Wie installiere ich iTunes einfach auf Chromebook?

iTunes hat eine Nutzerbasis von rund 98 Millionen und im Jahr 2021 wurden fast 37,3 Millionen Chromebooks ausgeliefert. Die Beliebtheit beider Geräte steht außer Frage und es gibt Benutzer, die beide besitzen (dh ein Apple-Gerät wie das iPhone und ein Chromebook). Diese Benutzer könnten daran interessiert sein, iTunes auf ihren Chromebooks zu verwenden. Leider wird iTunes auf Chromebooks nicht nativ unterstützt. iTunes wird hauptsächlich im Apple-Ökosystem (iPhone, Mac, iPod usw.) unterstützt, ist aber auch für Windows- und Linux-Distributionen verfügbar.

So installieren Sie iTunes auf einem Chromebook

Obwohl iTunes auf Chromebooks nicht nativ unterstützt wird, gibt es Möglichkeiten, iTunes auf Chromebooks auszuführen. Diese Methoden sind:

  1. Durch die Verwendung von Wein
  2. Durch Verwenden der iTunes-Website
  3. Durch Exportieren von Musik aus iTunes nach YouTube Music
  4. Durch die Verwendung von Anwendungen für virtuelle Maschinen wie Parallels oder VirtualBox

Verwenden Sie Wine, um iTunes auf einem Chromebook zu installieren

ChromeOS basiert im Wesentlichen auf Linux OS und seine Linux-Fähigkeiten können zur Installation von Wine verwendet werden, das die Installation von Windows-Apps unter Linux (wie iTunes) unterstützt. Dieser Prozess ist ein mehrphasiger Prozess (wie unten beschrieben), aber stellen Sie zuvor sicher, dass Sie ein iTunes-Konto erstellen (falls noch nicht vorhanden).

Aktivieren Sie die Linux-Funktion auf Chromebook und aktualisieren Sie sie

  1. Starten Sie die Chromebook-Einstellungen und gehen Sie im linken Bereich zur Registerkarte Linux Beta. Einige Benutzer finden die Registerkarte Linux möglicherweise in der Option Erweitert.Aktivieren Sie Linux (Beta) in den Chromebook-Einstellungen
  2. Klicken Sie nun im rechten Bereich auf Einschalten und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Linux auf Chromebook einzurichten.
  3. Sobald das Linux-Setup abgeschlossen ist, wird das Linux-Terminal angezeigt oder Sie können es über das Anwendungsmenü starten und dann Folgendes im Terminal ausführen: sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade -y

Aktualisieren und aktualisieren Sie Linux auf Chromebook

Installieren Sie Wine auf dem Chromebook und aktivieren Sie die Unterstützung für 32-Bit-Anwendungen

  1. Führen Sie nun im Linux-Terminal Folgendes aus, um Wine zu installieren: sudo apt-get install WineInstallieren Sie Wine auf dem Chromebook
  2. Warten Sie dann, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und führen Sie anschließend Folgendes (nacheinander) im Terminal aus, um die Unterstützung für 32-Bit-Anwendungen zu aktivieren: sudo dpkg –add-architecture i386 sudo apt update sudo apt-get install wine32Aktivieren Sie die 32-Bit-Unterstützung auf dem Chromebook

Laden Sie die iTunes 32-Bit-Version herunter

  1. Starten Sie einen Browser auf Chromebook (wie Chrome) und gehen Sie zu iTunes-Seite der Apple-Website.Laden Sie die iTunes 32-Bit-Version von Windows herunter
  2. Klicken Sie nun auf Download und speichern Sie die Datei auf dem Chromebook. Stellen Sie sicher, dass Sie die Datei in etwas wie iTunes.exe umbenennen.Verschieben Sie iTunes.exe in Linux-Dateien
  3. Verschieben Sie die Datei dann in Linux-Dateien oder geben Sie den Speicherort frei, an dem die Datei auf Linux heruntergeladen wird.

Installieren Sie die 32-Bit-Version von Wine

  1. Öffnen Sie das Linux-Terminal und führen Sie Folgendes aus: WINEARCH=win32 WINEPREFIX=/home/username/.wine32/ wine iTunesSetup.exe
  2. Klicken Sie nun im iTunes-Installationsfenster auf Weiter und dann auf Installieren.Installieren Sie iTunes auf dem Chromebook
  3. Folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um iTunes zu installieren.
  4. Öffnen Sie jetzt Anwendungen auf dem Chromebook und starten Sie dort iTunes, um es zu verwenden.

Erstellen Sie eine iTunes-Verknüpfung

Einige Benutzer mögen es möglicherweise nicht, iTunes aus Anwendungen zu starten, und möchten möglicherweise eine Verknüpfung dafür erstellen.

  1. Starten Sie den Dateimanager des Chromebooks und gehen Sie zu den Linux-Dateien.
  2. Klicken Sie nun oben rechts auf die drei vertikalen Ellipsen und wählen Sie Versteckte Dateien anzeigen.Versteckte Dateien in Chromebook anzeigen
  3. Navigieren Sie dann zu folgendem Pfad: .local >> Share >> Applications >> Wine >> Program Files >> iTunesÖffnen Sie iTunes.desktop mit Text
  4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf iTunes.desktop und wählen Sie Öffnen mit.
  5. Wählen Sie dann Open With Text und geben Sie Folgendes nach „Exec=“ ein, aber stellen Sie sicher, dass Sie durch den tatsächlichen Benutzernamen ersetzen. Einige Benutzer müssen möglicherweise eine Text-App installieren. env WINEPREFIX=”/home/ihrbenutzername/.wine32″ wine “/home//.wine32/drive_c/Program Files/iTunes/iTunes.exe”Fügen Sie den Pfad von iTunes in iTunes.desktop hinzu
  6. Speichern Sie nun die Datei und schließen Sie die Text-App.
  7. Starten Sie dann iTunes aus dem App Drawer und ta-da, iTunes erfolgreich installiert und auf dem Chromebook ausgeführt. Ein Benutzer kann iTunes auch an das Chrome-Regal anheften.

Verwenden Sie die iTunes-Website

Wenn die obige Methode für einen Benutzer zu kompliziert ist oder nicht funktioniert und der Benutzer an Musik von iTunes interessiert ist, kann er die iTunes-Website verwenden, es ist jedoch besser, eine Verknüpfung zur Website zu erstellen. Zur Veranschaulichung besprechen wir den Vorgang zum Hinzufügen einer Verknüpfung für die Musikseite der Apple-Website im Chrome-Browser.

  1. Starten Sie Chrome und gehen Sie zu Musikseite der Apple-Website.
  2. Klicken Sie nun auf die drei vertikalen Ellipsen in der oberen rechten Ecke des Fensters und erweitern Sie im Chrome-Menü Weitere Tools.
  3. Wählen Sie dann im angezeigten Untermenü Verknüpfung erstellen und geben Sie anschließend den Verknüpfungsnamen als iTunes ein.Erstellen Sie eine Verknüpfung für die Apple Music-Website in Chrome
  4. Jetzt ist eine Verknüpfung auf dem Desktop des Chromebooks verfügbar, über die Musik von iTunes angehört werden kann.

Importieren Sie die iTunes-Musik in YouTube Music

Viele Benutzer ziehen es möglicherweise vor, iTunes-Musik in YouTube-Musik zu importieren, um das Google-Ökosystem zu nutzen. Ein Benutzer muss diese Schritte auf einem PC ausführen.

  1. Starten Sie einen Webbrowser und gehen Sie zu YouTube-Musik-Website.
  2. Ziehen Sie nun die iTunes-Musikdateien per Drag & Drop auf die YouTube-Musikwebsite.
  3. Akzeptiere dann die YouTube-Nutzungsbedingungen (falls dazu aufgefordert) und warte, bis der Vorgang abgeschlossen ist.Ziehen Sie die iTunes-Musik per Drag & Drop auf die YouTube Music-Website und akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen
  4. Sobald dies erledigt ist, ist iTunes-Musik verfügbar und kann über YouTube-Musik abgespielt werden. Das Beste daran ist, dass YouTube-Musik im Apple-Ökosystem (iPhone, iPad usw.) über die YouTube-Musik-App unterstützt wird und Benutzer ihre Dateien einfach synchronisieren können.

Verwenden Sie eine Anwendung für virtuelle Maschinen

Es kann Benutzer geben, die daran interessiert sind, iTunes auf einem Chromebook voll auszunutzen (aber die Wine-Methode hat nicht funktioniert). Für solche Benutzer ist die Verwendung einer Anwendung für virtuelle Maschinen ein idealer Schritt. Es gibt viele Anwendungen wie Parallel Desktop für ChromeOS (es ist eine bessere Option, aber eine kostenpflichtige), aber wir werden den Prozess für VirtualBox besprechen. Es gibt einen Vorbehalt, auf den Sie achten müssen, dh viele der Chromebooks mit einem ARM-Prozessor können möglicherweise keine virtuelle Maschine ausführen, und nur Intel-basierte Chromebooks können eine virtuelle Maschine reibungslos ausführen.

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie ein Windows-ISO (wenn ein High-End-Chromebook verwendet wird) oder eine leichte Linux-Distribution herunterladen und das Chromebook über ausreichend Speicherplatz für das Gastbetriebssystem der virtuellen Maschine verfügt.

  1. Starten Sie einen Webbrowser auf dem Chromebook und gehen Sie zu Linux-Downloadseite der VirtualBox-Website.
  2. Klicken Sie nun auf Debian 10 und speichern Sie den Download (ca. 80 MB).Laden Sie die Debian 10-Version von VirtualBox herunter
  3. Gehen Sie nach dem Herunterladen zum heruntergeladenen Speicherort auf dem Chromebook und doppelklicken Sie auf die heruntergeladene Datei.
  4. Wählen Sie dann Mit Linux installieren und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um VirtualBox zu installieren.
  5. Starten Sie es nach der Installation aus dem Linux-Apps-Ordner und klicken Sie im VirtualBox-Fenster auf Neu.Erstellen Sie eine neue virtuelle Maschine in VirtualBox
  6. Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Gastbetriebssystem in VirtualBox wie Windows (wenn das Chromebook ein High-End-Gerät ist) oder eine leichte Linux-Distribution zu installieren.
  7. Starten Sie nach der Installation die virtuelle Maschine und installieren Sie iTunes auf dem Gastbetriebssystem.
  8. Sobald Sie fertig sind, starten Sie iTunes und ta-da, iTunes wird auf dem Chromebook voll funktionsfähig sein.

Denken Sie daran, dass virtuelle Maschinen die schwerste Art sind, iTunes auf einem Chromebook auszuführen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.