Wie behebt man „Fehler 2112“ in einem Sprint-Netzwerk?

„Fehler 2112“ bei Sprint tritt hauptsächlich aufgrund von Problemen mit den Netzwerkeinstellungen von Sprint (oder jetzt T-Mobile) auf dem problematischen Telefon auf. Der Fehler wird auf allen Telefonen (Android, iPhone usw.) gemeldet. Der Fehler tritt auf, wenn Sie versuchen, eine Nachricht an einen oder mehrere Kontakte zu senden, das Senden der Nachricht jedoch mit dem Fehler 2112 fehlschlägt.

In manchen Fällen wird der Fehler für alle Kontakte gemeldet, während in anderen Fällen nur ein bestimmter Kontakt oder Kontakte eines bestimmten Anbieters (wie AT&T) betroffen waren. Unter bestimmten Umständen trat der Fehler nur gelegentlich auf.

Wie behebt man „Fehler 2112“ in einem Sprint-Netzwerk?Fehler 2112 bei einem Sprint-Netzwerk-Fix

Folgendes kann ohne weiteres als die Hauptfaktoren angesehen werden, die zum Fehler 2112 bei Sprint geführt haben.

  • Veraltete, beschädigte oder ungültige PRL: Wenn die PRL Ihres Sprint-Telefons veraltet, beschädigt oder ungültig ist, kann das Telefon möglicherweise keine Verbindung zum richtigen Trägerturm herstellen und die Nachricht nicht an das Netzwerk weiterleiten, was den Fehler 2112 verursacht.
  • Beschädigte Netzwerkeinstellungen des Telefons: Der Fehler 2112 bei Sprint kann auftreten, wenn die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons beschädigt sind und das Telefon aufgrund dieser Beschädigung die Nachrichten nicht an das Netz des Mobilfunkanbieters, d. h. Sprint, weiterleiten kann, was zu dem Fehler 2112 führt.

1. Aktivieren und deaktivieren Sie den Flugzeugmodus des Telefons

Ein vorübergehender Fehler in den Netzwerkmodulen Ihres Telefons kann bei Sprint den Fehler 2112 verursachen. Hier kann das Aktivieren/Deaktivieren des Flugzeugmodus des Telefons die Kommunikationsmodule des Telefons neu starten und so den Sprint-Fehler beheben.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen Ihres iPhones und suchen Sie den Flugmodus.
  2. Aktivieren Sie nun den Flugmodus, indem Sie den Schalter auf „Ein“ stellen (der Schalter wird grün angezeigt) und warten Sie dann eine Minute (die Sprint- oder T-Mobile-Benachrichtigung sollte neben der Signalleiste verschwinden).Aktivieren Sie den Flugmodus auf dem iPhone
  3. Gehen Sie dann erneut zur Funktion „Flugmodus“ in den Einstellungen des Apple-Telefons und deaktivieren Sie den Flugmodus Ihres Telefons, indem Sie den Schalter auf „Aus“ stellen (der Schalter wird in Grau angezeigt). Warten Sie dann, bis das iPhone die Netzwerksignale ordnungsgemäß empfängt (T-Mobile oder Sprint werden möglicherweise neben der Signalleiste angezeigt).
  4. Senden Sie nun die problematische SMS erneut und prüfen Sie, ob die Nachrichten ordnungsgemäß gesendet werden, ohne dass der Fehler 2112 angezeigt wird.
  5. Wenn das Problem weiterhin besteht, prüfen Sie, ob das Deaktivieren und Aktivieren der mobilen Daten des Telefons den Fehler behebt.

2. Starten Sie das Telefon neu und legen Sie die SIM-Karte erneut ein

Aufgrund eines Fehlers in den Kommunikationsmodulen des Telefons kann bei Sprint der Fehler 2112 auftreten. Ein Neustart des Telefons und erneutes Einlegen der SIM-Karte kann den besprochenen Sprint-Fehler beheben.

  1. Schalten Sie Ihr Telefon aus und entfernen Sie die SIM-Karte aus dem Telefon.SIM-Karte aus dem iPhone entfernen
  2. Schalten Sie nun das Telefon ein (ohne eingelegte SIM-Karte) und warten Sie nach dem Einschalten eine Minute.
  3. Schalten Sie dann das Telefon aus und legen Sie Ihre SIM-Karte wieder ein.
  4. Schalten Sie nun das Telefon ein (mit eingelegter SIM-Karte) und prüfen Sie, ob der Nachrichtenfehler 2112 nach dem vollständigen Einschalten behoben ist.
  5. Wenn nicht, entfernen Sie die SIM-Karte aus dem Telefon (bei eingeschaltetem Telefon, sofern Ihr Telefonmodell dies unterstützt) und warten Sie eine Minute.
  6. Legen Sie nun die SIM-Karte wieder in das Telefon ein und prüfen Sie, sobald die Signalleiste Sprint oder T-Mobile anzeigt, ob die problematische SMS ohne den Fehler 2112 gesendet werden kann.

