Wie kann man das zufällige Aufwachen des Bildschirms bei Xiaomi-Telefonen beheben?

Einige Xiaomi-Benutzer haben berichtet, dass die Bildschirme ihrer Mobilgeräte zufällig aufwachen, ohne berührt zu werden oder Benachrichtigungen zu erhalten. Dieses Problem tritt hauptsächlich aufgrund einer festsitzenden KI-Taste bei einigen Xiaomi-Telefonen auf.

Beheben Sie den Fehler beim zufälligen Aufwecken des Xiaomi-BildschirmsFehler beim zufälligen Aufwachen des Xiaomi-Bildschirms behoben

Wenn es sich nicht um die KI-Taste handelt, könnte es sich um falsch konfigurierte Telefoneinstellungen, beschädigte Daten in den Dateien, einen vorübergehenden Fehler im Telefonsystem oder ein fehlerhaftes Update handeln.

Unserer Analyse zufolge wurde das Problem mit dem zufälligen Aufwecken des Bildschirms nach einem kürzlich durchgeführten Systemupdate beobachtet. Obwohl Updates dazu gedacht sind, Fehler zu beheben und neue Funktionen hinzuzufügen, können sie auch Fehler und Störungen im System verursachen.

Was auch immer der Grund für das häufige Problem mit dem Aufwecken des Bildschirms Ihres Xiaomi-Telefons sein mag, in diesem Artikel finden Sie eine Lösung. Im Folgenden werden sechs getestete und bewährte Methoden zur Fehlerbehebung zur Behebung dieses Problems aufgeführt. Also, fangen wir an!

1. Aktualisieren Sie MIUI.

Wenn sich Ihr Bildschirm zufällig von selbst aktiviert, kann die Aktualisierung Ihres MIUI helfen, das Problem zu beheben. Manchmal werden unsere Telefone aus unbekannten Gründen fehlerhaft und verursachen Probleme wie das, mit dem Sie gerade konfrontiert sind.

Darüber hinaus kann ein fehlerhaftes Update auch zu Störungen im Betriebssystem Ihres Telefons führen. Wenn das Bildschirmproblem auf ein kürzlich installiertes fehlerhaftes Update zurückzuführen ist, wird es durch Herunterladen des nächsten Updates behoben. Suchen Sie daher in Ihren Telefoneinstellungen nach neuen Updates.

So können Sie nach Updates suchen:

  1. Gehen Sie zu den Telefoneinstellungen und öffnen Sie die Registerkarte „Über das Telefon“.Öffnen Sie die Registerkarte „Über das Telefon“.Öffnen Sie die Registerkarte „Über das Telefon“.
  2. Sobald Sie hier sind, tippen Sie auf die MIUI-Version.Tippen Sie auf die MIUI-VersionTippen Sie auf MIUI-Version
  3. Bei den meisten Xiaomi-Telefonen beginnt das System automatisch mit der Suche nach neuen Updates. Wenn dies nicht der Fall ist, tippen Sie auf die Option „Nach Updates suchen“.
  4. Wenn ein neues Update verfügbar ist, tippen Sie auf die Schaltfläche „Update herunterladen“, um es zu installieren.Tippen Sie auf die Schaltfläche Update herunterladenKlicken Sie auf die Schaltfläche Update herunterladen
  5. Starten Sie abschließend das Gerät neu, um eine bessere Leistung zu erzielen.

2. Deaktivieren Sie die Funktion „Raise to Wake“.

Nach einer Umfrage wurde festgestellt, dass die Funktion „Raise to Wake“ maßgeblich für störende zufällige Bildschirmaktivierungen verantwortlich ist. Mit dieser Funktion schaltet das Telefon den Bildschirm automatisch ein, wenn Sie das Telefon anheben.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass diese Funktion Bewegungen nicht genau erkennt und den Bildschirm aktiviert, selbst wenn Ihr Telefon still liegt.

Viele Xiaomi-Benutzer haben gesagt, dass das Deaktivieren dieser Funktion ihnen den Tag gerettet hat. Wenn Sie also mit den gleichen Problemen konfrontiert sind, gehen Sie zu Ihren Telefoneinstellungen und deaktivieren Sie diese Funktion zum Besseren. So können Sie das tun: Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Einstellung zu deaktivieren.

  1. Gehen Sie zur App „Einstellungen“ oder greifen Sie auf die Einstellungen zu, indem Sie vom oberen Rand Ihres Startbildschirms nach unten wischen.
  2. Scrollen Sie in den Einstellungen nach unten und tippen Sie auf „Immer angezeigt und Bildschirm gesperrt“.Tippen Sie auf Immer auf dem Display und SperrbildschirmGehen Sie zu „Immer angezeigt und Sperrbildschirm“.
  3. Deaktivieren Sie hier den Schalter neben der Option „Raise to Wake“.Deaktivieren Sie den Schalter neben der Option „Raise to Wake“.Deaktivieren Sie den Schalter neben „Raise to Wake“.

Wenn Sie es bereits deaktiviert hatten, aktivieren Sie es und deaktivieren Sie es dann. Starten Sie anschließend Ihr Gerät neu und prüfen Sie, ob das Problem mit der Bildschirmaktivierung behoben ist oder nicht.

3. Starten Sie das Telefon neu.

Wenn es ein kleineres Problem mit dem Telefon gibt, gilt ein Neustart als Lebensretter. Jeder vorübergehende Fehler im System kann nach einem Neustart Ihres Telefons behoben werden. Durch diesen Vorgang kann das System vollständig heruntergefahren und neu gestartet werden. Es löscht außerdem den Arbeitsspeicher und verbessert die Gesamtleistung des Geräts.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Telefon neu zu starten:

  1. Halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt, bis die Energieoptionen angezeigt werden. Wählen Sie Ausschalten, um Ihr Telefon auszuschalten.
  2. Sobald Ihr Gerät ausgeschaltet ist, halten Sie die Ein-/Aus-Taste und die Lauter-Taste gedrückt.Wählen Sie AusschaltenWählen Sie Ausschalten
  3. Lassen Sie die Tasten los, wenn Sie das Mi-Logo auf Ihrem Bildschirm sehen.
  4. Dann sehen Sie vier Optionen: Neustart, Daten löschen, Mit MiAssistant verbinden und Abgesicherter Modus.Wählen Sie NeustartWählen Sie Neustart
  5. Hier können Sie mit den Lautstärketasten durch die Optionen navigieren und mit der Einschalttaste eine Option auswählen.
  6. Drücken Sie die Ein-/Aus-Taste, um „Neustart“ auszuwählen.

4. Verwenden Sie den ADB-Befehl, um Weckgesten zu deaktivieren.

Wenn ein Neustart nicht geholfen hat, hilft sicherlich die Verwendung des Befehls adb. Sie können Ihr Telefon an einen Computer anschließen und dann den Befehl adb ausführen, um das Problem mit der Bildschirmaktivierung zu beheben. Zuvor müssen Sie einige Einstellungen in Ihrem Mobiltelefon konfigurieren und können dann mit drei Shell-Befehlen das Problem beheben.

Es mag wie eine komplexe Aufgabe erscheinen, aber Sie müssen nur die unten beschriebenen Schritte genau befolgen, und schon kann es losgehen.

  1. Öffnen Sie die Mobileinstellungen und gehen Sie zu „Über das Telefon“.
  2. Tippen Sie zehnmal auf die MIUI-Version, um die Entwickleroptionen zu aktivieren.10 Mal auf die MIUI-Version tippenTippen Sie 10 Mal auf die MIUI-Version
  3. Gehen Sie zurück zu den Einstellungen und öffnen Sie Zusätzliche Einstellungen > Entwickleroptionen.EntwickleroptionenGehen Sie zu den Entwickleroptionen
  4. Aktivieren Sie hier den Schalter für USB-Debugging und USB-Debugging-Sicherheitseinstellungen.Aktivieren Sie den Schalter für USB-DebuggingUSB-Debugging zulassen
  5. Laden Sie als Nächstes die ZIP-Datei der Android SDK Platform Tools für Windows herunter und extrahieren Sie deren Inhalt.Laden Sie die ZIP-Datei für Android SDK Platform Tools für Windows herunterLaden Sie die ZIP-Datei für Android SDK Platform Tools für Windows herunter
  6. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung in demselben Ordner, in den Sie die ZIP-Datei heruntergeladen haben. Drücken Sie dazu die Umschalttaste + Rechtsklick innerhalb des Ordners. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Kontextmenü „Befehlsfenster hier öffnen“, „PowerShell-Fenster hier öffnen“ oder „Im Terminal öffnen“.Öffnen Sie die EingabeaufforderungÖffnen Sie die Eingabeaufforderung
  7. Verbinden Sie nun Ihr Telefon über ein USB-Kabel mit einem PC.
  8. Auf Ihrem Telefon wird eine Benachrichtigung angezeigt. Wählen Sie „Dieses Telefon für die Dateiübertragung verwenden“.
  9. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein: adb devices.Befehl"Geben Sie den Befehl „adb devices“ ein
  10. Anschließend wird auf Ihrem Telefon eine Eingabeaufforderung angezeigt, in der Sie um Erlaubnis gebeten werden. Erlauben Sie an dieser Stelle das USB-Debugging.USB-Debugging zulassenUSB-Debugging zulassen
  11. Geben Sie nun den Befehl „adb devices“ erneut ein. Wenn Sie erfolgreich waren, wird die Seriennummer Ihres Telefons in der Eingabeaufforderung angezeigt.Geben Sie den Befehl erneut ein: adb devicesGeben Sie den Befehl erneut ein: adb devices
  12. Geben Sie nach der Einrichtung die folgenden Befehle ein:
    ADB Shell
    Einstellungen setzen secure wake_gesture_enabled 0
    Exit (um die ADB-Shell zu verlassen)

5. Setzen Sie die Systemeinstellungen zurück.

Schlechte Systemeinstellungen können auch ein Grund für das zufällige Aufwachen Ihres Bildschirms sein. Manchmal kommt es zu Fehlern in den Systemeinstellungen aufgrund beschädigter darin gespeicherter Daten. Daher müssen Sie die Systemeinstellungen zurücksetzen, um beschädigte Daten zu löschen und somit die Fehler zu beseitigen. So können Sie die Systemeinstellungen zurücksetzen:

  1. Gehen Sie zu „Einstellungen“ und scrollen Sie nach unten, um „Zusätzliche Einstellungen“ zu öffnen.Öffnen Sie „Zusätzliche Einstellung“.Öffnen Sie Zusätzliche Einstellungen
  2. Scrollen Sie nun ganz nach unten und tippen Sie auf „Sichern und Wiederherstellen“.Tippen Sie auf Sichern und WiederherstellenTippen Sie auf Sichern und Wiederherstellen
  3. Gehen Sie dann zu „Alle Daten löschen (Werksreset)“.Gehen Sie zu „Alle Daten löschen (Werksreset)“Gehen Sie zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen
  4. Wählen Sie hier nur Systemeinstellungen zurücksetzen.
  5. Bestätigen Sie Ihre Aktion, indem Sie „Nur Systemeinstellungen zurücksetzen“ erneut auswählen.
  6. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihr Telefon neu.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *