gehen Sie weiter unten zum nächsten möglichen Fix.

Methode 2: Leeren Ihres DNS-Cache

Da dieser spezielle Fehlercode in ‘Keine DNS-Server für das lokale System konfiguriert.‘, sollten Sie diese Anleitung zur Fehlerbehebung starten, indem Sie Ihren aktuellen DNS (Domain Name Server) leeren, um die meisten Netzwerkinkonsistenzen zu beheben, die Ihren Computer möglicherweise daran hindern, eine Verbindung zum Aktivierungsserver herzustellen.

Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem zu beheben, indem Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten öffnen und eine Reihe von Befehlen ausführen, die Ihr aktuelles erfolgreich leeren und erneuern DNS-Konfiguration.

Hinweis: Wenn Sie diesen Weg gehen, werden keine grundlegenden Änderungen in Bezug auf die Funktionsweise Ihres Netzwerks verursacht. Dies führt lediglich dazu, dass die aktuellen DNS-bezogenen temporären Daten gelöscht werden und die Zuweisung neuer DNS-Informationen erzwungen wird.

Falls Sie nicht versucht haben, das Problem zu beheben 0x8007267C Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, indem Sie Ihren aktuellen DNS noch leeren:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R sich öffnen Lauf Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘cmd’ in das Textfeld und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste sich öffnen und erhöhte Eingabeaufforderung mit erhöhtem Zugang. Wenn Sie vom . dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), klicken Ja Administratorzugriff zu gewähren.
    Öffnen der CMD-Eingabeaufforderung
  2. Sobald Sie sich in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten befinden, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben um den aktuellen DNS-Cache zu leeren:
    ipconfig /flushdns
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Sie sollten eine Bestätigung erhalten, dass der DNS erfolgreich aktualisiert wurde.
  4. Nachdem Sie die Erfolgsmeldung sehen, geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie Eingeben um die aktuelle IP-Konfiguration zu erneuern:
    ipconfig /renew
  5. Sobald der zweite Befehl erfolgreich verarbeitet wurde, versuchen Sie erneut, Ihre Windows-Installation zu aktivieren, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Wenn das Leeren Ihres DNS-Cache das Problem nicht beheben konnte, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix unten fort.

Methode 3: Migration zu Google DNS

Auch wenn ein einfaches den Aktivierungsfehler nicht behoben hat 0x8007267C In Ihrem Fall bedeutet das nicht, dass das Problem nicht mit DNS zusammenhängt.

Es ist auch möglich, dass der aktuelle DNS-Bereich, der von Ihrem ISP (Internet Service Provider) verwendet wird, vom MS-Aktivierungsserver nicht mehr akzeptiert wird. Wenn Sie sich in diesem speziellen Szenario befinden, sollten Sie dieses Problem beheben können, indem Sie den Standard-DNS-Bereich mit den von Google bereitgestellten Äquivalenten ändern.

Um Ihnen die Sache zu erleichtern, haben wir Sie durch den gesamten Prozess geführt. Folge den Anweisungen unten:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R sich öffnen Lauf Dialogbox. Wenn du im bist Lauf Eingabeaufforderung, Eingabe ‘ncpla.cpl’ und drücke Eingeben die öffnen Netzwerkverbindungen Speisekarte. Wenn Sie vom . dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), klicken Ja Administratorzugriff zu gewähren.
    Öffnen der Registerkarte Netzwerkverbindungen
  2. Sobald du in der bist Netzwerkverbindungen Fenster, Rechtsklick auf Wi-Fi (drahtlose Netzwerkverbindungen) und wähle Eigenschaften aus dem Kontextmenü. Wenn Sie die Registerkarte Kabelverbindungen verwenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ethernet (LAN-Verbindung) stattdessen.
    Aufrufen des Eigenschaftenbildschirms des aktiven Netzwerks

    Hinweis: Bei Aufforderung durch den UAC Aufforderung, klicke Ja Administratorzugriff zu gewähren.

  3. Sobald du in der bist Ethernet oder W-lan Menü (abhängig von Ihrer Verbindungsart) und klicken Sie dann auf das Vernetzung Tab und suchen Sie den Abschnitt mit der Aufschrift Diese Verbindung verwendet die folgenden Elemente.
  4. Nachdem Sie die richtige Verbindung identifiziert haben, klicken Sie auf Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4), dann klicke auf das Eigenschaften Taste.
    Zugriff auf die IPv4-Einstellungen
  5. Innerhalb der Einstellungen für Internetprotokoll Version 4, mach weiter und klicke auf Allgemeines, Aktivieren Sie dann die mit verknüpfte Box Verwenden Sie die folgende DNS-Serveradresse.
  6. Nachdem Sie zum nächsten Bildschirm gelangt sind, ersetzen Sie die aktuellen Werte von Bevorzugte DNS-Einstellungen und Alternativer DNS-Server mit folgenden Werten:
    8.8.8.8 
    8.8.4.4
  7. Speichern Sie die Änderungen, um den DNS-Bereich zu erzwingen, kehren Sie dann zum Bildschirm „Initial Properties“ zurück und ändern Sie den DNS-Bereich für Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6) wie folgt: Bevorzugter DNS-Server und Alternativer DNS-Server Werte:
    2001:4860:4860::8888 
    2001:4860:4860::8844
  8. Speichern Sie die Änderungen, indem Sie auf die Schaltfläche Übernehmen klicken, starten Sie dann Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist, indem Sie erneut versuchen, Ihre Windows-Lizenz zu aktivieren.

Wenn das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 4: Verwenden von MAK (Mehrfachaktivierungsschlüssel)

Sobald Sie sichergestellt haben, dass der DNS-Server, mit dem Sie derzeit verbunden sind, nicht für das Erscheinen der 0x8007267C Fehler, eine letzte Sache, die Sie versuchen können, bevor Sie spezialisierten Support anfordern, können Sie zu einem MAK-Produktschlüssel wechseln, um Ihre Volumenlizenzinstallation zu aktivieren.

Mehrere betroffene Benutzer, die mit dem gleichen Problem zu tun hatten, haben bestätigt, dass die Verwendung des SLMGR-Dienstprogramms die einzige Möglichkeit war, das Problem zu beheben.

Wenn Sie noch nicht versucht haben, diesen Fehler über SLMGR zu vermeiden, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um mit dem Softwarelizenzierungs-Verwaltungstool zu versuchen, Ihren Windows 10-Lizenzschlüssel zu aktivieren:

  1. Öffne a Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows-Taste + R. Geben Sie als Nächstes ein ‘cmd’ in das Textfeld und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste sich öffnen Lauf Dialogbox. Wenn Sie vom . dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), klicken Ja Administratorzugriff zu gewähren.
    Öffnen der CMD-Eingabeaufforderung
  2. Sobald Sie sich in der erhöhten CMD-Eingabeaufforderung befinden, geben Sie die folgenden Befehle ein und drücken Sie Eingeben nach jedem:
    slmgr /ipk *License Key*
    slmgr /ato

    Hinweis: Denk daran, dass *Lizenzschlüssel* ist nur ein Platzhalter für den tatsächlichen Lizenzschlüssel, den Sie aktivieren möchten. Ersetzen Sie daher den obigen Platzhalter durch Ihren Windows 10-Lizenzschlüssel.

  3. Sobald beide Befehle erfolgreich verarbeitet wurden und Sie die Bestätigungsmeldung erhalten, starten Sie Ihren Computer neu und warten Sie, bis der nächste Start abgeschlossen ist, bevor Sie überprüfen, ob die Aktivierung erfolgreich war.
    Freischaltung des Lizenzschlüssels über MAK

Falls die Verwendung von MAK es Ihnen nicht ermöglicht hat, das Erscheinen des 0x8007267C Fehlercode, gehen Sie nach unten zum nächsten möglichen Fix unten.

Methode 5: Kontaktaufnahme mit einem Microsoft-Supportmitarbeiter

Falls keine der oben genannten Methoden in Ihrem Fall funktioniert hat und Sie sichergestellt haben, dass Sie einen praktikablen lizenzierten Windows 10-Schlüssel verwenden, sollte Ihr letzter Ausweg darin bestehen, sich mit einem LIVE-Microsoft-Agenten in Verbindung zu setzen.

Denken Sie daran, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, mit einem Microsoft Live-Agenten in Kontakt zu treten, aber der häufigste und schnellste Weg ist, verlassen Sie sich auf die offizielle MS-Kontaktseite und nutzen Sie die Chat-Option des Hilfe erhalten App.

Öffnen der Get Help App

Nachdem Sie die Anweisungen zur Kontaktaufnahme mit einem Live-Agenten erfolgreich befolgt haben, müssen Sie einige Routinefragen beantworten, um zu bestätigen, dass Sie der Inhaber der Lizenz sind.

Nachdem alles ausgecheckt ist, wird der Supportmitarbeiter versuchen, den Schlüssel auf Ihrem Computer aus der Ferne zu aktivieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *