Wie blende ich die Registerkarte “Verwaltung” in den Regional- und Spracheinstellungen aus?

Die Optionen für Region und Sprache befinden sich in der Systemsteuerung des Windows-Betriebssystems. Die Registerkarte Verwaltung in der Option Region und Sprache enthält die Gebietsschemaeinstellungen des Systems. Das Systemgebietsschema wird verwendet, um die Sprache zu steuern, die verwendet wird, wenn Text in Programmen angezeigt wird, die Unicode nicht unterstützen. Ein Administrator kann diese Registerkarte jedoch für einen Standardbenutzer ausblenden. Dadurch wird verhindert, dass Standardbenutzer das Gebietsschema des Systems über die Optionen für Region und Sprache ändern. In diesem Artikel stellen wir Ihnen Methoden zur Verfügung, mit denen Sie die Registerkarte Verwaltung der Regions- und Sprachoptionen einfach deaktivieren können.

Registerkarte “Verwaltung” in den Regionseinstellungen

Methode 1: Verwenden des Editors für lokale Gruppenrichtlinien

Der Gruppenrichtlinien-Editor ist eine Windows-Funktion, über die Benutzer verschiedene Arten von Einstellungen für ihr Betriebssystem konfigurieren können. Es enthält Richtlinieneinstellungen sowohl für das Computerkonto als auch für die Benutzerkonten. Ein Administrator kann dieses Tool verwenden, um die Registerkarte “Verwaltung” in den Regions- und Sprachoptionen auszublenden. Der Gruppenrichtlinien-Editor ist ziemlich einfach zu bedienen, Sie müssen nur zur Einstellung navigieren und sie konfigurieren, indem Sie die Umschaltoption ändern. Die Richtlinieneinstellung zum Ausblenden der Registerkarte “Verwaltung” befindet sich in der Kategorie “Benutzerkonfiguration”. Befolgen Sie die folgenden Schritte und sehen Sie, wie es funktioniert:

Hinweis: Diese Methode kann in der Windows 10 Home Edition nicht verwendet werden. Das liegt daran, dass der Gruppenrichtlinien-Editor im Windows Home-Betriebssystem nicht verfügbar ist.

  1. Öffne ein Lauf Dialogfeld, indem Sie die Taste Fenster und R Tasten auf Ihrer Tastatur. Geben Sie nun „gpedit.msc“ in das Feld und klicken Sie auf das OK Taste zum Öffnen des Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
    Öffnen des Gruppenrichtlinien-Editors
  2. Sie müssen im Fenster Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu folgendem Pfad navigieren:
    User Configuration Administrative Templates Control Panel Regional and Language Options
    Zur Einstellung navigieren
  3. Doppelklicken Sie auf die Einstellung mit dem Namen „Verwaltungsoptionen für Regional- und Sprachoptionen ausblenden“ und es wird in einem anderen Fenster geöffnet. Dann müssen Sie die Umschaltoption von der ändern Nicht konfiguriert zum aktiviert wie im Screenshot gezeigt.
    Aktivieren der Einstellung
  4. Klicken Sie abschließend auf das Anwenden und dann die OK Schaltfläche, um die neuen Änderungen zu speichern. Meistens aktualisiert die Gruppenrichtlinie die Änderungen sofort.
  5. Wenn die neuen Konfigurationen jedoch nicht sofort aktualisiert werden, müssen Sie dies manuell tun. Suchen nach Eingabeaufforderung in der Windows-Suchfunktion. Rechtsklick darauf und öffne es als Administrator.
  6. Geben Sie nun den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung (Admin) ein, um die Aktualisierung der Gruppenrichtlinienänderungen zu erzwingen:
    gpupdate /force
    Aktualisierung der Gruppenrichtlinie erzwingen

    Hinweis: Das geht auch einfach Neustart dein Computer.

  7. Du kannst immer einblenden die Registerkarte Verwaltung, indem Sie die Umschaltoption wieder auf ändern Nicht konfiguriert oder Deaktiviert im Schritt 3.

Methode 2: Verwenden des Registrierungseditors

Die Windows-Registrierung ist eine Datenbank, die alle Informationen und Einstellungen Ihres Betriebssystems speichert. Dies ist eine weitere Methode, mit der Sie die Registerkarte “Verwaltung” problemlos vor Standardbenutzern ausblenden können. Dies ist auch die einzige verfügbare Option für Benutzer von Windows 10 Home. Wenn Sie bereits die Methode des Gruppenrichtlinien-Editors verwendet haben, wird Ihre Registrierung automatisch mit denselben Einstellungen aktualisiert. Wenn Sie diese Methode jedoch direkt verwenden, müssen Sie den fehlenden Schlüssel und Wert für die Einstellung erstellen. Befolgen Sie die folgenden Schritte und sehen Sie sich an, wie es im Registrierungseditor funktioniert:

  1. Öffne ein Lauf Dialogfeld, indem Sie die Taste Windows + R Taste auf Ihrer Tastatur. Geben Sie nun „regedit“ und klicken Sie auf das OK Taste zum Öffnen des Registierungseditor. Auch, wenn Sie von dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung) und wählen Sie dann das then Ja Taste.
    Öffnen des Registrierungseditors
  2. Sie können auch eine erstellen Sicherung bevor Sie neue Änderungen in der Registry vornehmen. Klick auf das Datei Menü in der Menüleiste und wählen Sie dann die Export Option in der Liste. Benennen Sie nun die Datei und wählen Sie den Pfad für die Datei aus. Klick auf das speichern Schaltfläche, um die Sicherung zu speichern.
    Erstellen einer Registrierungssicherung

    Hinweis: Sie können jederzeit ein Backup wiederherstellen, indem Sie auf klicken Datei > Importieren und wählen Sie dann die Datei aus, die Sie zuvor als Backup gespeichert haben.

  3. Sie müssen im Registrierungs-Editor-Fenster zum folgenden Pfad navigieren:
    HKEY_CURRENT_USERSOFTWAREPoliciesMicrosoftControl PanelInternational

    Hinweis: Wenn einer der Schlüssel im folgenden Pfad fehlt, können Sie ihn erstellen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den verfügbaren Schlüssel klicken und dann die Neu > Schlüssel Möglichkeit.

  4. Wähle aus International Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das rechte Fenster und wählen Sie die Neu > DWORD (32-Bit) Wert Möglichkeit. Benennen Sie diesen neu erstellten Wert als „AdminOptionen ausblenden“.
    Einen neuen Wert schaffen
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das AdminOptionen ausblenden Wert und wählen Sie die Ändern Möglichkeit. Ändern Sie nun die Wertdaten zu 1.
    Wertdaten ändern
  6. Stellen Sie schließlich nach all den Konfigurationen sicher, dass Sie neustarten den Computer, um diese neuen Änderungen anzuwenden.
  7. Du kannst immer einblenden die Registerkarte Verwaltung erneut, indem Sie die Wertdaten in ändern 0. Du kannst auch einfach entfernen der Wert “AdminOptionen ausblenden“ aus dem Registrierungseditor.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *