Wie erkennt man den Wasserstand im auf dem Dach installierten Überwassertank?

Heutzutage hat jeder einen Overhead-Tank bei sich zu Hause. Auf jeden Fall kennt jeder, der oben einen Wassertank hat, die Art der Probleme, mit denen er konfrontiert ist. Dieses Problem kann auf elektronische Weise angegangen werden. Grundsätzlich besteht die Einheit aus verschiedenen Sensoren, die als Schalter fungieren. Wenn wir die Wasserpumpe starten, wird Wasser vom unterirdischen Wasserbehälter zum Überwassertank gepumpt. Im Tank gibt es eine Reihe von Sensoren, die wie ein Schalter wirken. Wenn die Wasserpumpe gestartet wird und der Wasserstand zu steigen beginnt, wird tatsächlich jeder Sensor einzeln aktiviert. Wenn der Wasserstand den obersten Sensor erreicht, wird schließlich ein Summer vom Gerät aktiviert, der anzeigt, dass der Tank voll ist und man muss daher die Wasserpumpe ausschalten, um die Stromrechnung und den Wasserfluss aus dem Tank zu sparen.

Wasserstandsmelder

Wie erstelle ich eine Einheit, die Informationen über die im Tank vorhandene Wassermenge extrahiert?

Fahren wir mit dem Entwurfsteil fort, in dem wir zuerst die Schaltung entwerfen und dann die Umwandlung von A / C 240 V auf die geregelten 5 V für den Betrieb der Schaltung durchführen.

Schritt 1: Sammeln der Komponenten.

Die in diesem Projekt verwendeten Komponenten sind auf dem Markt leicht verfügbar.

Schritt 2: Einrichten des Geräts.

Nachdem wir alle Komponenten gesammelt haben, bauen wir sie zusammen und entwerfen die Schaltung.

Schaltplan

Schritt 3: Arbeitsprinzip.

Unter allen Komponenten sind die Transistoren BC 547 die wichtigsten Komponenten. Es gibt insgesamt 7 Transistoren, die den Wasserstand erfassen. LEDs überwachen den Wasserstand im Tank und die Funktionalität jeder LED wird unten erklärt:

  1. Rote LED: Zeigt an, dass sich kein Wasser im Tank befindet und keiner der Sensoren Kontakt mit dem Wasser hat und der Tank nachgefüllt werden muss.
  2. Gelbe LED: Stufe 2: Anzeige von 1/4 des Wassers im Tank.
  3. Grüne LED: Stufe 3: Anzeige der Hälfte des Wassers im Tank.
  4. Blaue LED: Stufe 4: Volle Anzeige von Wasser im Tank und Summer leuchtet auf.

Gegenwärtig beginnen die Sensoren mit dem Aufsteigen des Wassers, mit dem Wasser in Kontakt zu kommen, und die Transistoren werden aktiviert, und in den Transistoren fließt Strom, wodurch die LED aufleuchtet. Zwischen Transistor und LED befindet sich ein Strombegrenzungswiderstand, der verhindert, dass eine höhere Spannung die LED zerstört. LEDs leuchten von Rot nach Gelb und dann von Grün und schließlich von Blau und machen so einen Ton.

Schritt 4: Einlegen der Schaltung in eine Box.

Wir müssen die Schaltung in eine kleine Box legen und entsprechend Löcher bohren, damit die LEDs leicht aus der Box herauskommen können. Dann schneiden Sie die Kunststoffplatte für den Netzschalter. Nehmen Sie eine Leiterplatte und löten Sie die LEDs gemäß den oben definierten Werten darauf. Stecken Sie den Summer hinter die Leiterplatte und reparieren Sie die Stromversorgung, indem Sie sich um den Transformator kümmern. Nach der Analyse der Schaltung stellten wir fest, dass fünf Versorgungsleitungen von der Hauptplatine zum Sensor herausgeführt werden müssen. Es gibt vier Leitungen der Sensoren und eine für den Common Positive Pin.

Schaltkasten

Schritt 5: Entwerfen von Sensoren.

Möglicherweise müssen wir zwei Kanäle herstellen, damit sie, wenn sie mit Wasser in Kontakt kommen, als Schalter fungieren, da Wasser ein guter Stromleiter ist. Wir können ein PVC-Rohr verwenden und Löcher darin bohren. Messen Sie zuerst die Höhe des Tanks und markieren Sie dann mit gleichen Intervallen 4 Punkte darauf. Machen Sie Löcher in diese Punkte und machen Sie dann eine Drahtschleife, die den Strom führt. Befestigen Sie diese Drahtschlaufe mit Schrauben und Muttern in diesem PVC-Rohr und fügen Sie anschließend einen gemeinsamen Draht zum Gehäuse hinzu. Das Loch des blanken Drahtes und der Schraube sollte auf ein Minimum beschränkt werden. Falls Sie dies benötigen, können Sie ein wenig Draht an die gemeinsame Leitung direkt neben der Mutter und der Schraube anlöten, da die Erfassung an dem Punkt, an dem dies der Fall wäre, größer wäre Wenn das Wasser mit dem normalen Draht und dem Bolzen in Wechselwirkung tritt, wird Strom vom abisolierten Draht zum Bolzen übertragen, und somit ist der Erfassungsteil abgeschlossen.

Entwickelte Sensoren

Schritt 6: Installieren des entworfenen Prototyps.

Zum Schluss werden wir das Gerät in den Tank einbauen. Befestigen Sie die Stange fest im Tank und stellen Sie sicher, dass die Stange (PVC-Rohr) den Tankboden berührt. Gegenwärtig sollten wir für die Einrichtung des Gadgets einen angemessenen Ort für eine klare Sicht auf LED-Leuchten finden. Wählen Sie den Ort, der für Kinder unerreichbar ist und an dem Sie den Schalter einfach ein- und ausschalten können. Wir werden die beiden L-Haken an das Gerät schrauben und in der Wand befestigen. Anschließend nehmen wir eine Klimaanlage mit 220 V aus einer beliebigen Steckdose und geben sie an die Platine weiter.

Gerät Zeigt an, dass der Tank nachgefüllt werden muss

Wir haben das Gerät erfolgreich installiert und es zeigt den Wasserstand im Tank an. Wir können beobachten, dass LEDs leuchten und die oberste blaue LED leuchtet, wenn der Tank gefüllt ist, wodurch der Summer eingeschaltet wird.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *