Wie finde ich Windows Update-Protokolle in Windows 10?

Einige Windows 10-Benutzer versuchen, das Windows 10-Update-Protokoll nach einem fehlgeschlagenen Update/Upgrade anzuzeigen, haben aber keine Ahnung, wo sie suchen sollen. Unter Windows 10 werden die Update-Protokolle jetzt mit . generiert ETW (Ereignisverfolgung für Windows) im Gegensatz zu Windows 8.1 und Windows 10.

So finden Sie die Windows Update-Protokolle unter Windows 10

Da Windows 10 die Ereignisablaufverfolgung für die generierten Updateprotokolle verwendet, müssen Sie einige Problemumgehungen durchführen, um die Windows Update-Protokolle anzeigen zu können.

Da es mehrere Möglichkeiten gibt, dies zu umgehen, haben wir unten alle möglichen Methoden zum Suchen und Anzeigen der Update-Protokolle unter Windows 10 aufgelistet:

  • Konvertieren von Ereignisablaufverfolgungsereignissen in ein WindowsUpdate-Protokoll.
  • Anzeigen des vollständigen Windows Update-Protokolls mit dem Dienstprogramm Ereignisanzeige.

Fühlen Sie sich frei, mit welcher Methode Sie sich am wohlsten fühlen:

Methode 1: Konvertieren der ETW-Traces in Powershell

Wenn Sie die Windows Update-Protokolldateien auf einfache Weise in einem leicht lesbaren Format speichern und anzeigen möchten, führen Sie am besten einen Powershell-Befehl in einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten aus, die alle ETW (Ereignisverfolgung für Windows) in ein lesbares WindowsUpdate.log.

Dies sollte Ihr bevorzugter Ansatz sein, wenn Sie einen umfassenden Überblick über alle Ihre Windows Update log, anstatt nach bestimmten Protokollen zu suchen.

Wenn dieses Szenario zutrifft, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um eine erhöhte . zu öffnen Power Shell Menü und führen Sie einen Befehl aus, der alle ETW-Traces erfolgreich in ein lesbares WindowsUpdate.log konvertiert:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R sich öffnen Lauf Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘Power Shell’ in das Textfeld und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingeben um ein erhöhtes Powershell-Fenster zu öffnen. Wenn Sie vom . dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), klicken Ja Administratorzugriff zu gewähren.
    Auf das PowerShell-Fenster zugreifen
  2. Sobald Sie sich im erhöhten PowerShell-Fenster befinden, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben um im Wesentlichen jedes Ereignisverfolgungsereignis im Zusammenhang mit Ihrem Windows-Update-Protokoll in ein . umzuwandeln WindowsUpdate.log Datei:
    Get-WindowsUpdateLog
  3. Nachdem Sie den Befehl ausgeführt haben, warten Sie geduldig, da der Vorgang einige Dutzend Sekunden dauern kann.
  4. Navigieren Sie nach Abschluss des Vorgangs zu Ihrem Desktop und suchen Sie nach dem WindowsUpdateLog Datei, die gerade erstellt wurde.
    Konvertieren von ETWs in ein Windows Update-Protokoll

    Hinweis: Sie können diese neue Datei entweder mit der klassischen Notepad-App öffnen oder einen überlegenen Textbetrachter wie . verwenden Notizblock++.

Wichtig: Beachten Sie, dass dies nur eine statische Protokolldatei ist, die sich selbst dann NICHT aktualisiert, wenn neue Fehler protokolliert werden. Wenn Sie die aktualisierte Liste wünschen, müssen Sie den obigen Befehl erneut ausführen.

Wenn dies bei Ihnen nicht funktioniert hat oder Sie nach einer anderen Methode zum Anzeigen des Fehlerprotokolls von Windows Update suchen, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix unten fort.

Methode 2: Lesen Sie die Windows Update-Protokolle über die Ereignisanzeige

Wenn Sie bestimmte Windows Update-Fehlerprotokolle untersuchen möchten, ist der bessere Ansatz die Verwendung der Ereignisanzeige Dienstprogramm, um alle anzuzeigen Betriebsbereit Eintrag unter WindowsUpdateClient.

Diese Methode wird nicht empfohlen, wenn Sie Ihre Protokolle außerhalb der Ereignisanzeige speichern möchten, da es keine Massenexportfunktion gibt, aber sie ist perfekt, um bestimmte Ereignisse zu untersuchen und zu lokalisieren.

Wenn Sie mit dem Lesen der Windows Update-Protokolle über die Ereignisanzeige vertraut sind, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R sich öffnen Lauf Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘eventwr.msc’ in das Textfeld und drücken Sie Eingeben die öffnen Ereignisanzeige Nützlichkeit. Wenn Sie vom . dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), klicken Ja Administratorzugriff zu gewähren.
    Zugreifen auf das Dienstprogramm zur Ereignisanzeige über eine Ausführungsbox
  2. Sobald Sie sich im Dienstprogramm Ereignisanzeige befinden, navigieren Sie über das Menü auf der linken Seite zum folgenden Speicherort:
    Applications and Service LogsMicrosoftWindowsWindowsUpdateClient
  3. Nachdem Sie am richtigen Ort angekommen sind, wählen Sie die Betriebsbereit und gehen Sie dann nach unten zum mittleren Bereich, um eine Liste aller Windows Update-Fehlerprotokolle anzuzeigen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.