Wie behebt man den Windows Update-Fehler 0x8007065e unter Windows?

Möglicherweise sind Sie auf diesen Fehler gestoßen, als Sie Ihr Windows auf die neueste Version aktualisiert haben. Dieser Fehler kann viele Ursachen haben, z. B. beschädigte Windows-Update-Dateien und das Nichtausführen der wesentlichen Windows-Update-Dienste, die für die erfolgreiche Installation des Windows-Updates erforderlich sind. Normalerweise sind dies die Gründe für das Scheitern eines Windows-Updates. Wenn die folgenden Methoden dieses Problem jedoch nicht beheben, können Sie versuchen, das Windows-Update manuell zu installieren.

Windows Update-Fehler 0x8007065eWindows Update-Fehler 0x8007065e

1. Benennen Sie den Ordner Software Distribution und Catroot2 um

Dieser Fehler tritt häufig auf, wenn die im Softwareverteilungsordner gespeicherten Windows-Update-Dateien beschädigt sind und von Windows nicht zur Installation des Updates verwendet werden können. In diesem Fall müssen Sie also den Softwareverteilungsordner umbenennen, wodurch ein neuer Softwareverteilungsordner mit neuem Inhalt erstellt wird. Der alte Softwareverteilungsordner wird unbrauchbar, wenn er umbenannt wurde.

Der Catroot-Ordner2 wird auch als Windows-Update-Ordner bezeichnet, wie der Softwareverteilungsordner. Wenn Sie den Catroot2-Ordner umbenennen, wird ein neuer Ordner mit dem neuen Inhalt und demselben Namen erstellt. Dieser Vorgang macht den Catroot-Ordner2 unbrauchbar, wodurch Ihr Problem möglicherweise behoben wird. Befolgen Sie die Schritte zum Umbenennen des Softwareverteilungsordners und des Catroot-Ordners.

  1. Klicken Sie auf Startmenü und geben Sie Eingabeaufforderung ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen aus, um das Terminal im Administratormodus zu öffnen.Öffnen der Eingabeaufforderung im AdministratormodusÖffnen der Eingabeaufforderung im Administratormodus
  3. Nachdem Sie die Eingabeaufforderung als Administrator geöffnet haben, geben Sie die folgenden Befehle ein, um die Windows Update-Dienste zu stoppen. net stop wuauserv net stop cryptSvc net stop bits net stop msiserverBeenden der Windows Update-DiensteBeenden der Windows Update-Dienste
  4. Geben Sie dann die folgenden Befehle ein, um die Ordner Software Distribution und Catroot2 umzubenennen. Ren C:\Windows\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old Ren C:\Windows\System32\catroot2 Catroot2.oldSoftware Distribution und Catroot2-Ordner umbenennenSoftware Distribution und Catroot2-Ordner umbenennen
  5. Wenn Sie fertig sind, starten Sie nun die Windows-Update-Dienste, indem Sie die folgenden Befehle eingeben. net start wuauserv net start cryptSvc net start bits net start msiserver
  6. Geben Sie danach einen weiteren Befehl ein, um die Aktualisierung Ihrer Windows.wuauclt.exe /updatenow zu erzwingenStarten von Windows Update-DienstenStarten von Windows Update-Diensten
  7. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu, um Windows zu aktualisieren, und das Problem sollte behoben sein. Wenn nicht, fahren Sie mit den folgenden Methoden fort.

2. Aktualisieren Sie Ihr Windows mit dem Windows Update-Assistenten

Sie können auch versuchen, das Windows-Update mit dem Windows Update-Assistenten zu installieren. Es ist ein von Microsoft entwickeltes Tool zur automatischen Aktualisierung von Windows. Wenn bei der Installation eines Funktionsupdates ein Windows-Update-Fehler auftritt, können Sie den Fehler normalerweise am besten vermeiden, indem Sie das Windows-Update mit einem automatischen Tool installieren oder das Windows-Update aus dem Microsoft-Katalog herunterladen und installieren. Beide Methoden können Ihnen helfen, dieses Problem zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Windows mit dem Windows Update-Assistenten zu aktualisieren:

  1. Laden Sie die herunter Windows Update-Assistent.Herunterladen des Windows Update-AssistentenHerunterladen des Windows Update-Assistenten
  2. Sobald der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie es, und wenn das Tool Ihnen anbietet, Ihr Windows zu aktualisieren, klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.Aktualisieren von WindowsAktualisieren von Windows
  3. Danach überprüft es Ihre Systemanforderungen und wenn Ihr PC die Update-Anforderungen erfüllen kann, beginnt es mit der Aktualisierung Ihres Windows.
  4. Sobald dies erledigt ist, wird Ihr Computer neu gestartet, um Windows zu aktualisieren, und das Problem ist behoben.

3. Führen Sie die Problembehandlung für Windows Update aus

Wenn der Fehler noch nicht behoben ist, können Sie versuchen, die Problembehandlung für Windows-Updates auszuführen, die häufig die Fehler im Zusammenhang mit Windows-Updates behebt. Die Problembehandlung für Windows-Updates startet die Windows-Update-Dienste neu und überprüft die Registrierungsdateien, um die Probleme zu beseitigen, die Probleme verursachen. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um die Problembehandlung für Windows-Updates auszuführen:

  1. Klicken Sie auf Startmenü und suchen Sie nach Fehlerbehebungseinstellungen.
    Fehlerbehebungseinstellungen öffnenFehlerbehebungseinstellungen öffnen
  2. Öffnen Sie die Fehlerbehebungseinstellungen und klicken Sie auf Zusätzliche Fehlerbehebung.
    Navigieren zu zusätzlichen FehlerbehebungenNavigieren zu zusätzlichen Fehlerbehebungen
  3. Wählen Sie Windows Update aus und klicken Sie auf Problembehandlung ausführen.Ausführen der Problembehandlung für Windows UpdateAusführen der Problembehandlung für Windows Update.
  4. Wenn das Problem angezeigt wird und Sie es beheben können, klicken Sie auf die Schaltfläche Beheben. Schließen Sie andernfalls die Problembehandlung und fahren Sie mit den anderen Methoden fort.

4. Aktivieren Sie die Windows-Update-Dienste für den automatischen Start

Windows-Update-Dienste sind sehr wichtig, da sie eine wichtige Rolle bei der erfolgreichen Bereitstellung von Windows-Updates spielen. Wenn sie auf manuell oder deaktiviert eingestellt sind, tritt möglicherweise dieser Fehler auf. Es ist also besser, die Windows-Update-Dienste so einzustellen, dass sie automatisch ausgeführt werden. Sie können die folgenden Schritte ausführen, um die Windows-Update-Dienste so zu konfigurieren, dass sie automatisch gestartet werden:

  1. Drücken Sie die Win-Taste und geben Sie die Eingabeaufforderung ein.
  2. Wählen Sie aus den angegebenen Optionen Als Administrator ausführen aus.Eingabeaufforderung als Administrator startenEingabeaufforderung als Administrator starten
  3. Fügen Sie nach dem Öffnen den folgenden Befehl nacheinander ein, um die Dienste so einzustellen, dass sie automatisch gestartet werden.

SC-Konfiguration cryptsvc start= automatisch SC-Konfiguration trustedinstaller start= automatisch SC-Konfiguration wuauserv start= autoAutomatisches Starten von Windows Update Services aktivierenAutomatisches Starten von Windows Update Services aktivieren

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob der Fehler 0x8007065e behoben ist.

5. Deaktivieren Sie Antivirensoftware von Drittanbietern

Wenn Sie Antivirensoftware von Drittanbietern aktiviert haben, wird empfohlen, diese vorübergehend zu deaktivieren, da sie stören und Sie daran hindern kann, das Windows-Update zu installieren.

Wir haben die Anweisungen gegeben; Befolgen Sie sie, um das Antivirenprogramm eines Drittanbieters zu deaktivieren. Wenn Sie jedoch eine andere Antivirensoftware verwenden, können die folgenden Schritte hilfreich sein:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Ihrer Antivirensoftware in der Taskleiste.
  2. Bewegen Sie die Maus über den Namen Ihres Antivirus oder die ähnliche Option zum Deaktivieren des Antivirus.
  3. Wählen Sie 10 Minuten lang Deaktivieren und versuchen Sie dann, Ihr Windows zu aktualisieren, um festzustellen, ob das Problem behoben ist.Antivirus von Drittanbietern deaktivierenAntivirus von Drittanbietern deaktivieren

6. Führen Sie DISM und SFC aus

Wenn Ihre Windows-Systemdateien beschädigt oder beschädigt sind, kann dieses Problem auftreten. Das Reparieren der Integrität von Systemdateien behebt die meisten Windows-Aktualisierungsfehler. Versuchen Sie daher, das integrierte Dienstprogramm für DISM- und SFC-Befehle auszuführen, um die Windows-Systemdateien und -Komponenten wie folgt zu reparieren und wiederherzustellen.

  1. Klicken Sie auf Startmenü und geben Sie die Eingabeaufforderung ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um Als Administrator ausführen auszuwählen.Ausführen der Eingabeaufforderung als AdministratormodusAusführen der Eingabeaufforderung als Administratormodus.
  3. Geben Sie danach die folgenden Befehle ein, um die Systemdateien zu reparieren und wiederherzustellen.sfc /scannow DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealthAusführen von SFC- und DISM-BefehlenAusführen von SFC- und DISM-Befehlen
  4. Sobald die Überprüfung abgeschlossen ist, schließen Sie das Terminal und aktualisieren Sie Ihr Windows, um zu sehen, ob der Fehler 0x8007065e behoben ist.

7. Laden Sie Windows Update aus dem Microsoft-Katalog herunter

Wenn keine der Methoden für Sie funktioniert hat, können Sie das Windows-Update schließlich manuell aus dem Microsoft-Katalog herunterladen und dann auf Ihrem Windows installieren. Folgen Sie den Schritten, um das Update herunterzuladen und zu installieren:

  1. Gehen Sie zum Microsoft-Katalog Webseite.
  2. Suchen Sie nach Ihrem Windows-Update, das den Fehler verursacht.
  3. Sobald Sie das Update gefunden haben, klicken Sie auf der rechten Seite auf die Schaltfläche Herunterladen.Herunterladen des Windows-Updates aus dem Microsoft-KatalogHerunterladen des Windows-Updates aus dem Microsoft-Katalog
  4. Ein kurzes Windows erscheint mit dem Download-Link; Klicken Sie darauf, um das Update herunterzuladen.
    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie das Update entsprechend Ihrer Windows-Architektur herunterladen.
  5. Sobald das Update fertig heruntergeladen ist, doppelklicken Sie darauf und installieren Sie es auf Ihrem Computer.
  6. Sobald Sie fertig sind, sollten Sie jetzt das neueste Windows-Update installiert haben. Sie können dies überprüfen, indem Sie zu den Windows-Update-Einstellungen > Update-Verlauf anzeigen navigieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *