Wie bekomme ich Marshmallow auf Samsung Galaxy Tab S.

Für diejenigen, die sich fragen, wird das Samsung Galaxy Tab S keine Update-Unterstützung mehr erhalten. Leider bedeutet dies, dass es keine offizielle Android 6.0 Marshmallow-Version für das Samsung Galaxy Tab S geben wird.

Es sind jedoch nicht alle schlechten Nachrichten, da es für Galaxy Tab S-Benutzer eine Methode gibt, um 6.0 Marshmallow und möglicherweise 7.0 Nougat in Zukunft auf ihrem Tab S zu erhalten. Für diesen Vorgang müssen Sie Ihr Smartphone “rooten” und eine benutzerdefinierte Version installieren von Android auf Ihr Gerät. Im Folgenden finden Sie eine schrittweise Anleitung dazu.

Schritt 1: Anforderungen

Bevor wir beginnen, müssen Sie einige Dinge für diesen Prozess herunterladen. Laden Sie zunächst die folgenden Tools herunter. Sie müssen ODIN auf Ihrem PC installieren, während die anderen Tools auf Ihrem Samsung Galaxy Tab S installiert werden müssen, aber dazu später mehr.

ODIN 3.11.1

GApps

SuperSU 2.76

Sie benötigen zwei weitere Tools, ein Tool namens TWRP und die ROM-Download-Datei für Ihr Galaxy Tab S. Die Version dieser Dateien, die Sie benötigen, hängt von Ihrer Galaxy Tab S-Variante ab. Laden wir zuerst das ROM herunter. Klicken Sie auf die entsprechenden Links unten, um die richtigen Dateien anzuzeigen.

Tab S 10.5 WiFi (T-800)

Tab S 10,5 LTE (T-805)

Tab S 8.4 WLAN (T-700)

Tab S 8.4 LTE (T-705)

Nachdem Sie die richtige ROM-Datei von oben heruntergeladen haben, müssen Sie die richtige TWRP-Datei herunterladen. Klicken Sie unten auf den Link für Ihr Gerät und laden Sie die neueste verfügbare Datei herunter.

Tab S 10.5 WiFi (T-800)

Tab S 10,5 LTE (T-805)

Tab S 8.4 WLAN (T-700)

Tab S 8.4 LTE (T-705)

Schritt 2: TWRP installieren

Bevor Sie mit Schritt 2 beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie alle von oben heruntergeladenen Dateien an einem leicht zugänglichen Ort haben. Dies umfasst TWRP, ODIN, SuperSU, GApps und die ROM-Datei.

Führen Sie als Nächstes die ODIN-EXE-Datei aus und öffnen Sie sie. Das Programm sollte wie das unten gezeigte Bild mögen.

Ollie-Odin-1

Danach müssen Sie die Entwickleroptionen auf Ihrem Galaxy Tab S aktivieren. Gehen Sie dazu zu die Einstellungen > Allgemeines > Über das Gerät. Scrollen Sie als Nächstes zu Build-Nummer und tippen Sie 7 Mal darauf. Ein Popup wird angezeigt, um Sie darüber zu informieren, dass Entwickleroptionen aktiviert wurden.

Navigieren Sie anschließend zu die Einstellungen > Allgemeines > Entwickleroptionen und tippen Sie auf die Option, um das USB-Debugging zu aktivieren.

Google-Entwickler-Optionen

Nachdem Sie das USB-Debugging aktiviert haben, schalten Sie Ihr Galaxy Tab S aus. Halten Sie danach die Taste gedrückt Lautstärketaste, Home “Button & Netzschalter. Ihr Gerät wird gestartet. Sobald dies der Fall ist, drücken Sie die Taste Lautstärke erhöhen Taste. Verbinden Sie anschließend Ihr Galaxy Tab S mit Ihrem PC.

Danach sollte Ihr Gerät in der ODIN-Software angezeigt werden (siehe Abbildung unten).

Kingo-Odin-2

Sobald Ihr Gerät angezeigt wurde, Klicken Sie auf die AP-Schaltfläche. Als Nächstes wird eine Windows Explorer-Registerkarte geöffnet. Sie müssen die zuvor heruntergeladene TWRP-Datei suchen und auswählen. Sobald Sie die TWRP-Datei ausgewählt haben, wird sie in ODIN geladen und eine Startschaltfläche wird angezeigt. Drücke den Start Knopf und die ODIN-Software beginnt mit der Installation von TWRP auf Ihrem Gerät.

Schritt 3: Flashen Sie die Dateien

Sobald ODIN abgeschlossen ist, wird Ihr Galaxy Tab S neu gestartet. Als Nächstes müssen Sie alle anderen Dateien auf den internen Speicher Ihres Galaxy Tab S verschieben. Dazu gehören die SuperSU-Zip, die GApps-Zip und die ROM-Datei.

Nachdem Sie die Dateien verschoben haben, müssen Sie auf Ihrem Galaxy Tab S im Wiederherstellungsmodus neu starten. Schalten Sie Ihr Tablet aus und halten Sie die Taste gedrückt Home-Taste, Lauter-Taste und Ein- / Aus-Taste Neustart in die Wiederherstellung. Das Wiederherstellungsmenü sollte das unten gezeigte Bild haben.

Bilder-TWRP

Tippen Sie auf die Schaltfläche Löschen

Tippen Sie auf Erweiterte Löschung

Überprüfen Sie den Dalvik-Cache

Überprüfen Sie das System

Überprüfen Sie den Cache

Überprüfen Sie die Daten

Wählen Sie nun “Wischen”.

Tippen Sie oben auf dem Gerät auf die Schaltfläche Zurück

Tippen Sie auf die Schaltfläche Installieren

10: Suchen Sie die heruntergeladene ROM-Datei

11: Wischen Sie zu Flash

Bilder-TWRP-2

Wiederholen Sie Schritt 10-11 mit der GApps-Datei

Wiederholen Sie Schritt 10-11 mit der SuperSU-Datei

Tippen Sie oben auf dem Gerät auf die Schaltfläche Zurück

Tippen Sie auf die Schaltfläche Neustart

Ihr Galaxy Tab S wird jetzt auf Marshmallow aktualisiert! Es gibt einige Dinge, die Sie tun müssen, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät in Zukunft fehlerfrei läuft.

Besuchen Sie zunächst die Einstellungsmenü auf Ihrem Gerät und überprüfen Systemaktualisierung. Als nächstes müssen Sie die Dateimanager-App verwenden, um Kopieren Sie die SuperSU- und GApps-Dateien in die ‘/ sdcard / OpenDelta / FlashAfterUpdate ‘ Verzeichnis.

Die obigen Schritte sind entscheidend, wenn Sie Ihr Gerät in Zukunft aktualisieren möchten.

Das ist es! Sie können jetzt mit Ihrem Gerät alle neuen 6.0 Marshmallow-Funktionen nutzen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.