Wie deaktiviere ich das automatische Lernen in Windows 10?

Automatisches Lernen ist eine der besten Handschriftfunktionen im Windows-Betriebssystem. Es wird empfohlen, diese Einstellung aktiviert zu lassen, damit Windows Ihre Handschrift besser erkennen kann. Es gibt jedoch Situationen, in denen ein Benutzer diese Funktion vorübergehend deaktivieren möchte. Wenn Sie dies deaktivieren, werden alle gespeicherten Daten entfernt, die es gelernt hat. Es ist also auch eine gute Möglichkeit, die gespeicherten Daten zu aktualisieren, indem Sie sie deaktivieren und wieder aktivieren.

Automatisches Lernen

Der Gruppenrichtlinien-Editor ist unter Windows 10 Home Editions nicht verfügbar; Daher haben wir eine Registrierungsmethode eingefügt, mit der Sie die Einstellung ändern können.

Deaktivieren des automatischen Lernens

Dies konnte in den frühen Versionen von Windows in der Systemsteuerung deaktiviert werden. In der Windows 10-Systemsteuerung wurde jedoch die Option zum automatischen Lernen entfernt. Die einzige Möglichkeit, diese Richtlinie zu deaktivieren, besteht nun darin, den Editor für lokale Gruppenrichtlinien oder den Registrierungseditor zu durchlaufen. Die Menge der gespeicherten Tinte beträgt 50 MB und die Menge der Textinformationen beträgt ungefähr 5 MB. Bei Erreichen des Limits werden die alten Daten gelöscht, um Platz für neue Daten zu schaffen.

Methode 1: Deaktivieren des automatischen Lernens über den Editor für lokale Gruppenrichtlinien

Auf diese Einstellung kann einfach im Editor für lokale Gruppenrichtlinien zugegriffen werden. Der Editor für lokale Gruppenrichtlinien bietet auch viele Informationen zu dieser Einstellung. Ein Benutzer muss nur auf die Einstellungen doppelklicken und sie aktivieren, indem er den Schalter wie unten gezeigt ändert:

Hinweis: Das Editor für lokale Gruppenrichtlinien ist nur in den Editionen Windows 10 Pro, Windows 10 Enterprise und Windows 10 Education verfügbar. Wenn Sie eine andere Windows 10-Version haben, dann springen Sie direkt zu Methode 2.

  1. Halte das Fenster Taste und drücken Sie R die öffnen Lauf Dialog. Geben Sie dann „gpedit.msc” in das Feld und drücke Eingeben die öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
    Hinweis: Wenn es die . zeigt UAC (Benutzerkontensteuerung) Eingabeaufforderung, dann drücken Sie Ja.
    Öffnen des Editors für lokale Gruppenrichtlinien
  2. Navigieren Sie zum folgenden Ort im linken Bereich des Editor für lokale Gruppenrichtlinien:
    Computer ConfigurationAdministrative TemplatesControl PanelRegional and Language OptionsHandwriting personalization
    Zu den Einstellungen navigieren
  3. Doppelklicken Sie auf die Einstellung mit dem Namen „Automatisches Lernen deaktivieren“. Dies öffnet ein weiteres Fenster, ändere den Schalter auf aktiviert Möglichkeit. Klick auf das Übernehmen/OK Taste, um die Einstellungen zu speichern.
    Aktivierungsrichtlinie
  4. Das automatische Lernen wird jetzt deaktiviert. Zu aktivieren es zurück, ändern Sie einfach die Umschaltoption zurück auf Nicht konfiguriert oder Deaktiviert.

Methode 2: Deaktivieren des automatischen Lernens über den Registrierungseditor

Die zweite Methode besteht darin, den Registrierungswert im Registrierungs-Editor zu aktivieren. Dies erfordert etwas mehr Arbeit als die erste Methode, da manchmal der Schlüssel/Wert fehlt. Benutzer müssen es manuell erstellen, indem sie die richtigen Schritte befolgen. Das Aktivieren und Deaktivieren im Registrierungseditor erfolgt mit den Zahlen 0 und 1. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu versuchen, das automatische Lernen zu deaktivieren:

  1. Öffne das Lauf Dialog durch Drücken der Windows + R Schlüssel zusammen. Geben Sie nun „regedit“ und drücken Sie die Eingeben Schlüssel zum Öffnen Registierungseditor. Wählen Ja zum UAC (Benutzerkontensteuerung) prompt.
    Öffnen des Registrierungseditors
  2. Im linken Bereich von Registierungseditor, navigieren Sie zum folgenden Ort, um den Schlüssel zu finden:
    HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftInputPersonalization
  3. Wenn die EingabePersonalisierung Schlüssel noch nicht vorhanden ist, erstellen Sie dann einen neuen Schlüssel, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den linken Bereich klicken und die Option auswählen Neu > Schlüssel Option wie unten gezeigt.
    Erstellen des erforderlichen Schlüssels
  4. Erstellen Sie nun zwei verschiedene Werte in diesem Schlüssel. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie Neu > DWORD (32-Bit-Wert) Möglichkeit. Benennen Sie die Werte als „RestrickImplicitTextCollection” und “RestrictImplicitInkCollection“.
    Zwei Werte schaffen
  5. Öffnen Sie diese jeweils per Doppelklick und ändern Sie die Datenwert zu „1“ für beide wie unten gezeigt.
    Beide Werte aktivieren
  6. Dadurch wird das automatische Lernen über den Registrierungseditor deaktiviert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *