Wie behebt man den Windows-Anwendungsfehler 0xc0000906?

Mehrere Windows-Benutzer haben uns mit Fragen erreicht, nachdem beim Versuch, verschiedene Anwendungen von Drittanbietern zu öffnen, der Anwendungsfehler 0xc0000906 aufgetreten ist. Einige Benutzer berichten, dass die meisten Anwendungen, die sie öffnen möchten, diesen Fehlercode auslösen, während andere sagen, dass dies nur bei einer ausgewählten Auswahl von Spielen der Fall ist. Wie sich herausstellt, tritt das Problem unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 auf.

Was verursacht den Anwendungsfehler 0xc0000906 unter Windows?

Wir haben dieses Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte angesehen und die beliebtesten Behebungsstrategien getestet haben, die betroffene Benutzer erfolgreich implementiert haben, um den 0xc0000906-Fehlercode zu beheben. Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene mögliche Schuldige, die diesen Fehlercode auslösen können. Hier ist eine Auswahlliste mit potenziellen Tätern:

  • Beschädigung von Systemdateien – In den meisten Fällen wird dieses spezielle Problem durch eine Art von Beschädigung des Systems verursacht, die einige DLLs beeinträchtigt, die für das Starten von Anwendungen verantwortlich sind. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem beheben, indem Sie versuchen, die beschädigten Dateien über DISM oder SFC zu reparieren, oder indem Sie jede Betriebssystemkomponente über eine Reparaturinstallation oder eine Neuinstallation aktualisieren.
  • Letzte Systemänderung – Wie sich herausstellt, kann es auch vorkommen, dass kürzlich vorgenommene Computeränderungen wie Installationen von Drittanbietern oder Treiberaktualisierungen einige DLLs beeinträchtigen, die für das Starten von Apps von Drittanbietern verantwortlich sind. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie in der Lage sein, das Problem mithilfe des Dienstprogramms zur Systemwiederherstellung zu beheben, um den Status Ihres Computers wieder in einen fehlerfreien Zustand zu versetzen.

Methode 1: Ausführen von DISM- und SFC-Scans

Wie sich herausstellt, tritt dieser Fehler in den allermeisten Fällen aufgrund einer Art von Systemdateibeschädigung auf. Der Fehlercode 0xc0000906 ist häufig mit Fällen verknüpft, in denen das System zuvor einige Änderungen vorgenommen hat (z. B. ein Betriebssystem-Upgrade, ein Sicherheitsscan, bei dem einige Elemente unter Quarantäne gestellt wurden, oder eine unerwartete Computerunterbrechung).

Wenn dieses Szenario anwendbar ist, können Sie das Problem am effizientesten beheben, indem Sie eine Reihe integrierter Dienstprogramme ausführen, mit denen logische Fehler und Systemdateibeschädigungen zwischen den Betriebssystemdateien behoben werden können. Wenn dies erreicht werden soll, sowohl DISM (Deployment Image Servicing and Management) als auch SFC (System File Checker).

Obwohl sie etwas anders funktionieren, helfen Ihnen beide letztendlich dabei, dasselbe Ziel zu erreichen. DISM ist besser in der Behebung von Systemprozessen, während SFC bei der Behebung logischer Fehler überlegen ist.

Um Ihre Chancen zur Behebung des Problems zu maximieren, empfehlen wir Ihnen, beide Arten von Scans auszuführen, um unsere Chancen zu verbessern, jede beschädigte Instanz zu beheben, die möglicherweise den Fehler 0xc0000906 verursacht.

Hier ist eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie durch den gesamten Prozess führt:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie als Nächstes ‘cmd’ in das Textfeld ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung mit Administratorzugriff zu öffnen. Wenn Sie von der UAC-Eingabeaufforderung (User Account Control) dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte zu erteilen.Öffnen der Eingabeaufforderung
  2. Wenn Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhtem CMD erreicht haben, geben Sie den folgenden Befehl in derselben Reihenfolge ein und drücken Sie die Eingabetaste, um einen DISM-Scan zu starten: Dism.exe / online / cleanup-image / restorehealth Dism.exe / online / cleanup-image / scanhealthHinweis: Stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung stabil ist, bevor Sie dieses Verfahren einleiten, bevor Sie dieses Verfahren einleiten. Dies liegt daran, dass DISM WU aktiv verwendet, um fehlerfreie Kopien herunterzuladen, die später zum Ersetzen beschädigter Elemente verwendet werden. Und damit Sie wissen, was jeder Befehl tut, analysiert der erste (Scanleath) Ihr System auf Systeminkonsistenzen, während der zweite (Restorehealth) den Reparaturvorgang startet.

  3. Warten Sie, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie dann Ihren Computer neu und warten Sie geduldig, bis der nächste Startvorgang abgeschlossen ist. Führen Sie anschließend Schritt 1 erneut aus, um eine weitere Eingabeaufforderung mit erhöhtem CMD zu öffnen. Geben Sie diesmal den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um einen SFC-Scan zu starten: sfc / scannow

    Hinweis: Unter keinen Umständen sollten Sie diesen Vorgang unterbrechen, bevor er abgeschlossen ist (auch wenn der Vorgang einige Minuten lang einfriert). Wenn Sie dies tun, ist Ihr System gefährdet, und Sie könnten in Zukunft auf andere logische Fehler stoßen.

  4. Starten Sie Ihren Computer nach Abschluss des zweiten Scans erneut und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Wenn Sie die obigen Anweisungen befolgt haben und immer noch der gleiche 0xc0000906-Fehler auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Durchführen einer Systemwiederherstellung

Falls Sie dieses Verhalten erst vor kurzem festgestellt haben, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Problem aufgrund einer kürzlich erfolgten Systemänderung auftritt. Wie einige betroffene Benutzer bestätigt haben, sind möglicherweise Dienste oder Dienste von Drittanbietern für das Auftreten dieses Problems verantwortlich.

In diesem Fall ist die Verwendung des Dienstprogramms zur Systemwiederherstellung eine der bequemsten Möglichkeiten, um das Problem zu beheben. Beachten Sie, dass Windows standardmäßig so konfiguriert ist, dass Snapshots regelmäßig an wichtigen Stellen gespeichert werden (Installation kritischer Updates, Installationen von Drittanbietern usw.).

Beachten Sie jedoch, bevor Sie die folgenden Anweisungen befolgen, dass alle Änderungen, die Sie seit der Erstellung des Wiederherstellungspunkts vorgenommen haben, verloren gehen, wenn Sie ihn zur Wiederherstellung Ihres Computers verwenden. Dies umfasst alle installierten Apps, Treiber, Anwendungen von Drittanbietern, Spiele und alles andere.

Wenn Sie die Konsequenzen dieser Methode verstehen, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um den Wiederherstellungsprozess zu starten:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann ‘rstrui’ in das Textfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Menü Systemwiederherstellung zu öffnen.Öffnen des Systemwiederherstellungsassistenten über das Feld Ausführen
  2. Wenn Sie zum ersten Bildschirm für die Systemwiederherstellung gelangen, klicken Sie auf Weiter, um zum nächsten Menü zu gelangen.Verwenden der Systemwiederherstellung
  3. Aktivieren Sie im nächsten Bildschirm zunächst das Kontrollkästchen Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wenn Sie diesen Schritt abgeschlossen haben, vergleichen Sie die Daten jedes gespeicherten Wiederherstellungspunkts und wählen Sie einen aus, der vor dem Auftreten des Fehlers 0xc0000906 erstellt wurde. Sobald der richtige Wiederherstellungspunkt ausgewählt ist, klicken Sie auf Weiter, um zum endgültigen Menü zu gelangen.Wiederherstellen Ihres Systems auf einen früheren Zeitpunkt
  4. Sobald Sie an diesem Punkt angekommen sind, ist das Dienstprogramm betriebsbereit. Jetzt müssen Sie nur noch den Wiederherstellungsprozess starten, indem Sie auf Fertig stellen klicken.
  5. Sobald Sie dies tun, wird Ihr PC neu gestartet und der vorherige Status wird bereitgestellt. Versuchen Sie nach Abschluss des Vorgangs, die Anwendungen erneut zu starten und festzustellen, ob der Fehler 0xc0000906 behoben ist.

Wenn Sie immer noch mit demselben Problem zu kämpfen haben, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Aktualisieren jeder Betriebssystemkomponente

Wenn Sie mit keiner der oben genannten Anweisungen den Fehler 0xc0000906 beheben konnten, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie auf ein Systembeschädigungsproblem stoßen, das auf herkömmliche Weise nicht behoben werden kann. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie eine Prozedur ausführen, mit der jede Windows-Komponente aktualisiert wird.

Ein vollständiges Zurücksetzen der Systemdatei kann auf zwei verschiedene Arten erfolgen – über eine Neuinstallation oder über eine Reparaturinstallation (In-Place-Reparatur).

Eine Neuinstallation ist einfacher, aber der größte Nachteil ist, dass Sie keine persönlichen Daten (Medien, Apps, Spiele usw.) aufbewahren dürfen, es sei denn, Sie sichern diese im Voraus.

Ein gezielterer, aber langwierigerer Ansatz ist die Durchführung einer Reparaturinstallation (direktes Upgrade). Es ist ein viel längerer Vorgang, aber Sie können alle Ihre persönlichen Daten, einschließlich Anwendungen und Spiele, speichern, ohne ein selektives Backup erstellen zu müssen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.