Wie behebt man den Windows Update-Fehlercode 0x80070437 unter Windows 10?

Der Windows-Fehlercode 0x80070437 wird von Benutzern angezeigt, während sie versuchen, ihr Windows auf die neuesten Sicherheitspatches zu aktualisieren. Nach der Installation einiger Service Packs von Windows Update erscheint dieser Fehler mit einer Benachrichtigung „Das für diesen Dienst angegebene Konto unterscheidet sich von dem Konto, das für andere Dienste angegeben wurde, die im selben Prozess ausgeführt werden“.

Windows Update Fehlercode 0x80070437 Benachrichtigung

Dieser Fehler führt zu automatischen Systemneustarts, plötzlichem Einfrieren des Bildschirms und manchmal werden alle aktiven Programme automatisch geschlossen. Dies empfinden die Nutzer als sehr nervig und der persönliche Arbeitsbereich wird durch diesen Fehler frustrierend gestört. Der Benutzer wird von Windows wie folgt benachrichtigt:

Was verursacht den Windows Update-Fehlercode 0x80070437?

Basierend auf dem Feedback der Benutzer und der Überprüfung der betroffenen offiziellen Behörden wurden mehrere Gründe angegeben, die während des Windows 10-Updates den Fehlercode 0x80070437 verursachen können. Dieser Fehler kann aus einem der unten aufgeführten Gründe auftreten:

  • Schlechte Internetverbindung: Obwohl es offensichtlich ist, dass Sie die Windows-Updates nicht herunterladen und installieren können, wenn Sie keine aktive Internetverbindung (gute Bandbreite) haben. Auch ein eingeschränkter Internetzugang trotz bestehender Internetverbindung kann zu diesem Fehler führen.
  • Unzureichender Festplattenspeicher: Es ist möglich, dass Ihr Windows-Laufwerk (das standardmäßig Laufwerk C ist) nicht genügend Speicherplatz hat, um Windows-Updates zu installieren, was letztendlich diesen Fehler verursacht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie mindestens 16 GB freien Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk C haben, wenn Sie 32-Bit-Windows 10 verwenden und 20 GB, wenn Sie 64-Bit-Windows 10 verwenden.
  • Externe Hardwaregeräte: Nicht wesentliche externe Hardwaregeräte wie Kopfhörer, Drucker, Scanner, USB-Sticks, Lautsprecher usw. können den betrachteten Fehler verursachen. Wenn Ihr PC an eine Dockingstation angeschlossen ist, werden Sie höchstwahrscheinlich mit dieser Art von Fehlern konfrontiert.
  • Hintergrundprogramme: Wenn Sie Ihren Computer starten, werden verschiedene Anwendungen automatisch im Hintergrund ausgeführt, z. B. Antivirensoftware, grundlegende Systemprozesse und andere zuvor installierte Software. Diese Dienste stören Ihren Versuch, Windows-Updates zu installieren, was letztendlich zu Fehlern führt.
  • Versehentliche Abmeldung: Windows-Update-Fehler können auftreten, wenn Sie sich versehentlich abmelden oder Ihren PC neu starten. Versuchen Sie die Aktualisierung erneut und stellen Sie sicher, dass Ihr PC eingeschaltet und angeschlossen bleibt.

Voraussetzungen:

Bevor Sie mit Lösungen fortfahren, empfehlen wir Ihnen, diese kurzen Korrekturen auszuprobieren, die zur Behebung des Fehlers beitragen können. Wenn der Fehler jedoch weiterhin auftritt, werden diese Korrekturen die Faktoren hinter diesem Fehler verkleinern und Sie können die im nächsten Abschnitt bereitgestellten Lösungen verwenden. Die kurzen, aber vielversprechenden Korrekturen sind unten aufgeführt:

  1. Geben Sie etwas Speicherplatz frei: Wie in den oben genannten Ursachen aufgeführt, überprüfen Sie Ihren Speicherplatz entsprechend der von Ihnen verwendeten Windows-Bit-Version. Wenn Sie nicht über genügend Speicherplatz verfügen, können Sie Speicherplatz freigeben, indem Sie diesen Artikel lesen.
  2. Trennen Sie zusätzliche Hardware: Entfernen Sie alle externen Speichergeräte wie Laufwerke, Docks oder jegliche Hardware, die Sie möglicherweise an Ihr Gerät angeschlossen haben, die derzeit nicht verwendet wird.
  3. Deaktivieren/Entfernen von Sicherheitssoftware von Drittanbietern: Versuchen Sie, Windows Defender zu verwenden, um Ihr Gerät während der Installation des Windows-Updates zu schützen. Antivirensoftware, die nicht von Microsoft stammt, verursacht manchmal Fehler beim Windows-Upgrade. Sie können die Sicherheitssoftware von Drittanbietern vorübergehend deaktivieren oder entfernen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:
    Öffnen Sie „Systemsteuerung“ > „Programme“ > „Programme und Funktionen“ > wählen Sie „Software von Drittanbietern“ > „Deinstallieren“ > „Ja“.
  4. Festplattenfehler reparieren: Manchmal führen Festplattenfehler zu Problemen wie dem in Betracht gezogenen, daher ist es besser, einen Festplattenreparaturmechanismus auszuführen. Um die Festplattenfehler zu reparieren, folgen Sie diesen Schritten: Öffnen Sie „Eingabeaufforderung“ > geben Sie „chkdsk/f C:“ ein > drücken Sie „Enter“. Nach Abschluss der Reparatur werden Sie aufgefordert, Ihr Gerät neu zu starten.
  5. Systemdateien wiederherstellen und reparieren: Dieser Fehler kann aufgrund einiger beschädigter oder beschädigter Systemdateien auftreten. Versuchen Sie, Systemdateien mit den angegebenen Schritten wiederherzustellen oder zu reparieren: Öffnen Sie die „Eingabeaufforderung“ > geben Sie „DISM.exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth“ ein > drücken Sie „Enter“.
  6. Malware-Scan ausführen: Manchmal kann Malware die Installation von Updates unterbrechen und zu Fehlern führen. Befolgen Sie diese Schritte, um das System auf Malware zu scannen: Windows-Sicherheit>Viren- und Bedrohungsschutz>Schnellscan.

Wenn nichts davon für Sie geklappt hat, weist dies nur auf ein Problem hin, nämlich: Der Start der Windows Defender-Firewalldienste ist nicht auf Automatisch eingestellt. In der Lösung unten wurde alles erklärt.

Aktivieren Sie die Windows Defender-Firewalldienste

Der Windows Update-Fehlercode 0x80070437 kann durch Aktivieren der Windows Defender-Firewalldienste behoben werden. Irgendwie wird die Firewall während der Installation von Windows Update deaktiviert und das System zeigt den Fehler an. Dies kann mehrere Gründe haben, z. B. das Windows-Sicherheitsupdate erzwingt den Ausfall der Defender Firewall, der Windows Update-Patch ist aufgrund einer fehlgeschlagenen Internetverbindung während des Vorgangs beschädigt usw. Während der Installation von Updates wird normalerweise empfohlen, die Windows Defender Firewall zu verwenden um Fehler zu vermeiden, da es zuerst den Update-Patch scannt, die auf Microsoft-Servern verfügbaren Informationen mit den Behörden überprüft und dann zum Download- und Installationsprozess übergeht. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Windows Defender-Firewall zu aktivieren:

  1. Klicken Sie auf Start, suchen Sie Dienstleistungen, und öffnen Sie es. Es öffnet die Windows-Dienste verwaltenr wo sich alle vom Windows-Betriebssystem bereitgestellten Dienste befinden.
    Öffnen des Windows-Dienstprogramms
  2. Wählen Windows Defender-Firewall, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie das Eigenschaften Möglichkeit. Ein Popup-Fenster bietet Ihnen alle Eigenschaften von Defender Firewall auf Ihrem PC wie Allgemein, Anmelden, Wiederherstellung usw.
    Öffnen der Eigenschaften der Windows Defender-Firewall
  3. Wechseln Sie zum Einloggen Registerkarte, wählen Sie die Dieses Konto Option und Typ Service vor Ort im verfügbaren Feld. Wenn Ihr System passwortgeschützt ist, geben Sie Ihr Passwort zweimal in die entsprechenden Felder ein und klicken Sie auf Anwenden. Dadurch erhält Ihr Microsoft-Konto die Berechtigung, die Windows Defender-Firewall auf Ihrem PC zu aktivieren.
    Autorisieren des Microsoft-Kontos für Windows Defender
  4. Wechseln Sie zum Allgemeines Registerkarte, stellen Sie den Starttyp auf ein Automatisch aus dem Dropdown-Menü und klicken Sie dann auf OK. Dadurch werden schließlich die Windows Defender-Firewalldienste auf Ihrem Gerät aktiviert, die Ihnen helfen, den aufgetretenen Fehler zu beheben.
    Aktivieren der Windows Defender-Firewalldienste
  5. Neu starten Ihren PC, um Änderungen zu speichern und Junk-Dateien im Cache-Speicher zu vermeiden, die Probleme verursachen können (Dies kann aufgrund früherer fehlgeschlagener Versuche zur Aktualisierung von Windows passieren).
  6. Sobald Windows vollständig geladen ist, versuchen Sie, Ihr Windows über die Update- und Sicherheitseinstellungen zu aktualisieren. Damit sollte dein Problem endlich behoben sein. Diese Lösung wird Ihren Fehler beheben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.