Wie erstelle ich ein Buzz Wire-Spiel mit Arduino?

Das Buzz Wire-Spiel ist ein Tabletop-Vergnügen, das in der Welt der Steady-Hand-Spiele am beliebtesten ist. Das Spiel beinhaltet mehrere Berührungen in einer begrenzten Zeit und Anforderungen, ruhige Hände und Konzentration des Spielers. Es ist ein Pflichtspiel, bei dem der Spieler ein gutes Gleichgewicht zwischen Zeit und Geschwindigkeit seiner Hände halten muss, um eine gute Punktzahl zu erzielen.

Buzz Wire Game

In diesem Projekt werden wir die Hardware dieses Spiels herstellen und einen Arduino-Mikrocontroller verwenden. Wenn der Haken des Griffs die Schleife berührt, wird ein Signal an den Mikrocontroller gesendet und es ertönt ein Summer.

Wie erstelle ich ein Buzz Wire-Spiel mit Arduino?

Wenn Sie nicht wissen, wie man dieses Spiel spielt, besteht das Ziel dieses Spiels darin, den Haken des Griffs von einem Ende der Drahtschlaufe zum anderen Ende der Schlaufe zu führen, ohne die Schlaufe zu berühren. Wenn der Haken die Schleife des Drahtes berührt, ertönt ein Summer und der Player muss am Anfang der Schleife erneut starten. Eine Person, die dies in kürzester Zeit tut, gilt als Gewinner.

Schritt 1: Sammeln der Komponenten

Wenn Sie Unannehmlichkeiten während eines Projekts vermeiden möchten, ist es am besten, eine Liste aller verwendeten Komponenten zu erstellen und eine kurze Untersuchung ihrer Funktionsweise durchzuführen. Eine Liste aller Komponenten, die wir in unserem Projekt verwenden werden, lautet wie folgt:

Schritt 2: Studieren der Komponenten

Nachdem wir nun eine vollständige Liste aller Komponenten haben, gehen wir einen Schritt vorwärts und gehen eine kurze Studie über die Funktionsweise jeder Komponente durch.

Arduino Nano ist eine Steckbrett-freundliche Mikrocontroller-Karte, mit der verschiedene Aufgaben in einer Schaltung gesteuert oder ausgeführt werden. Wir brennen einen C-Code auf Arduino Nano, um der Mikrocontroller-Karte mitzuteilen, wie und welche Operationen durchzuführen sind. Arduino Nano hat genau die gleiche Funktionalität wie Arduino Uno, ist jedoch recht klein. Der Mikrocontroller auf der Arduino Nano-Platine ist ATmega328p. Wenn Sie keinen Arduino Nano haben, können Sie auch Arduino Uno oder Arduino Maga verwenden.

Arduino Nano

Ein Piezo-Summer ist ein Audiosignalgerät oder ein Lautsprecher, bei dem ein piezoelektrischer Effekt zur Tonerzeugung verwendet wird. An das piezoelektrische Material wird eine Spannung angelegt, um eine anfängliche mechanische Bewegung zu erzeugen. Dann werden die Resonatoren oder die Membranen verwendet, um diese Bewegung in ein hörbares Tonsignal umzuwandeln. Diese Lautsprecher oder Summer sind vergleichsweise einfach zu bedienen und haben ein breites Anwendungsspektrum. Zum Beispiel werden sie in digitalen Quarzuhren verwendet. Für Ultraschallanwendungen arbeiten sie gut im Bereich von 1-5 kHz und bis zu 100 kHz.

Summer

Schritt 3: Schaltung herstellen

  1. Bestimmen Sie die Größe des Bretts, das Sie für Ihr Buzz-Wire-Spiel schneiden möchten. Nehmen Sie die richtigen Messungen sorgfältig vor und biegen Sie das Holzbrett. Schneiden Sie zwei lange gleich große Stäbchen aus den übrig gebliebenen Stücken der Holzplanke. Befestigen Sie nun diese beiden Sticks vertikal an den beiden gegenüberliegenden Ecken der Platine.
  2. Nehmen Sie das Kupferrohr und biegen Sie es in ein unregelmäßiges Design. Die Breite des gesamten Designs muss dem Abstand zwischen den Holzstangen des Vertikels entsprechen, die Sie zuvor an Ihrem Brett befestigt haben. Befestigen Sie beide Enden des Kupferrohrs an der Oberseite beider Holzstangen.
  3. Nehmen Sie einen Holzgriff und befestigen Sie den dünnen Kupferdraht so, dass er von vorne einen Haken bildet.
  4. Befestigen Sie nun ein Steckbrett auf einer Seite des Holzbretts und befestigen Sie den Arduino Nano im Steckbrett. Verbinden Sie den Piezo-Summer und eine LED in der parallelen Konfiguration auf dem Steckbrett. Verbinden Sie ihren Boden mit dem Boden von Arduino Nano und ihre positiven Stifte mit dem Haken des Griffs.
  5. Verbinden Sie das Kupferrohr mit Pin 9 von Arduino Nano.
  6. Schalten Sie den Arduino über den 5V-Adapter ein.

Schritt 4: Die Arbeitsweise verstehen

Wenn die gesamte Hardware des Buzz-Wire-Spiels hergestellt ist, werden alle Verbindungen der Drähte mit dem Arduino-Board hergestellt. Ein High-Signal wird an Pin 9 der Arduino-Karte gesendet. Wenn dieser Stift mit der Drahtschleife der Platine verbunden ist und der Haken des Griffs mit dem positiven Stift des Summers verbunden ist, wird ein Stromkreis geschlossen und ein Spannungssignal durch den Schleifendraht geleitet, wenn sich diese beiden berühren an den Haken des Griffs und den positiven Stift des Summers. Dies ertönt der Summer, selbst wenn die Verbindung für einen kleinen Teil einer Sekunde besteht.

Schritt 5: Erste Schritte mit Arduino

Wenn Sie mit der Arduino IDE noch nicht vertraut sind, machen Sie sich keine Sorgen, da im Folgenden eine schrittweise Anleitung zum Einrichten und Verwenden der Arduino IDE mit einer Mikrocontroller-Karte erläutert wird.

  1. Laden Sie die neueste Version von Arduino IDE von herunter Arduino.
  2. Schließen Sie Ihr Arduino Nano-Board an Ihren Laptop an und öffnen Sie das Bedienfeld. Klicken Sie in der Systemsteuerung auf Hardware und Sound. Klicken Sie nun auf Geräte und Drucker. Hier finden Sie den Anschluss, an den Ihre Mikrocontroller-Karte angeschlossen ist. In meinem Fall ist es COM14, aber es ist auf verschiedenen Computern unterschiedlich.Port finden
  3. Klicken Sie auf das Menü Tool. und stellen Sie das Board aus dem Dropdown-Menü auf Arduino Nano.Board einstellen
  4. Stellen Sie im selben Tool-Menü den Port auf die Portnummer ein, die Sie zuvor in den Geräten und Druckern beobachtet haben.Port einstellen
  5. Stellen Sie im selben Tool-Menü den Prozessor auf ATmega328P (Old Bootloader) ein.Prozessor
  6. Laden Sie den unten angehängten Code herunter und fügen Sie ihn in Ihre Arduino IDE ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Hochladen, um den Code auf Ihrer Mikrocontroller-Karte zu brennen.Hochladen

Um den Code herunterzuladen, Klicke hier.

Schritt 6: Den Code verstehen

Der Code ist sehr einfach und gut kommentiert. Dennoch wird es unten kurz erklärt.

1. Zu Beginn wird ein Pin für die Verwendung auf der Arduino-Platine deklariert.

int summPin = 9; // Initialisiere den Pin, der mit dem Summer und der LED verbunden wird.

2. void setup () ist eine Funktion, mit der die Pins als INPUT oder OUTPUT gesetzt werden. Es legt auch die Baudrate des Arduino fest. Die Baudrate ist die Kommunikationsgeschwindigkeit der Mikrocontroller-Karte, und mit anderen Worten, wir können sagen, dass es sich um die Bits pro Sekunde handelt.

void setup () {Serial.begin (9600); // Baudrate auf 9600 PinMode einstellen (BuzzPin, OUTPUT); // Diesen Pin setzen, um otput an die externen Geräte zu senden}

3. void loop () ist eine Funktion, die in einem Zyklus immer wieder ausgeführt wird. Hier senden wir nur ein HIGH-Signal an Pin 9 der Arduino-Platine.

void loop () {digitalWrite (BuzzPin, HIGH); // Senden eines HIGH-Logins auf dem BuzzPin}

Jetzt, da Sie wissen, wie man ein tolles Buzz-Wire-Spiel zu Hause macht, genießen Sie es, Ihr eigenes zu machen und es mit Freunden oder der Familie zu spielen. Mal sehen, wer die Handgeschwindigkeit mit der Zeit verwalten kann.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *