Wie generiere ich Konfigurationsdateien mit dem Network Config Generator?

Die moderne Welt des Networking wird fast täglich revolutioniert. Die Aufgaben, die früher die meiste Zeit in Anspruch nahmen, können jetzt in nur wenigen Minuten erledigt werden. Dies ist möglich aufgrund der Vielzahl automatisierter Tools, die jetzt jedem Netzwerkadministrator zur Verfügung stehen. Es gab eine Zeit, in der Netzwerkadministratoren fast jede Aufgabe manuell ausführen mussten, was eine Tortur war. Wie wir alle wissen, sind diese Zeiten glücklicherweise längst vorbei. Eine der manuellen Aufgaben, die fast die ganze Zeit in Anspruch nahm, war das Einrichten von Konfigurationsdateien für Ihre Netzwerkgeräte. Das Schlimmste an der Arbeit ist, dass am Ende des Tages die Wahrscheinlichkeit von Fehlern sehr hoch war und das viele Menschen abschrecken würde. Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten fast einen ganzen Tag oder manchmal sogar umsonst an etwas, ziemlich enttäuschend.

Netzwerkkonfigurationsgenerator

Solarwinds ist einer der dominierenden Namen, wenn es um System- und Netzwerkmanagement geht. Mit einer Vielzahl von Tools möchte Solarwinds seinen Benutzern die Kontrolle über alles ermöglichen. Network Config Generator ist ein kostenloses Tool, mit dem Sie innerhalb von Minuten eine Konfigurationsdatei für Ihr Netzwerkgerät erstellen können. Der Vorgang ist vollautomatisch, sodass Sie sich überhaupt keine Sorgen machen müssen. Alles, was es benötigt, sind die Netzwerkanmeldeinformationen, was ziemlich offensichtlich ist.

Installieren des Netzwerkkonfigurationsgenerators

Um zu beginnen, müssen Sie das Tool Network Config Generator auf Ihrem System installieren. Gehen Sie dazu zu dieser Link und laden Sie das völlig kostenlose Tool von der Solarwinds-Website herunter. Befolgen Sie nach dem Herunterladen der ZIP-Datei die folgenden Anweisungen, um eine recht einfache Installation durchzuführen.

  1. Extrahieren Sie die heruntergeladene ZIP-Datei in einen beliebigen Ordner und navigieren Sie zum angegebenen Ordner.
  2. Führen Sie die aus SolarWinds-Network-Config-Generator-v1.0.exe Datei und warten Sie, bis die Konfiguration des Installationsprogramms abgeschlossen ist.
    Installationsassistent vorbereiten
  3. Klicken Sie nach dem Start des Installationsprogramms auf Nächster um den Installationsvorgang zu starten.
  4. Stimmen Sie den Lizenzbedingungen und der Vereinbarung zu und klicken Sie dann auf Nächster.
    Installation des Netzwerkkonfigurationsgenerators
  5. Wählen Sie aus, wo Sie das Tool installieren möchten, und klicken Sie dann auf Nächster.
  6. Klicken Sie abschließend auf Installieren, um die Installation zu initialisieren.
  7. Warten Sie, bis die Installation von Network Config Generator abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Fertig.
    Installation des Netzwerkkonfigurationsgenerators

Konfigurationsdateien generieren

Mit dem jetzt auf Ihrem System installierten Tool können Sie Konfigurationsdateien für Ihr Netzwerk generieren. Das Tool ist sehr einfach zu bedienen, sodass Sie innerhalb von Minuten eine Konfigurationsdatei erstellen können, die Sie anschließend mithilfe der CLI in Ihr Netzwerk eingeben können. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um eine Konfigurationsdatei für Ihr Netzwerkgerät zu erstellen.

  1. Nachdem Sie den Installationsassistenten für geschlossen haben Netzwerkkonfigurationsgeneratorwird das Werkzeug automatisch geladen. Wenn dies nicht der Fall ist, öffnen Sie es einfach, indem Sie im Internet danach suchen Startmenü.
  2. Auf der ersten Seite des Tools werden Sie nun aufgefordert, das einzugeben IP Adresse des Geräts, für das Sie eine Konfigurationsdatei generieren möchten, und des SNMP Community-Zeichenfolge.
    Geräteinformationen
  3. Sie können auch zusätzliche Bestände sammeln, indem Sie auf gehen Gerät Inventar die Einstellungen und dann aus der bereitgestellten Liste auswählen.
  4. Nachdem Sie die erforderlichen Anmeldeinformationen eingegeben haben, klicken Sie auf Nächster.
  5. Wählen Sie anschließend eine Vorlage aus der Liste der bereitgestellten Vorlagen aus. Wenn Sie möchten, können Sie die markierte Vorlage bearbeiten, indem Sie auf ‘Ausgewählte Vorlage bearbeiten‘ Taste. Sie können auch eine neue Vorlage erstellen, indem Sie auf ‘Neue Vorlage erstellen‘.
    Konfigurationsvorlage auswählen
  6. Klicken Nächster Sobald Sie bereit sind, fortzufahren.
  7. Jetzt müssen Sie einige Werte gemäß der von Ihnen ausgewählten Vorlage angeben. Sobald Sie das getan haben, klicken Sie auf Nächster fortfahren.
  8. Damit haben Sie erfolgreich eine Konfiguration für das angegebene Netzwerkgerät generiert.
    Generierte Konfiguration
  9. Um die Konfiguration auf Ihr Netzwerkgerät anzuwenden, müssen Sie die bereitgestellten Befehle kopieren und in das Feld einfügen Befehlszeilenschnittstelle Ihres Netzwerkgeräts.
  10. Wenn Sie die Konfigurationsdatei speichern möchten, können Sie dies auch tun, indem Sie auf klicken sparen Schaltfläche und geben Sie dann einen Pfad für die Datei an.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.