3. Aktualisieren Sie die PRL Ihres Telefons

Preferred Roaming List oder PRL ist eine CDMA-Datenbank, die von Sprint- (und Verizon-)Telefonen verwendet wird. PRL wird von Ihrem Mobilfunkanbieter (hier Sprint) bereitgestellt und erstellt und ist wichtig, damit das Telefon eine Verbindung zum richtigen Sendemast herstellen kann, indem es nach Dienstanbieter-IDs, Radiobändern und Unterbändern sucht. Wenn die PRL Ihres Telefons beschädigt, veraltet oder ungültig ist, kann das Telefon möglicherweise bestimmte netzwerkbezogene Vorgänge (wie das Senden einer Nachricht) nicht ausführen, was zu dem Fehler 2112 führt. Das Aktualisieren der PRL Ihres Telefons kann den in diesem Szenario besprochenen Sprint-Fehler beheben. Beachten Sie, dass die Schritte 6 und höher möglicherweise nicht für Nicht-Sprint-Telefone gelten.

  1. Öffnen Sie die Wählfunktion Ihres Telefons und wählen Sie den folgenden Code (die letzte Nummer wird nicht auf dem Bildschirm angezeigt, aber das Telefon wird neu gestartet): ##72786#Wählen Sie ##72786# auf dem Sprint-Telefon
  2. Jetzt wird das Telefon neu gestartet und die Freisprechaktivierung eingeleitet.
  3. Tippen Sie anschließend auf „OK“ und warten Sie, bis die PRL aktualisiert ist.
  4. Tippen Sie nach Abschluss auf „OK“ und dann erneut auf „OK“, um das Telefon neu zu starten.
  5. Warten Sie, bis das Telefon ordnungsgemäß eingeschaltet ist. Hoffentlich ist der Sprint-Fehler 2112 behoben.
  6. Wenn nicht, navigieren Sie zu den Einstellungen >> Telefoninfo >> Version >> PRL des Sprint-Telefons und tippen Sie auf Updates.
  7. Navigieren Sie dann zu Einstellungen>> Allgemein und tippen Sie auf PRL aktualisieren.
  8. Gehen Sie jetzt zum Menü „Anwendungen >> Einstellungen“ des Telefons und tippen Sie auf „PRL aktualisieren“.Aktualisieren Sie PRL in den Sprint-Telefoneinstellungen
  9. Tippen Sie anschließend auf die Ende-Taste und prüfen Sie, ob der Sprint-Fehler 2112 behoben ist.

4. Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons auf die Werkseinstellungen zurück

Dieses Problem kann auch auftreten, wenn die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons beschädigt oder nicht mit den Sprint-Netzwerkanforderungen kompatibel sind. In einem solchen Fall kann das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons auf die Standardeinstellungen das vorliegende Sprint-Problem beheben. Vergessen Sie nicht, wichtige Netzwerkinformationen wie WLAN-Anmeldeinformationen oder APNs zu sichern. Zur Veranschaulichung führen wir das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen des iPhones auf die Standardeinstellungen durch.

  1. Schalten Sie zunächst Ihr iPhone aus und entfernen Sie die SIM-Karte aus dem Telefon.
  2. Schalten Sie nun das iPhone ein und warten Sie, bis es ordnungsgemäß eingeschaltet ist.
  3. Starten Sie dann die Einstellungen Ihres iPhones (vom Home-Bildschirm oder Kontrollzentrum aus) und öffnen Sie „Allgemein“.Öffnen Sie die allgemeinen Einstellungen des iPhone
  4. Suchen Sie nun in den allgemeinen Einstellungen des iPhones nach der Option „Zurücksetzen“ und öffnen Sie diese, indem Sie darauf tippen.Öffnen Sie „Zurücksetzen“ in den allgemeinen Einstellungen Ihres iPhones
  5. Drücken Sie dann auf „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“ und bestätigen Sie anschließend, dass die netzwerkbezogenen Einstellungen Ihres iPhones auf die Standardeinstellungen des Telefons zurückgesetzt werden sollen.Tippen Sie auf dem iPhone auf „Netzwerkeinstellungen zurücksetzen“
  6. Schalten Sie anschließend Ihr iPhone aus und legen Sie die SIM-Karte wieder in das iPhone ein.
  7. Schalten Sie dann das Telefon ein und richten Sie das Netzwerk auf Ihrem iPhone ein.
  8. Prüfen Sie anschließend, ob die problematische SMS versendet werden kann, ohne den Fehler 2112 auszulösen.
  9. Wenn das Problem weiterhin besteht, setzen Sie die Netzwerkeinstellungen auf dem iPhone erneut zurück, lassen Sie diesmal jedoch die SIM-Karte im Telefon und prüfen Sie dann, ob auf dem Telefon der Fehler 2112 nicht mehr auftritt.

Wenn das nicht funktioniert hat, können Sie sich an den Sprint-Support (oder aktuell T-Mobile) wenden, um den Fehler 2112 zu beheben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *