Wie kann man beheben, dass Bluetooth unter Windows 10 keine Geräte erkennt?


Das Problem tritt auf, wenn Sie versuchen, nach Bluetooth-Geräten in der Nähe zu suchen, aber kein einziges erkennen. Es wird normalerweise angezeigt, nachdem ein Windows-Update installiert wurde oder nachdem Sie einige Treiberupdates durchgeführt haben. Sie sollten auf jeden Fall überprüfen, ob das Gerät, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, ordnungsgemäß funktioniert, bevor Sie mit dem Rest dieses Artikels fortfahren.

Bluetooth-Geräte unter Windows 10

Microsoft hat verschiedene Methoden vorgeschlagen, mit denen dieses Problem behoben werden kann. Die verbleibenden Methoden wurden von anderen Benutzern entdeckt, die mit demselben Problem zu kämpfen hatten. Befolgen Sie die folgenden Methoden, um dieses Problem hoffentlich zu beheben!

Was bewirkt, dass Bluetooth Geräte in Windows 10 nicht mehr erkennt?

Es gibt einige verschiedene Ursachen, die dazu führen können, dass dieses Problem unter Windows 10 auftritt. Wir haben uns entschlossen, die häufigsten Ursachen anzugeben, anhand derer Sie den richtigen Weg zur Behebung des Problems ermitteln können. Es kann Ihnen Zeit und Nerven sparen. Überprüfen Sie also unbedingt die folgende Liste!

  • Bluetooth-Dienste werden nicht ausgeführt – Im besten Fall wurden Ihre Bluetooth-Dienste möglicherweise aus einem unbekannten Grund gestoppt. Außerdem sollte der Starttyp auf Automatisch eingestellt sein, damit die Dienste bei jedem Start von Windows gestartet werden.
  • Bluetooth-Treiber sind fehlerhaft – Alte oder nicht übereinstimmende Bluetooth-Treiber sind die Hauptursache für das Problem. Manchmal benötigen Bluetooth-Geräte Treiber vom Hersteller, und manchmal können Sie die von Windows bereitgestellten verwenden. In jedem Fall muss Ihr Treiber ersetzt werden.

Lösung 1: Stellen Sie sicher, dass der Bluetooth-Dienst ausgeführt wird

Es ist durchaus möglich, dass ein Fehler in Bezug auf den Haupt-Bluetooth-Dienst die Erkennungsprobleme verursacht. Dienste können ziemlich einfach neu gestartet werden und diese Methode ist definitiv für jeden einfach durchzuführen! Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen sorgfältig, um den Bluetooth-Dienst neu zu starten!

  1. Öffne das Lauf Dienstprogramm mit dem Windows-Taste + R-Tastenkombination auf Ihrer Tastatur (drücken Sie diese Tasten gleichzeitig. Geben Sie „Dienstleistungen.msc”In das neu geöffnete Feld ohne Anführungszeichen und klicken Sie auf OK, um das zu öffnen Dienstleistungen Werkzeug.
Ausführen von Diensten
  1. Die alternative Möglichkeit besteht darin, die Systemsteuerung zu öffnen, indem Sie sie in der finden Startmenü. Sie können auch über die Suchschaltfläche des Startmenüs danach suchen.
  2. Ändern Sie nach dem Öffnen des Fensters “Systemsteuerung” die Option “Gesehen von“Option oben rechts im Fenster auf”Große Icons”Und scrollen Sie nach unten, bis Sie die finden Verwaltungswerkzeuge Klicken Sie darauf und suchen Sie die Dienstleistungen Verknüpfung unten. Klicken Sie darauf, um es ebenfalls zu öffnen.
Ausführen von Diensten über die Systemsteuerung
  1. Suchen Sie die Bluetooth Service in der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü, das angezeigt wird.
  2. Wenn der Dienst gestartet wird (Sie können dies direkt neben der Dienststatusmeldung überprüfen), sollten Sie ihn vorerst beenden, indem Sie auf klicken Halt Schaltfläche in der Mitte des Fensters. Wenn es gestoppt ist, lassen Sie es gestoppt, bis wir fortfahren.
Starten des Dienstes und Einstellen des Starttyps auf Automatisch
  1. Stellen Sie sicher, dass die Option unter Starttyp Das Menü im Eigenschaftenfenster des Dienstes ist auf eingestellt Automatisch bevor Sie mit anderen Schritten fortfahren. Bestätigen Sie alle Dialogfelder, die beim Ändern des Starttyps angezeigt werden. Klicken Sie auf Anfang Schaltfläche in der Mitte des Fensters vor dem Beenden. Möglicherweise erhalten Sie die folgende Fehlermeldung, wenn Sie auf Start klicken:

Windows konnte den Bluetooth-Dienst auf dem lokalen Computer nicht starten. Fehler 1079: Das für diesen Dienst angegebene Konto unterscheidet sich von dem Konto, das für andere Dienste angegeben wurde, die im selben Prozess ausgeführt werden.

Befolgen Sie in diesem Fall die nachstehenden Anweisungen, um das Problem zu beheben.

  1. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 3 aus den obigen Anweisungen, um das Eigenschaftenfenster des Dienstes zu öffnen. Navigieren Sie zu Einloggen Registerkarte und klicken Sie auf die Durchsuche…

  1. Unter dem “Geben Sie den zu wählenden Objektnamen einGeben Sie den Namen Ihres Kontos ein und klicken Sie auf Namen überprüfen und warten Sie, bis der Name verfügbar ist.
  2. Klicken OK Wenn Sie fertig sind, geben Sie das Passwort in das Feld ein Passwort Feld, wenn Sie dazu aufgefordert werden, wenn Sie ein Passwort eingerichtet haben. Sie sollten jetzt in der Lage sein, Bluetooth-Geräte zu erkennen.

Hinweis: Wenn das Problem weiterhin auftritt, wiederholen Sie den gleichen Vorgang für andere Bluetooth-Dienste wie den Bluetooth-Supportdienst oder den Bluetooth-GATT-Dienst.

Lösung 2: Aktualisieren Sie die Bluetooth-Gerätetreiber

Dieses Problem tritt häufig nach dem Aktualisieren von Windows auf die neueste Version auf. insbesondere, wenn ein umfangreiches Update gestartet wurde. Dadurch werden häufig unterschiedliche Treiber für einige Geräte installiert, und viele Benutzer haben sich darüber beschwert, dass die Bluetooth-Verbindung nach der Installation der neuesten Updates unterbrochen wurde. Dies kann durch Aktualisieren oder Neuinstallieren der Bluetooth-Gerätetreiber im Geräte-Manager behoben werden!

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Startmenü und geben Sie „Gerätemanager”Und wählen Sie es aus der Liste der verfügbaren Ergebnisse aus, indem Sie einfach auf das erste klicken. Sie können auch auf tippen Windows-Taste + R-Tastenkombination um das Dialogfeld Ausführen aufzurufen. Eintippen “devmgmt.mscKlicken Sie im Dialogfeld auf OK, um es auszuführen.
Geräte-Manager ausführen
  1. Der Abschnitt, den Sie besuchen müssen, heißt Bluetooth. In der Bluetooth Abschnitt können Sie alle Einträge auswählen. Führen Sie die folgenden Schritte für alle Geräte aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden ausgewählten Eintrag und wählen Sie die Gerät deinstallieren
Deinstallation der Bluetooth-Geräte
  1. Bestätigen Sie alle Dialoge oder Eingabeaufforderungen, in denen Sie möglicherweise aufgefordert werden, die Deinstallation des aktuellen Treibers zu bestätigen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  2. Google ‘Name + Hersteller Ihres Geräts ‘ und suchen Sie nach einem Link zu ihrer offiziellen Website. Finden Sie den neuesten Treiber Ihres Geräts und herunterladen.
Suche nach Bluetooth-Treibern
  1. Stellen Sie sicher, dass Sie die gerade heruntergeladene Datei ausführen und folge den Anweisungen Dies wird auf dem Bildschirm angezeigt, um die neuesten Treiber zu installieren. Alternativ können Sie zu zurückkehren Gerätemanager und klicken Sie auf Aktion aus dem oberen Menü. Drücke den Scannen nach Hardwareänderungen Option und es wird nach Geräten ohne Treiber gesucht und diese automatisch neu installiert.
Scannen nach Hardwareänderungen
  1. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde und ob weiterhin Bluetooth-Verbindungsprobleme auftreten!

Lösung 3: Installieren Sie die neuesten Windows-Updates

Die neuesten Versionen von Windows 10 scheinen dieses Problem endgültig gelöst zu haben, solange es nicht durch Programme von Drittanbietern verursacht wurde. Obwohl das Problem häufig durch ein Windows Update verursacht wurde, hat Windows anschließend Patches veröffentlicht, um das Problem zu beheben. Das Aktualisieren Ihres Betriebssystems auf die neueste Version ist immer hilfreich, wenn ähnliche Fehler behoben werden sollen, und Benutzer haben berichtet, dass die neuesten Windows 10-Versionen dieses Problem tatsächlich speziell behandeln.

  1. Verwenden Sie die Windows-Taste + I-Tastenkombination um zu öffnen die Einstellungen auf Ihrem Windows-PC. Alternativ können Sie nach „die Einstellungen”Über die Suchleiste in der Taskleiste.
  2. Suchen und öffnen Sie die “Update & SicherheitAbschnitt in der die Einstellungen Bleib in der Windows Update Registerkarte und klicken Sie auf die Auf Updates prüfen Schaltfläche unter dem Update Status um zu überprüfen, ob eine neue Windows-Version verfügbar ist.
Nach Updates suchen – Windows 10
  1. Wenn es eines gibt, sollte Windows das Update sofort installieren und Sie werden aufgefordert, Ihren Computer anschließend neu zu starten.

Lösung 4: Führen Sie die Hardware- und Geräte-Fehlerbehebung aus

Obwohl Problemlöser selten in der Lage sind, das Problem korrekt zu beheben, haben viele Benutzer berichtet, dass das Ausführen des Problemlösers das Problem leicht beheben konnte. Es ist wahrscheinlich die einfachste Methode, die Sie ausprobieren können. Beginnen Sie also mit dieser Methode!

Windows 10-Benutzer:

  1. Suchen nach die Einstellungen in dem Startmenü und klicken Sie auf das erste Ergebnis, das angezeigt wird. Sie können auch direkt auf klicken Zahnradknopf im unteren linken Teil des Startmenüs oder Sie können die verwenden Windows-Taste + I-Tastenkombination.
Einstellungen im Startmenü
  1. Suchen Sie die Update & Sicherheit Abschnitt im unteren Teil des Einstellungsfensters und klicken Sie darauf.
  2. Navigieren Sie zu Fehlerbehebung Registerkarte und überprüfen Sie unter Finden und beheben Sie andere Probleme
  3. Hardware und Geräte Die Fehlerbehebung sollte sich ganz unten befinden. Klicken Sie also darauf und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
Öffnen der Hardware- und Geräte-Fehlerbehebung
  1. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde!

Andere Versionen von Windows:

  1. Öffnen Schalttafel indem Sie auf der Schaltfläche Start nach dem Dienstprogramm suchen oder auf die Schaltfläche Suchen (Cortana) im linken Teil Ihrer Taskleiste (unten links auf dem Bildschirm) klicken.
  2. Sie können auch die verwenden Windows-Taste + R-Tastenkombination wo Sie eingeben sollten “Steuerung.exe”Und klicken Sie auf Ausführen, wodurch auch die Systemsteuerung direkt geöffnet wird.
Systemsteuerung ausführen
  1. Ändern Sie nach dem Öffnen der Systemsteuerung die Ansicht in Kategorie und klicken Sie auf Geräte und Drucker anzeigen unter Hardware und Sound um diesen Abschnitt zu öffnen.
  2. Gehe zum Geräte Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Ihres PCs und wählen Sie die Fehlerbehebung Möglicherweise sehen Sie auch ein gelbes Dreieck neben dem PC-Symbol und dem Eintrag Fehlerbehebung im Kontextmenü.
Fehlerbehebung bei einem Gerät
  1. Bestätigen Sie alle Dialogoptionen, die möglicherweise angezeigt werden, und befolgen Sie die Anweisungen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden.

0 Comments

Kommentar verfassen